TS-Doctor 2.0 www.cypheros.de

Autor Thema: "Systemressourcen erschöpft" Meldung bei DVB-UT OCR  (Gelesen 745 mal)

Husten71

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
"Systemressourcen erschöpft" Meldung bei DVB-UT OCR
« am: August 03, 2016, 09:39:53 »
Beim Auslesen der DVB Untertitel einer Arte-HD Aufnahme schmierte der TS-Doctor mit der Fehlermeldung "Systemressourcen erschöpft" ab. Das ist etwas seltsam, wo doch unter Windows 7 8 GB Ram vorhanden sind und dieser zum Zeitpunkt alles andere als ausgelastet war. Der Doctor ließ sich nur noch über "Prozessstruktur beenden" abschießen.
[attachimg=1]

Mam

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3535
  • ich hab keine Macken - das sind Special Effects!
    • Profil anzeigen
Re: "Systemressourcen erschöpft" Meldung bei DVB-UT OCR
« Antwort #1 am: August 03, 2016, 10:22:09 »
auch hier bedarf es mal wieder einer Erinnerung, dass die 8Gb Ram des Rechners zwar ALLEN Programmen zur Verfügung stehen, jedes einzelne davon aber nur 2-3Gb (Der Doc nur 2) belegen kann.

Und wenn Dein Screenshot so halb verdeckt offenbart, dass Du schon 7 Filme vorher erfolgreich umgewandelt hast, so ist das schon eine saubere Leistung, denn die OCR Engine ist ein eigener Prozess ausserhalb des Docs. Ich bin mir nicht sicher, ob der auch jedes Mal beendet wird, oder aus Performancegründen nicht doch noch im Hintergrund lauert, ob nich noch mehr Daten kommen... Wenn ja, dann ist es logisch, dass es irgendwann einmal knallen muß.
Lächle! Du kannst sie nicht alle töten!

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7666
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: "Systemressourcen erschöpft" Meldung bei DVB-UT OCR
« Antwort #2 am: August 04, 2016, 00:34:13 »
Könnte auch ein Problem eines beschränkten Grafikkarten-Speichers sein. Wenn man ein Notebook oder einen Billig-PC mit integrierter Grafikkarte hat, dann stehen manchmal nur 64 bis 128 MByte als Grafikspeicher zur Verfügung.

 


www.cypheros.de