TS-Doctor 3.0 www.cypheros.de
Werbung
Amazon

Autor Thema: Bei Version 2.1.22 keine Senderlogos  (Gelesen 2036 mal)

Snipstream

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Bei Version 2.1.22 keine Senderlogos
« am: April 23, 2018, 00:18:23 »
1. Seit Version 2.1.22 werden keinerlei Senderlogos mehr angezeigt, nur noch ein graues Feld, das bereits zu Beginn der Analyse erscheint.

2. Bei Versionen zuvor wurde bei KIKA HD nur ein leeres graues Feld angezeigt, obwohl eine "kika hd.png" existiert. Gibt es hierfür eine Erklärung?

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7800
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: Bei Version 2.1.22 keine Senderlogos
« Antwort #1 am: April 23, 2018, 00:49:43 »
Die Aufnahme-Details sind zuerst leer und es ist kein Senderlogo vorhanden. Sobald der Kanal identifiziert wurde, wird das angezeigt. Spätestens nach der Analyse und vor dem "Automatischen Schnitt"

Snipstream

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: Bei Version 2.1.22 keine Senderlogos
« Antwort #2 am: April 23, 2018, 11:56:06 »
Bei mir wird mit der Version 2.1.22 bei keiner Aufnahme von x-beliebigen Sendern zu keinem Zeitpunkt ein Logo angezeigt!

Testweise habe ich die Version 2.1.22 deinstalliert und 2.1.18 wieder installiert: die Logos wurden wieder angezeigt. Nach erneutem Update auf 2.1.22 sind sie wieder nicht mehr vorhanden.

Mit welchem Programm ist deine KIKA-Aufnahme erstellt worden? Ich verwende den DVB-Viewer, habe aber noch mit keiner TSD-Version bei KIKA-Aufnahmen (NUR KIKA!) eine Logo-Anzeige erhalten.

iks-jott

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 296
  • DVBViewer User
    • Profil anzeigen
Re: Bei Version 2.1.22 keine Senderlogos
« Antwort #3 am: April 23, 2018, 12:59:05 »
@snipstream

Gerade mit DVBViewer aufgenommen.

Auch ein Maulwurfn findet mal ein Huhn!

Snipstream

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: Bei Version 2.1.22 keine Senderlogos
« Antwort #4 am: April 23, 2018, 13:57:40 »
@iks-jott
Da ich die Aufnahmen über Kabel mache, wäre es interessant, wenn ich mal eine über Astra gemachte Aufnahme testen könnte. Kannst du mal ein kurzes Stück einer solchen Aufnahme bereitstellen?

iks-jott

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 296
  • DVBViewer User
    • Profil anzeigen
Re: Bei Version 2.1.22 keine Senderlogos
« Antwort #5 am: April 23, 2018, 14:26:17 »
@snipstream

Nenne mir bitte eine Mailadresse per PN.
Auch ein Maulwurfn findet mal ein Huhn!

Snipstream

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: Bei Version 2.1.22 keine Senderlogos
« Antwort #6 am: April 23, 2018, 16:09:29 »
@iks-jott
Vielen Dank für deine Datei!

Das Senderlogo wird mit 2.1.22 genau so, wie von dir bereits gepostet, dargestellt. Es liegt also offensichtlich nicht an meinen Einstellungen im TSD, sondern TSD hat wohl ein Problem, meine über Kabel erzeugten KIKA-Aufnahmen (wie auch schon in früheren Versionen) richtig auszulesen.

Das andere Problem ist, dass seit der Version 2.1.22 auch bei allen anderen Sendern die Logos nicht mehr angezeigt werden. Dieses wiederum scheint wohl daran zu liegen, dass die Aufnahmen durch den DVBViewer über Astra bzw. Kabel anders struktuiert sind, und TSD nunmehr auch diese Aufnahmen nicht mehr korrekt ausliest.

tsduser

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: Bei Version 2.1.22 keine Senderlogos
« Antwort #7 am: April 23, 2018, 18:09:32 »
Eigentlich hasse ich es ja, in so einem ausgesprochenen "Noergler-Thread" zu posten...

Die fehlenden Sender-Logos habe ich bei mir mit allem, was HD oder Nicht-ÖR ist. Die ÖR in SD erhalten ihr Sender-Logo brav angezeigt in 2.1.22. Allerdings habe ich nix vom KiKa gefunden; da bin ich wohl zu alt fuer.

In der Logdatei steht dann z.B.
searching for channel: SID=53101, TID=531, VPID=513

service_id $CF6D = WDR Kln HD
waehrend bei funktionierenden Sendern dies erscheint
searching for channel: SID=28111, TID=1101, VPID=601
                       found channel 1591.  WDR Köln, ARD [Astra 19.2°E]
Dabei handelt es sich um Kabel-Aufnahmen von UnityMedia NRW; bei Aufnahmen von Vodafone NDS gilt aber dasselbe. Ebenso bei unterschiedlichen Receivern (Xoro, Samsung).

PS:
Eine aeltere Version vom TS-Doc habe ich nur aus diesem Grund noch nicht probiert, da dieses Werk noch immer unter DIESER Bezeichnung firmiert (und als solches [meistens] zu meiner vollsten Zufriedenheit arbeitet), und nicht als "Korrektes Senderlogo Anzeiger".
Sorry, aber das musste nach den vielen juengsten Postings mehrerer Beitragender hier im Forum einfach mal raus, und geht definitiv NICHT in Richtung iks-jott.

Caribe

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: Bei Version 2.1.22 keine Senderlogos
« Antwort #8 am: April 23, 2018, 18:13:21 »
Also bei mir wird das Logo Pro7HD nach dem Einlesen des Videos (rec von Topfield Sattelit) im Doc 2.1.22 angezeigt.

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7800
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: Bei Version 2.1.22 keine Senderlogos
« Antwort #9 am: April 23, 2018, 19:06:20 »
Zitat
Dieses wiederum scheint wohl daran zu liegen, dass die Aufnahmen durch den DVBViewer über Astra bzw. Kabel anders struktuiert sind, und TSD nunmehr auch diese Aufnahmen nicht mehr korrekt ausliest.

Das ist Unsinn. DVB-C/T/S haben die gleiche Struktur auch beim DVBViewer. Wenn die Sender nicht erkannt werden, liegt das an Deinen Einstellungen.

tsduser

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: Bei Version 2.1.22 keine Senderlogos
« Antwort #10 am: April 23, 2018, 21:22:17 »
Zitat von: Cypheros
Wenn die Sender nicht erkannt werden, liegt das an Deinen Einstellungen.
Also, DAS war jetzt trotzdem sogar mir zu billig ;-)

Auf meinem Notebook hatte ich noch die 2.1.20 -> Datei von Vox-SD eingelesen -> Logo da. Update auf 2.1.22 -> selbe Datei einlesen -> Logo weg.
Keine Aenderungen an irgendwelchen Einstellungen (ausser dem, was moeglicherweise das Update fuer mich erledigt hat).
Also 2.1.22 deinstalliert, 2.1.21 wieder drauf -> nicht einmal einen Blick irgendwo in irgendwelche Einstellungen geworfen -> Datei eingelesen -> Logo wieder da.

Einziger Unterschied in der Log-Datei: Mehr Kanaele (294 statt 291, andere Version) in der Teletext Database.

Leider hilft es nicht, einfach die .cdb Dateien auszutauschen -> Logo bleibt weg in 2.1.22.

Allerdings fiel mir dabei auf, dass die in 2.1.21 lediglich 933.888 Bytes grosse MAIN.GDB in der 2.1.22 auf stattliche 5.480.448 Bytes anschwillt. Aber leider bringt auch bei dieser Datei der simple Austausch nix; da werden ja evtl. Index-Infos noch irgendwo anders zwischengespeichert.

Ich persoenlich wuerde ja eher auf ein Problem in der Handhabung dieser Datenbank vermuten...
Aber ich bin nicht der Programmierer.

Und wie schon oben erwaehnt:
Dass da bei einigen Sendern kein Logo beim Programmablauf angezeigt wird, ist fuer mich total unwichtig und komplett zu vernachlaessigen.  :D ;D

Edit:
jaydear hat's auch bemerkt, und in seinem/ihrem privaten Forumsbereich berichtet  ;)
« Letzte Änderung: April 23, 2018, 21:33:08 von tsduser »

tsduser

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: Bei Version 2.1.22 keine Senderlogos
« Antwort #11 am: April 23, 2018, 21:37:43 »
Zitat von: Cypheros
Wenn die Sender nicht erkannt werden, liegt das an Deinen Einstellungen.
Also, DAS war jetzt trotzdem sogar mir zu billig ;-)

Auf meinem Notebook hatte ich noch die 2.1.20 -> Datei von Vox-SD eingelesen -> Logo da. Update auf 2.1.22 -> selbe Datei einlesen -> Logo weg.
Keine Aenderungen an irgendwelchen Einstellungen (ausser dem, was moeglicherweise das Update fuer mich erledigt hat).
Also 2.1.22 deinstalliert, 2.1.21 wieder drauf -> nicht einmal einen Blick irgendwo in irgendwelche Einstellungen geworfen -> Datei eingelesen -> Logo wieder da.

Einziger Unterschied in der Log-Datei: Mehr Kanaele (294 statt 291, andere Version) in der Teletext Database.

Leider hilft es nicht, einfach die .cdb Dateien auszutauschen -> Logo bleibt weg in 2.1.22.

Allerdings fiel mir dabei auf, dass die in 2.1.21 lediglich 933.888 Bytes grosse MAIN.GDB in der 2.1.22 auf stattliche 5.480.448 Bytes anschwillt. Aber leider bringt auch bei dieser Datei der simple Austausch nix; da werden ja evtl. Index-Infos noch irgendwo anders zwischengespeichert.

Ich persoenlich wuerde ja eher auf ein Problem in der Handhabung dieser Datenbank vermuten, und einen Zusammenhang sehen zu "- Verbesserte Einbindung der SDT-Daten zur Erkennung von Sender und Bouquet" aus der Release.txt...
Aber ich bin nicht der Programmierer.

Und wie schon oben erwaehnt:
Dass da bei einigen Sendern kein Logo beim Programmablauf angezeigt wird, ist fuer mich total unwichtig und komplett zu vernachlaessigen.  :D ;D

Edit:
jaydear hat's auch bemerkt, und in seinem/ihrem privaten Forumsbereich berichtet  ;)

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7800
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: Bei Version 2.1.22 keine Senderlogos
« Antwort #12 am: April 23, 2018, 22:57:23 »
jaydear hat ein anderes Problem, dass mit ALI3-Aufnahmen vom australischen Fernsehen zu tun hat. Ausserdem enthalten die mit dem TS-Doctor herunterladbaren Logos keine australischen Sender.

Snipstream

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: Bei Version 2.1.22 keine Senderlogos
« Antwort #13 am: April 24, 2018, 01:31:54 »
Zitat
Dieses wiederum scheint wohl daran zu liegen, dass die Aufnahmen durch den DVBViewer über Astra bzw. Kabel anders struktuiert sind, und TSD nunmehr auch diese Aufnahmen nicht mehr korrekt ausliest.

Das ist Unsinn. DVB-C/T/S haben die gleiche Struktur auch beim DVBViewer. Wenn die Sender nicht erkannt werden, liegt das an Deinen Einstellungen.
Ich dachte, ich hätte mich verständlich ausgedrückt: Nach dem automatischen Update von 2.1.21 auf 2.1.22 - ohne jegliche Änderung meinerseits, werden die Logos nicht mehr angezeigt.
Neuinstallationen von 2.0.105 bzw 2.1.17 in Hyper-V zeigten ebenfalls die Logos an, nach dem automatischen Update auf jeweils 2.1.22 dann wieder nicht.

Es ist Unsinn zu behaupten, es läge an den Einstellungen des Anwenders! Nein, die Programmänderungen von 2.1.21 auf 2.1.22 bewirken diesen Umstand!

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7800
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: Bei Version 2.1.22 keine Senderlogos
« Antwort #14 am: April 24, 2018, 09:36:23 »
Kannst Du mal das Log zu so einer Aufnahme posten?

 


www.cypheros.de