TS-Doctor 2.0 www.cypheros.de

Autor Thema: Sky Umstellung/Ausfälle über Sat ab 16.04.2019 (Oscam/CCcam/ACL/Unicam/etc.)  (Gelesen 255 mal)

dvbtec

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Sky stellt im Moment die Verschlüsselung um. Immer mehr Sender sind betroffen und wer nicht die offizielle Hardware von Sky einsetzt, weil er die ein oder andere Sendung aufzeichnen will und deshalb Softcams oder modifizierte CI-Module verwendet, hat jetzt ein Problem.

Folgende Lösungen sind mir bekannt:

Wer OSCAM in seiner Box einsetzt um über die Sky-Karte zu entschlüsseln, braucht nur den Eintrag "disablecrccws = 1" in der oscam.server Datei für den Reader reinzusetzen und den OSCAM neu zu starten. Das geht am Einfachsten über das Web-Interface vom OSCAM.
Das soll auch bei Doscam funktionieren.

Wer den DVBViewer verwendet hat bisher meistens Hadu oder ACam verwendet, um auf einen OSCAM-Server zuzugreifen (die Box, wo die Karte drin ist). Die beiden Cams sind nicht mehr zu gebrauchen. Dafür funktioniert die Version 0.19 vom Cam Mdvbapi. Entsprechende Downloads finden sich auch den bekannten Boards. Sucht nach: mdvbapi_v0.19.zip

Wichtig ist, dass im OSCAM-Server die Zeile "disablecrccws = 1" in oscam.server unter dem Reader eingetragen und die DVB-API aktiviert ist. Als Boxtype muss in der DVB-Api noch "pc" gesetzt und der Listen-Port 11500 eingetragen werden.
Die Datei mdvbapi.ini gehört in das Verzeichnis C:\ProgramData\mdvbapi, welches man selbst anlegen muss und eine der DLLs aus dem mdvbapi-Paket gehört ins Vereichnis C:\Program Files (x86)\DVBViewer\Plugins. Ich empfehle die DLL aus dem Verzeichnis Release - Parallel 32 int SSE2 128.
In der mdvbapi.ini muss bei Host auch noch die IP des OSCAM-Servers eingetragen werden.

Für CCcam oder CI-Module wie ACL oder Unicam scheint es im Augenblick keine Lösung zu geben.

 


www.cypheros.de