TS-Doctor 3.0 www.cypheros.de

Autor Thema: Bearbeitung von HD-Aufnahmen  (Gelesen 622 mal)

SK

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • DVB User
Re: Bearbeitung von HD-Aufnahmen
« Antwort #15 am: April 19, 2020, 08:01:58 »
Guten Morgen Cypheros,

schon mal gut zu wissen, daß der TS-Doctor auch unter Linux läuft, danke für den Hinweis!

Noch habe ich mich nicht entschieden, eruiere derzeit die jeweiligen Vor- und Nachteile. Linux, Ubuntu, win7 unter win10 (virtual machine) oder zwei Rechner, ich befinde mich noch in der Entscheidungsfindung. Klar ist nur, daß man mit win10 nicht arbeiten kann, es ist ein einziges Ärgernis. Vor allem weil Microsoft unfähig ist, die Probleme zu lösen, die man ohne Microsoft gar nicht erst hätte.

Bezüglich TechniSat hab ich noch eine Idee, wie man es evtl doch noch austricksen könnte. Da ja nur die split001-Datei nicht läuft, aber alle anderen könnte man vielleicht einen kleinen Vorlauf mit 001 belegen. Da man den Vorlauf eh nicht anschaut ist es ja egal, ob er läuft oder nicht.
Ich muß mal gucken, ob man mit dem Raw Cutter beispielsweise 50 oder 100MB mit 001 belegen und die restlichen 6GB in 4+2GB oder 3x 2GB aufteilen kann.
Nur eine Idee, muß mich mal mit dem Raw Cutter beschäftigen. Jedenfalls gut, daß es ihn überhaupt gibt!

Gruß und schönen Sonntag

Stephan

 


www.cypheros.de