TS-Doctor 2.0 www.cypheros.de

Autor Thema: Verbesserungsidee für den Batch-Modus  (Gelesen 567 mal)

MiVaFo

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
  • VU+Solo² User
    • Profil anzeigen
Verbesserungsidee für den Batch-Modus
« am: Juli 01, 2018, 21:36:58 »
Als Anregung:

Ich fände es nicht schlecht, der Batch-Modus würde beim Start unter "Wenn fertig dann" die zusätzliche Möglichkeit "Ruhezustand" anbieten, den Rechner jedesmal komplett runterzufahren ist ein wenig nervig, wenn man ihn am nächsten Tag wieder einschaltet.

Noch besser wäre es, wenn man die gewählte Variante noch während des laufenden Batch-Prozesses wieder umändern kann (so, wie das auch bei Handbrake geht).

Mam

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3483
  • ich hab keine Macken - das sind Special Effects!
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserungsidee für den Batch-Modus
« Antwort #1 am: Juli 02, 2018, 07:25:48 »
Kling logisch, MAKE IT SO SCHEFFE!  ;D

(Allerdings bitte dabei beachten, dass son Hexenwerk wie "Ruhezustand" auf vielen Rechnern, die zum Arbeiten da sind, gar nicht vorhanden ist. Also bitte vor Angebot einen Verfügbarkeitscheck einbauen!)

tztztz... Ruhezustand.... tztztztz... Weicheier  ;D
Lächle! Du kannst sie nicht alle töten!

Snipstream

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserungsidee für den Batch-Modus
« Antwort #2 am: Juli 02, 2018, 15:14:36 »
Bei dieser Gelegenheit sollte auch eine Sperre eingebaut werden, die verhindert, dass der Rechner während des Erzeugens einer neuen Datei (aber nur dabei!) in den eingestellten Standby fahren kann - so wie es beim Speichern im Windows-Explorer und sogar beim Videoabspielen im TSD stattfindet.

Snipstream

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserungsidee für den Batch-Modus
« Antwort #3 am: Juli 03, 2018, 01:24:04 »
Das dürfte wohl nichts mit Windows 10 zu tun haben. Ich hatte in diser Hinsicht noch kein Problem, wende allerdings keine Video-Konverter an.

Aber ein anderes Problem wäre möglich:
Wenn während der Dateierzeugung durch TSD eine andere Anwendung läuft oder z.B. eine TV-Aufzeichnung startet, so wird diese abgebrochen, wenn vor deren Ende TSD in den Standby fährt. TSD müsste also solange mit dem Standby-Befehl warten, bis kein Programm mehr aktiv ist und damit das System benötigt.

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7604
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: Verbesserungsidee für den Batch-Modus
« Antwort #4 am: Juli 05, 2018, 02:05:26 »
Hört sich nicht einfach an.

Traxx

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 548
  • TSD Heavy User
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserungsidee für den Batch-Modus
« Antwort #5 am: Juli 05, 2018, 04:26:40 »
Zitat
Aber ein anderes Problem wäre möglich:
Wenn während der Dateierzeugung durch TSD eine andere Anwendung läuft oder z.B. eine TV-Aufzeichnung startet, so wird diese abgebrochen


man muss es ja auch nicht alles unnötig verkomplizieren, ein bisschen eigen Verantwortung kann/muss man vom einzelnen User auch noch verlangen können, schließlich weiß man ja ob man irgendwelche Timer oder der gleichen eingestellt hat, und dann muss man ja auch nicht unbedingt TSD so einstellen das er den ruhe Modus aktiviert, in dem genannten Beispiel wäre das wenn ist das die Aufgabe des anderen Programms das die TV Aufnahme macht und nicht die vom TSD.
« Letzte Änderung: Juli 05, 2018, 04:41:22 von Traxx »
VU+ Solo 4K, Vu+ Duo2, Xtrend ET 10000, Xtrend 7500, TBS-5980 CI

Snipstream

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserungsidee für den Batch-Modus
« Antwort #6 am: Juli 05, 2018, 18:26:46 »
...schließlich weiß man ja ob man irgendwelche Timer oder der gleichen eingestellt hat...
Nicht unbedingt, denn Aufnahmen können gemäß einem Suchkriterium auch automatisch programmiert werde, z.B. an Hand eines Namens. Außerdem müsste man schon sehr genau recherchieren, damit nichts schief geht.

Hört sich nicht einfach an.
Vielleicht ist es doch einfacher, als befürchtet. Ob das System bei der Ausführung eines Programms unbedingt zur Verfügung stehen muss, lässt sich feststellen, so wie es z.B. beim MCE Standby Tool geschieht. In diesem Fall darf TSD am Ende seiner Speicher-/Batch-Aktivitäten nicht in den Stanby fahren und dieses damit den noch in Ausführung befindlichen Programmen überlassen.

Wenn TSD den Rechner in den Standby fahren muss (kein Programm benötigt mehr das System), dann sollte der Anwender durch ein für 30 Sekunden aufpoppendes Fenstern die Möglichkeit haben, das Herunterfahren zu unterbinden.

MiVaFo

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
  • VU+Solo² User
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserungsidee für den Batch-Modus
« Antwort #7 am: Juli 05, 2018, 23:09:56 »
Hört sich nicht einfach an.

Vielleicht hilft ja ein Blick in den Handbrake-Source-Code?

 


www.cypheros.de