TS-Doctor 2.0 www.cypheros.de

Autor Thema: Artefakte bei Sat.1HD *.ts Dateien an I-Frame Schnittpunt  (Gelesen 189 mal)

latte

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
    • Profil anzeigen
Artefakte bei Sat.1HD *.ts Dateien an I-Frame Schnittpunt
« am: September 05, 2019, 11:33:21 »
Hi,

hat Sat.1 HD etwas an seinen Encodern verändert? Normalerweise schneide ich ja mit Videoredo5 Framegenau und anschließend schicke ich die *.ts nochmal durch den Doc der mit dann die *.ap und *.sc Dateien für enigma2 erstellt.
Gestern Abend ist mir dann beim gucken von MacGyver aufgefallen das es an den Schnittpunkten zu Artefakten kommt die es bei früheren Aufnahmen nicht gab.
Heute habe ich dann mal die Episoden 13 und 14 geschnitten und so einige Einstellungen von Videoredo5 geändert ohne Erfolg.
Nach ein paar Stunden bin ich dann mal auf die Idee gekommen mit dem Doc direkt zu schneiden da die Schnittpunkte genau auf I-Frames liegen.
Und was soll ich sagen auch bei der direkt vom Doc geschnittenen Datei treten die Artefakte an den Schnittpunkten auf.
Gibt es eine Möglichkeit bzw. Einstellung um die Artefakte zu verhindern? Wiedergegeben werden die *.ts auf einer Dreambox 7080hd und 920uhd.
« Letzte Änderung: September 05, 2019, 21:14:03 von latte »
MfG
latte

latte

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
    • Profil anzeigen
Re: Artefakte bei Sat.1HD *.ts Dateien an I-Frame Schnittpunt
« Antwort #1 am: September 11, 2019, 19:03:54 »
Hi,

keiner eine Idee?
Ich werde hier langsam bekloppt vom vielen testen.
Hat von euch niemand die Möglichkeit (Dreambox, VU+) mal eine kurze Testaufnahme von Sat.1HD zu erstellen und dann zu schneiden?
Kann man denn nicht irgendwie mal den *.ts Stream analysieren was da geändert wurde. Zum Glück habe ich noch geschnittenen Aufnahmen vom Jahresanfang wo es kein Problem am Schnittpunkt gibt.
MfG
latte

xa89

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Artefakte bei Sat.1HD *.ts Dateien an I-Frame Schnittpunt
« Antwort #2 am: September 11, 2019, 22:44:52 »
Gibt es eine Möglichkeit bzw. Einstellung um die Artefakte zu verhindern? Wiedergegeben werden die *.ts auf einer Dreambox 7080hd und 920uhd.

Bei DVB-T2 HD Aufnahmen gibt es keine Artefakte bei den Schnittpunkten.
Wir sprechen hier aber wahrscheinlich über HD+ Aufnahmen.
Schon probiert den Schnittpunkt einen I-Frame davor oder nachher zu setzen ?
Wegen der Unschärferelation von Sein und Nichtsein haben wir unsere Gegenwart (das Jetzt).

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7636
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: Artefakte bei Sat.1HD *.ts Dateien an I-Frame Schnittpunt
« Antwort #3 am: September 12, 2019, 11:24:39 »
Sat oder Kabel?
Welches Image hast Du auf der Dream?
Tauchen die Artefakte auch bei der Wiedergabe am PC auf?

Ich teste das gleich mal mit einer frischen Sat-Aufnahme.

latte

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
    • Profil anzeigen
Re: Artefakte bei Sat.1HD *.ts Dateien an I-Frame Schnittpunt
« Antwort #4 am: September 12, 2019, 15:28:12 »
Hi,

in der Eile vergessen, ja ich meine HD+ über Satellit.
Auf der 7080hd und 920uhd ist das aktuellle Merlin ist aber der aktuelle Stand von Dream Property.
Die Artefakte bzw. das kurze stehenbleiben tritt auch auf dem vlc Player auf.

Edit: Das Problem müsste so seit Juli auftreten ganz genau kann ich es nicht eingrenzen. An den Images kann es eigentlich nicht liegen da ich auch mit ältere Backups das Problem reproduzieren kann.
Zum vergleichen habe ich auch noch Aufnahmen vom Jahresanfang, leider nur die geschnittenen Fassungen, wo es keine Artefakte bzw. Ruckeln gibt.
« Letzte Änderung: September 12, 2019, 15:33:55 von latte »
MfG
latte

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7636
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: Artefakte bei Sat.1HD *.ts Dateien an I-Frame Schnittpunt
« Antwort #5 am: September 13, 2019, 00:32:17 »
Kann keine Unterschiede feststellen. Allerding hab ich hier kein VideoRedo, mit dem Du ja den Schnitt machst. Ich denke mal das Problem liegt eher beim VideoRedo.

Der Schnitt mit dem TS-Doctor ist recht unspektakulär. Es gibt nur ganz wenige Frames mit Störungen.

latte

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
    • Profil anzeigen
Re: Artefakte bei Sat.1HD *.ts Dateien an I-Frame Schnittpunt
« Antwort #6 am: September 13, 2019, 06:43:57 »
Hi,

an Videoredo5 sollte es eigentlich nicht liegen da es seit Ende letzten Jahres keine Updates mehr gab und ich auch an den Einstellungen nichts geändert habe.
Kann ich dir mal die Originalaufnahme und die bearbeitete Version auf den Server legen?
MfG
latte

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7636
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: Artefakte bei Sat.1HD *.ts Dateien an I-Frame Schnittpunt
« Antwort #7 am: September 13, 2019, 09:09:42 »
Klar

latte

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
    • Profil anzeigen
Re: Artefakte bei Sat.1HD *.ts Dateien an I-Frame Schnittpunt
« Antwort #8 am: September 13, 2019, 10:26:12 »
Dachte ich habe noch die Zugangsdaten.  :o

Kannst du mir bitte nochmal die Zugangsdaten geben.
MfG
latte

latte

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
    • Profil anzeigen
Re: Artefakte bei Sat.1HD *.ts Dateien an I-Frame Schnittpunt
« Antwort #9 am: September 15, 2019, 00:47:58 »
Hi,

so wie es aussieht betrifft es die ganze pro7sat1 Gruppe.
Das schneiden von NCIS New Orleans (Kabel eins HD) bringt genau die gleichen Fehler wie bei Sat.1 HD.
Selbst wenn ich mit dem TSDoc schneide bleibt das Bild an der Schnittstelle für ca. eine Sekunde stehen. Und es wurde korrekt an I-Frames geschnitten.
Kann es daran liegen das es keine IDR-Frames in der *.ts Datei gibt?
MfG
latte

 


www.cypheros.de