TS-Doctor 2.0 www.cypheros.de

Autor Thema: TS Doctor 2.0 und LG TV  (Gelesen 6798 mal)

woolfman

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • DVB User
    • Profil anzeigen
TS Doctor 2.0 und LG TV
« am: September 03, 2016, 09:00:28 »
Hallo an alle,
ich habe seit dieser Woche einen LG LB620V und habe auch gleich einen Film mittels USB Recording auf eine USB-HDD aufgenommen. Wird am LG wunderbar abgespielt, als ich aber versucht habe diesen Film am PC mit TS Doctor in eine H264/AVC (.mp4 Container) umzuwandeln kam die im Anhang zu sehende Fehlermeldung das die Datei verschlüsselt ist.
Kann mir bitte weiterhelfen wie diese Verschlüsselung aufzuheben ist.
Wäre für eine Antwort echt dankbar.

Derrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 636
    • Profil anzeigen
Re: TS Doctor 2.0 und LG TV
« Antwort #1 am: September 03, 2016, 09:57:58 »
Das nennt sich DRM. Aufnahmen können nur auf dem Gerät abgespielt werden, mit dem sie auch aufgenommen wurden. Keine Chance mit dem TSDoctor.

woolfman

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: TS Doctor 2.0 und LG TV
« Antwort #2 am: September 03, 2016, 11:24:18 »
Danke für die Antwort, aber ich glaube nicht das es sich um DRM handelt, die Aufnahme war von einem Free-TV Sender (Kabel 1). Ich habe natürlich bevor ich den Thread erstellt habe schon gegoogelt und da hat jemand behauptet das es sich um eine LG eigene Verschlüsselung handelt,also der LG-TV verschlüsselt bei der Aufnahme den Stream, die er mit TS_Doctor 1.2 geknackt hat.

Derrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 636
    • Profil anzeigen
Re: TS Doctor 2.0 und LG TV
« Antwort #3 am: September 03, 2016, 13:31:23 »
Danke für die Antwort, aber ich glaube nicht das es sich um DRM handelt, die Aufnahme war von einem Free-TV Sender (Kabel 1). Ich habe natürlich bevor ich den Thread erstellt habe schon gegoogelt und da hat jemand behauptet das es sich um eine LG eigene Verschlüsselung handelt,also der LG-TV verschlüsselt bei der Aufnahme den Stream, die er mit TS_Doctor 1.2 geknackt hat.
Behaupten kann man viel. Tue ich ja auch ;) Aber ich habe auch mal gegoogelt. Laut LG gilt für dein Modell:

Zitat
Was ist Time Machine Ready?
Time Machine Ready ist eine Funktion, mit der Sie die Sendung aufnehmen können, die Sie sich gerade ansehen oder die Sie ansehen möchten, und Sie können damit bei einer gerade übertragenen Sendung zu einem früheren Zeitpunkt zurückspulen, um sie ab dort anzusehen.

Sofortaufnahme
   Nimmt sofort die Sendung auf, die Sie sich gerade ansehen.

    Das aufgezeichnete Video kann aufgrund von DRM, der verwendeten Kopierschutztechnologie, nicht auf Computer- oder TV-Modellen wiedergegeben werden. Zudem kann das Video nicht wiedergegeben werden, wenn die Videoschaltung des TV-Geräts verändert wurde.

Geplante Aufnahme
   Zum Auswählen einer Sendung, die aufgenommen werden soll, oder zum Festlegen der Zeit, wann die Aufnahme stattfinden soll.

Wiedergabe
   Zur Wiedergabe von Aufnahmen.
(Diese Funktion ist nur in bestimmten Ländern verfügbar.) Sie können über ein HF-Kabel übertragene digitale Sendungen aufnehmen.
Die Aufnahme von Inhalten mit Urheberrechtsinformationen wird nicht unterstützt.
Alle Rundfunk- und Fernsehsendungen sind durch das Urheberrecht geschützt. Bevor Sie aufgenommene Sendungen reproduzieren oder wiedergeben, müssen Sie gegebenenfalls die Erlaubnis des Urhebers einholen. Wenn ein Benutzer mit diesem Gerät Audio- oder Videoinhalte aufnimmt, dürfen die Aufnahmen nur für den persönlichen Gebrauch verwendet werden. Es ist verboten, durch Urheberrecht geschützte Inhalte zu verkaufen, zu übertragen oder zu verleihen.
Stellen Sie eine Verbindung mit einer USB-Festplatte her, um die Funktion „Time Machine“ zu nutzen.
Die Wiedergabe von Videos, die mit anderen TV-Modellen aufgenommen wurden, ist u. U. nicht möglich.

woolfman

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: TS Doctor 2.0 und LG TV
« Antwort #4 am: September 03, 2016, 14:39:27 »
Danke Derrick für die Aufklärung.
Aber eins ist komisch, alle Aufnahmen die ich mit einem Technisat S1 auf dieser HDD gemacht habe und im TS-Format sind lassen sich am LG einwandfrei wiedergeben.

Derrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 636
    • Profil anzeigen
Re: TS Doctor 2.0 und LG TV
« Antwort #5 am: September 03, 2016, 14:50:53 »
Das ist normal. Ich habe einen Samsung mit DRM. Da ist es leider genauso. Unverschlüsselte Fremdaufnahmen lassen sich auch abspielen aber die Eigenen nur auf dem TV.

MiVaFo

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • VU+Solo² User
    • Profil anzeigen
Re: TS Doctor 2.0 und LG TV
« Antwort #6 am: September 03, 2016, 21:55:45 »
Aber eins ist komisch, alle Aufnahmen die ich mit einem Technisat S1 auf dieser HDD gemacht habe und im TS-Format sind lassen sich am LG einwandfrei wiedergeben.

Was ist daran komisch? Dein Smart-TV kann unverschlüsselte und verschlüsselte Sendungen wiedergeben, was nicht überrascht. Es zeichnet aber (wie fast alle handelsüblichen Smart-TVs) Sendungen nur verschlüsselt auf. Du wirst eine solche Sendung (auch ohne TS-Doctor) am PC nicht wiedergeben können. Wenn du Pech hast, und dein Fernseher gibt in ein paar Jahren den Geist auf, wirst du die verschlüsselten Sendungen nicht mal mit einem Nachfolgegerät desselben Herstellers wiedergeben können.

Dieser Gängelung durch die Hersteller entziehst du dich am besten, indem du auf die Aufzeichnungsfunktion deines Smart-TVs verzichtest, und stattdessen einen smarten Receiver auf Linux-Basis verwendest.

Viele Grüße

- M. -

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7652
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: TS Doctor 2.0 und LG TV
« Antwort #7 am: September 03, 2016, 23:35:54 »
Ja, die TV-Hersteller werden offenbar von Hollywood dazu gezwungen alle Aufnahmen zu verschlüsseln. Je neuer das Gerät ist um so heftiger die Verschlüsselung. Das betrifft hauptsächlich europäische TV-Geräte.

Billige Sat-Receiver und Linux-basierende Receiver haben da übrigens keine Probleme. Also lieber einen billigen Baumarkt-Receiver für die Aufnahmen verwenden als den TV selbst, dann kannst Du die Aufnahmen auch weiterverwenden und mit dem TS-Doctor schneiden.

woolfman

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: TS Doctor 2.0 und LG TV
« Antwort #8 am: September 04, 2016, 13:06:23 »
Vielen Dank für eure Tips, werde den Technissat S1 wieder aktivieren und beide Geräte an einen SAT Prioritätsverteiler anschliessen..

 


www.cypheros.de