TS-Doctor 2.0 www.cypheros.de

Autor Thema: Edision Proton T265  (Gelesen 705 mal)

Rudimentär

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Edision Proton T265
« am: Mai 02, 2018, 07:50:44 »
Der "Edision Proton T265" ist ein DVB-T2 und Kabel-Receiver, welcher unverschlüsselt HEVC aufzeichnet (zumindest die ÖR-Sender / Freenet kann ich nicht testen). Meine Ausführungen beziehen sich auf die DVB-T2-Funktionalität, da ich über keinen Kabelanschluss verfüge.
Die Dateiendung der Aufnahmedateien ist "TSV". Dieses Format liest der TSDoctor 2.0 problemlos ein. Das Gerät liest und schreibt auf externe, mit FAT32 oder NTFS formatierte USB-Sticks oder USB-Festplatten. Gesplittet wird die Aufnahme aber generell bei 3,9 GB. Die einzelnen Dateien werden durch den TSDoctor 2.0 automatisch zusammengefügt. Der Schnittpunkt wird durch den "Edision Proton T265" so sauber gesetzt, dass nach dem Zusammenfügen mittels TSDoctor 2.0 absolut keine Defekte, weder im Ton noch im Bild, feststellbar sind.
Der "Edision Proton T265" speichert wenig Fülldaten bzw. er entfernt einen Großteil während der Aufnahme selbst. So ist eine ungesplittete Aufnahme mit einer Länge von 3,5 Stunden möglich.

Hersteller-Produkt-URL: http://edision.de/produkte/terrestrisch-kabel-receiver/proton-t265/
« Letzte Änderung: Mai 03, 2018, 08:51:23 von Rudimentär »

 


www.cypheros.de