TS-Doctor 2.0 www.cypheros.de

Autor Thema: Fehlender Eintrag in "Zuletzt geöffnet"  (Gelesen 452 mal)

Snipstream

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Fehlender Eintrag in "Zuletzt geöffnet"
« am: Februar 05, 2019, 14:20:37 »
Zwei Fragen:

1. Warum erscheinen keine importierten Dateien in der Liste der zuletzt geöffneten Dateien. z.B. MKV- oder MP4-Dateien?
2. Wie erkannt man, welche Datei geöffnet ist? Die *.ts-Dateiangabe im Ordner "TsDoctor-Temp" sagt nichts über Ordner und Dateiendung der geladenen Datei aus!

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7591
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: Fehlender Eintrag in "Zuletzt geöffnet"
« Antwort #1 am: Februar 05, 2019, 17:11:45 »
1.) Die Dateien werden importiert und auch nicht in der normalen Dateiansicht angezeigt. Sind halt keine TS-Dateien
2.) Im Status-Balken im unteren Bereich des Haups-Fensters.

Snipstream

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: Fehlender Eintrag in "Zuletzt geöffnet"
« Antwort #2 am: Februar 06, 2019, 11:29:52 »
Genau diese Antworten hatte ich erwartet, doch sie sind in keiner Weise zufriedenstellend:

1. Eine Datei, die im TSD angezeigt wird, ist offensichtlch geöffnet, also muss sie auch in der Liste der geöffneten Dateien aufgelsistet werden.

2. Im Status-Balken im unteren Bereich des Haupt-Fensters wird nur angezeigt, dass sich im Ordner "TsDoctor-Temp" eine von TSD selbst erzeugte *.ts-Datei befindet. Dieses sagt nicht darüber aus, wo sich die Ursprungsdatei befindet und wie deren Dateiendung lautet (TS, MP4, MKV oder sonst wie). Es fehlt im Haupfenster die Angabe der geöffneten Datei!

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7591
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: Fehlender Eintrag in "Zuletzt geöffnet"
« Antwort #3 am: Februar 06, 2019, 15:07:24 »
Alle Dateien im Temp-Verzeichnis werden automatisch wieder gelöscht.

Warum soll für eine gelöschte Datei ein Eintrag im Menü existieren?

Snipstream

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: Fehlender Eintrag in "Zuletzt geöffnet"
« Antwort #4 am: Februar 06, 2019, 15:37:53 »
Diesem Statement nach dürfte keine geöffnete Datei in der Liste der zuletzt geöffneten Dateien erscheinen, denn schließlich werden alle Dateien im Temp-Ordner gelöscht!

In der Liste der zuletzt geöffneten Dateien sind aber nicht alle Dateien aufgelistet, die in TSD geöffnet wurden. Welche fehlen, habe ich hoffentlich deutlich genug geschrieben.

Mam

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3470
  • ich hab keine Macken - das sind Special Effects!
    • Profil anzeigen
Re: Fehlender Eintrag in "Zuletzt geöffnet"
« Antwort #5 am: Februar 07, 2019, 10:23:31 »
Ruhig Brauner  ;D

(wie immer empfehle ich ein paar meiner Pillen enzuwerfen  ;D)

Ihr redet anneinander vorbei.

Für den Anwender Snipstream macht es keinen Unterschied, wie er die Datei in den Doc geworfen hat, für Scheffe schon.

Wenn man den MKV oder sonstigen Konverter angeworfen hat, wird die Datei umformatiert und neu ins TEMP Verzeichnis geschrieben.
Danach wird der Doc ganz normal gestartet und findet die TEMP Datei vor.
Die löscht er brav am Ende und deshalb macht es keinen Sinn, diesen Pfad in die Liste einzutragen.
Den ursprünglichen Originalpfad hat der Doc nie zu Gesicht bekommen, deshalb konnte er ihn auch nicht aufnehmen.

Ihr habt also beide recht. Und wenn wir hier einen Käfer suchen müsste man ihn umformulieren zu "Warum geht der Originalpfad verloren und gelangt nicht in die Liste der zuletzt bearbeiteten Dateien?"

 :-*
Lächle! Du kannst sie nicht alle töten!

Snipstream

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: Fehlender Eintrag in "Zuletzt geöffnet"
« Antwort #6 am: Februar 08, 2019, 02:13:39 »
... Und wenn wir hier einen Käfer suchen müsste man ihn umformulieren zu "Warum geht der Originalpfad verloren und gelangt nicht in die Liste der zuletzt bearbeiteten Dateien?"
Genau so ist es.

Und noch ergänzend: "Wieso weist die Status-Zeile am unteren Fensterrand des Hauptfensters auf einen temporären Ordner mit einer TS-Datei statt auf den Originalpfad mit meiner ausgewählten XYZ-Datei?" Mich interessiert nicht, ob ein Programm meine Datei zwecks weiterer Bearbeitung intern in veränderter Formt temporär irgendwo hinschreibt.

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7591
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: Fehlender Eintrag in "Zuletzt geöffnet"
« Antwort #7 am: Februar 08, 2019, 15:20:16 »
TS-Doctor, nicht MP4-Doctor, nicht Video-Doctor. Der TS-Doctor kann keine MP4-Dateien bearbeiten, nur TS-Dateien. Der Import ist ein Hilfsmittel um Fremdformate ins TS-Format umzuwandeln, damit der TS-Doctor diese dann bearbeiten kann.

Snipstream

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: Fehlender Eintrag in "Zuletzt geöffnet"
« Antwort #8 am: Februar 08, 2019, 18:28:06 »
Ist ja alles Ok, trotzdem könnte er mich ja informieren, welche Datei ich ihm zum Bearbeiten übergeben habe. Ist doch nur eine Frage, ob er das tut. Die Infozeile unten auf der Hauptseite könnte doch wohl immer den Originalpfad enthalten. Oder?

Mam

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3470
  • ich hab keine Macken - das sind Special Effects!
    • Profil anzeigen
Re: Fehlender Eintrag in "Zuletzt geöffnet"
« Antwort #9 am: Februar 09, 2019, 11:37:34 »
Ist ja alles Ok, trotzdem könnte er mich ja informieren, welche Datei ich ihm zum Bearbeiten übergeben habe. Ist doch nur eine Frage, ob er das tut. Die Infozeile unten auf der Hauptseite könnte doch wohl immer den Originalpfad enthalten. Oder?
Du solltest doch langsam verstanden haben, dass der Import eine neue Datei erzeugt und DIESE dann für den Doc "Originalpfad" ist. Das, was Du ihm mit Deiner Maus vorwirfst, bekommt er doch nie zu Gesicht. Und er kann ja nun mal nur anzeigen, was er zu sehen bekommt.

Das ist so, wie bei jeder normalen Pipe. "dir d:\ | sort" zeigt  Dir ein sortiertest Directory von Drive D:, aber der Sort Befehl kriegt davon nix mit, er sortiert einfach, was bei ihm reinkommt.
Lächle! Du kannst sie nicht alle töten!

Snipstream

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: Fehlender Eintrag in "Zuletzt geöffnet"
« Antwort #10 am: Februar 10, 2019, 23:19:14 »
Du solltest doch langsam verstanden haben, dass es mich als Anwender in keiner Weise interessiert, wie meine zum Bearbeiten zugewiesene Datei vom Programm benutzt wird, dem Programm sicher schon, aber das ist dessen Sache. Es ist daher völlig witzlos, mir anzuzeigen, dass es eine temporäre Datei gibt, die ja am Ende sowieso verschwunden ist, ich aber zu keiner Zeit nachvollziehen kann, welche Datei der Doc von mir zur Bearbeitung zugewiesen bekam.

Im kostenlosen LibreOffice kann ich z.B. eine PDF-Datei zum Bearbeiten aufrufen, und am oberen Fensterrand steht XYZ.pdf, obwohl das Speichern auch hier nur in einem anderen Format erfolgen kann. Und will ich diese PDF-Datei erneut bearbeiten, finde ich unter "Zuletzt verwendete Dokumente" "XYZ.pdf". So etwas soll ein kostenpflichtiges Programm wie der TSDoctor nicht können? 

Mam

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3470
  • ich hab keine Macken - das sind Special Effects!
    • Profil anzeigen
Re: Fehlender Eintrag in "Zuletzt geöffnet"
« Antwort #11 am: Februar 11, 2019, 08:23:36 »
Du solltest doch langsam verstanden haben, dass es mich als Anwender in keiner Weise interessiert, wie meine zum Bearbeiten zugewiesene Datei vom Programm benutzt wird, dem Programm sicher schon, aber das ist dessen Sache. Es ist daher völlig witzlos, mir anzuzeigen, dass es eine temporäre Datei gibt, die ja am Ende sowieso verschwunden ist, ich aber zu keiner Zeit nachvollziehen kann, welche Datei der Doc von mir zur Bearbeitung zugewiesen bekam.
Du solltest doch langsam verstanden haben, dass der Programmierer Dir damit nur einen Gefallten zuen wollte, das ist ein Bonus, der gar nicht zum Programm gehört.

Im kostenlosen LibreOffice kann ich z.B. eine PDF-Datei zum Bearbeiten aufrufen, und am oberen Fensterrand steht XYZ.pdf, obwohl das Speichern auch hier nur in einem anderen Format erfolgen kann. Und will ich diese PDF-Datei erneut bearbeiten, finde ich unter "Zuletzt verwendete Dokumente" "XYZ.pdf". So etwas soll ein kostenpflichtiges Programm wie der TSDoctor nicht können?
Wie, Du willst mit dem Doc nun auch noch PDF Dateien bearbeiten  :o ? ? ?

Es ist wahrscheinlich vergebene Liebesmüh, aber ich versuchs nochmal:

Der TSDoc ist ein Programm, dass TSDateien liest, intern bearbeitet und als TS Format wieder rausschreibt. Wenn wir das so als Anzahl der möglichen Formate schreiben, käme da 1-1-1 rasus.
Dein Libreoffice liest viele verschieden Formate, wandelt sie intern in ein (unbekanntes und unsichtbares) Verarbeitunsformat um und schreibt verschiedene Formate wieder raus. Das würde man dann X-1-X schreiben.

Die beiden sind also etwa miteinander verwandt wie Bananen zu Schildkröten, also GAR NICHT.

Das Dich als Anwender das nicht interessieren mal, ist zwar nett, aber auf Einzelschicksale kann ein Programmierer keine Rücksicht nehmen.

"Nett" war auch Scheffe, indem er ein zusätzliches Tool (nicht sein eigenes) davorgepackt hat und somit den Doc zu X|1-1-1 erweitert hat. Es ist völlig legitim eine getrennte Erweiterung davorzuhängen. Er ist sogar so nett, die dabei anfallenden Zwischendateien automatisch zu entsorgen. (Wenn das unverständlich war, nochmal anders formuliert: LibreOffice besitzt eigene Konverter (und entsprechend internen Zugriff darauf), der Doc benutzt ein Fremdprodukt (und muß mit dem leben, was ihm angeboten wird))


Wenn Dich das Ganze soooo stört, dann hält Dich niemand davon ab, statt der Automatik die Pipe manuell durchzuführen.
  • Werf den Formatkonverter an um Deinen Kram in TS zu wandeln
  • werf dem Doc diese TS Datei vor (das kannst Du dann auch beliebig oft, da sie dann nicht mehr automatisch gelöscht wird) und schon ist Dein Begehren gestillt!
  • und vergiss nicht ganz am Ende die Zwischendatei zu löschen.
« Letzte Änderung: Februar 11, 2019, 08:26:29 von Mam »
Lächle! Du kannst sie nicht alle töten!

 


www.cypheros.de