TS-Doctor 3.0 www.cypheros.de

Autor Thema: Geschnittener Film stoppt bei Werbung  (Gelesen 471 mal)

ts-cutter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • DVB User
Geschnittener Film stoppt bei Werbung
« am: Dezember 11, 2019, 23:35:22 »
Hallo.

Vielleicht ist das ja hier ein Dauerthema. Seht mir nach, dass ich die SuFu zwar bemüht, aber nichts passendes gefunden habe.

Dass man mit der Software exakt schneiden kann, find` ich gut, doch manchmal stoppt die Aufnahme zu Beginn der Werbung. D.h. die letzte Filmsequenz ist als Standbild zu sehen und von da an läuft die komplette Werbung, aber nur als Ton. Manchmal hilft ein kleiner Schubser. Ich spule ein wenig zurück, nehme Anlauf und überwinde so die defekte Schnittstelle. Doch in der Regel lässt sich da gar nichts mehr machen und ich muss den Werbeton aussitzen, was schon mal 10 Minuten lang sein kann.

Was kann man dagegen tun, vielleicht nicht ZU exakt schneiden, was jedoch zu einer Überlappung Film zur Werbung bedeuten würden.

Gruß


Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8136
    • Cypheros Software Seite
Re: Geschnittener Film stoppt bei Werbung
« Antwort #1 am: Dezember 12, 2019, 00:50:54 »
Welcher Sender? Sat, Kabel, Antenne, IPTV?

Haali-Splitter oder LAVLight im Einsatz?

ts-cutter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • DVB User
Re: Geschnittener Film stoppt bei Werbung
« Antwort #2 am: Dezember 12, 2019, 17:02:48 »
Welcher Sender?
Ausschließlich frei empfangbare Private. RTL, SAT1, Pro7, VOX, Kabel1

Um wie viel Filme es sich letztendlich handelt kann ich nicht sagen, weil ich sie vorerst nur aufnehme, schneide um sie dann zu archivieren. Aber was ich ich festgestellt habe, manchmal ist das letzte gesprochene Wort des Films so knapp mit dem Beginn der Werbung "verschmolzen", dass es nur um ein paar Zehntel Sekunden geht. TS-Doctor schafft das zwar, doch anscheinend treffen hier zwei Bild- und Tonformate aufeinander, die sich nicht vertragen, um es mal als Laie auszudrücken.

Sat, Kabel, Antenne, IPTV?

Kabel über Unitymedia, falls das von Bedeutung ist.

Haali-Splitter oder LAVLight im Einsatz?

Nein, kenne ich eh nicht, musste erst mal googeln, was das überhaupt ist.


Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8136
    • Cypheros Software Seite
Re: Geschnittener Film stoppt bei Werbung
« Antwort #3 am: Dezember 12, 2019, 17:07:15 »
Unter Einstellungen/Optionen/Unterstützte Tools/Haali-Splitter herunterladen und installieren.

Falls es dann nicht besser ist unter Einstellungen/Optionen/Unterstützte Tools/LAVLight herunterladen und installieren. Anschließend unter Einstellungen/Optionen/Vorschau bei "Default MPEG Splitter" den "LAVLight Splitter" auswählen.

ts-cutter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • DVB User
Re: Geschnittener Film stoppt bei Werbung
« Antwort #4 am: Dezember 12, 2019, 22:13:12 »
Danke, werde ich vor dem nächsten Schnitt ausführen.  8)

ts-cutter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • DVB User
Re: Geschnittener Film stoppt bei Werbung
« Antwort #5 am: Juni 18, 2020, 12:41:19 »
Monate später, jetzt erst die Rückmeldung.  ;D Keine Ahnung, warum es anhand deiner Tipps zunächst nicht geklappt hat. Möglich, dass ich den Haali Splitter zwar geladen aber in den Optionen nicht angewählt habe, vermutlich hast du es auch in das letzte Update gepackt und es fiel mir aufgrund dessen sofort ins Auge, wie auch immer. Nachdem ich erst heute den Haali Splitter unter Optionen angewählt habe und auch den LAV Audio Decoder, läuft es. Toller Service von dir, muss ich schon sagen.  8)

Bleiben noch 2 Punkte übrig. Für mich ist TS-Doctor nach wie vor overdressed, für technisch Versierte sieht es vermutlich anders aus. Sie sehen es als Profi-Werkzeug, ich als einfacher Anwender sehe es lediglich als Schnittprogramm meiner TV Aufnahmen und würde am liebsten alles auf Automatik stellen. Nun endlich meine Fragen.  ::)

Die Funktion HEVC/H265 habe ich auf Automatik stehen, genau wie den Default Video Renderer. Kann man das für den Alltagsgebrauch so eingestellt lassen? Anders gefragt, haben diese beiden Features irgendetwas mit meinem angesprochenen Problem zu tun oder nicht?

ts-cutter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • DVB User
Re: Geschnittener Film stoppt bei Werbung
« Antwort #6 am: Juni 18, 2020, 14:13:41 »
Zu früh gefreut.  :) Sitze zur Zeit am PC und schneide etliche Filme und Serienfolgen, die sich im Laufe der Monate angesammelt haben. Der Erfolg, von dem ich im letzten Post sprach, bezog sich auf das herausschneiden von Werbung aus einem Film. Um so überraschter war ich, weil das schneiden der Titelmusik einer Serienfolge, in dem die Schauspieler vorgestellt werden, nicht klappte. Zunächst beginnt meine Serie mit gewöhnlichen Handlungen und Dialogen. Danach kommt die Erkennungsmelodie der Serie, die ca. eine Minute dauert. Um die geht es.

Alles klappt so weit, auch der visuelle Schnitt dieser einen Minute. Doch statt der Dialoge nach dem Schnitt, ist die Titelmusik zu hören. Ich könnte jetzt wild herum experimentieren, doch die richtigen Einstellungen zu finden, käme einem 4er im Lotto gleich. Versuchen werd` ich`s, aber es wäre schön. wenn mich jemand bei der Hand nimmt und mir die richtigen Einstellungen zeigt.

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8136
    • Cypheros Software Seite
Re: Geschnittener Film stoppt bei Werbung
« Antwort #7 am: Juni 18, 2020, 21:46:36 »
Poste mal den Anwendungs-Report und das Log, dass der TS-Doctor für die fehlerhaft geschnittene Aufnahme erstellt hat, an support(ät)cypheros.de
Bitte nicht im Forum posten!

Die Log-Datei hat den gleichen Namen wie die neu erstellte und geschnittene Zieldatei, nur die Dateiendung ist .log .

Den Anwendungs-Report kannst Du unter Hilfe/Anwendungs-Report erstellen. Dann kann der Support Deine Einstellungen und möglicherweise aufgetretene Fehlermeldungen sehen.

ts-cutter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • DVB User
Re: Geschnittener Film stoppt bei Werbung
« Antwort #8 am: Juni 18, 2020, 23:19:46 »
Werde ich morgen machen. Soll ich beim schneiden beide Splitter aktivieren, also den Haali und den LAV Light, oder kommen sich beide in die Quere? Ich habe mehrere Varainten ausprobiert, mal nur mit einem Splitter, danach wieder mit beiden, dann klappte es auf einmal, als ich statt den LAV Light, den LAV gewählt habe, also ohne Light. Doch beim 2. Testlauf mit den selben Schnittpunkten und Einstellungen wieder der gleiche Fehler. Die unteren 3, also HEVC und die anderen beiden habe ich auf Automatik gelassen.

Ich hab` schon gedacht, vielleicht liegt das an meinem Altersschwachen Notebook, wollte gerade am stärkeren Desktop die Testversion 3.0 runterziehen und gucken, wie es damit läuft. Aber ich versuch`s erst mal mit dem Notebook und schicke dir den Report.

 


www.cypheros.de