TS-Doctor 3.0 www.cypheros.de

Autor Thema: Wenn Streams gelöscht wurden ist das Ergebnis nicht abspielbar  (Gelesen 2180 mal)

Harry_41

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • DVB User
Hallo liebe Wissende,
Wenn Streams gelöscht wurden ist das Ergebnis nicht abspielbar, erst wenn ich es dann durch den TS-Converter laufen lasse ist es wieder abspielbar.

Habe ich in den Einstellungen was falsch?

Ist das bei jedem so?

Bitte um Hilfe.[attachimg=2]

Vielen Dank

Mam

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3798
Re: Wenn Streams gelöscht wurden ist das Ergebnis nicht abspielbar
« Antwort #1 am: Januar 16, 2016, 16:40:15 »
Wenn Streams gelöscht wurden ist das Ergebnis nicht abspielbar,

Hmm, Du vergißt zu erwähnen, WOMIT das Ergebnis nicht abspielbar ist.

So grundsätzlich sieht das alles ok aus und sollte auch einwandfrei funktionieren, aber Du kannst natürlich einen "mystischen Player" verwenden, der sich genau hierbei an irgendwas stößt.

Harry_41

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • DVB User
Re: Wenn Streams gelöscht wurden ist das Ergebnis nicht abspielbar
« Antwort #2 am: Januar 16, 2016, 19:11:39 »
Danke Mam,
gererell hast Du ja recht.
Ich benutze den VLC media player 2.2.1, der seine eigenen Decoder hat und eigentlich mit Allem funktioniert.
Habe gesehen, dass es trotzdem einen Stream geben soll der Subtitle heisst, der ist aber nicht da.
Vermutlich liegts an dem, kann man in Codec sehen.

Warum schreibt der TS-Doctor den Eintrag "Subtitle" rein?


Harry_41

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • DVB User
Re: Wenn Streams gelöscht wurden ist das Ergebnis nicht abspielbar
« Antwort #3 am: Januar 16, 2016, 19:17:24 »
Achja habe vergessen:

[attach=1]

Mam

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3798
Re: Wenn Streams gelöscht wurden ist das Ergebnis nicht abspielbar
« Antwort #4 am: Januar 16, 2016, 21:32:16 »
also der VLC hat einen lange bekannten, doch nie behobenen, Bug: er hängt sich auf, wenn er im gleichen Verzeichnis, wie die TS Datei, noch eine Datei vorhanden ist, von der er glaubt, sie enthalte Untertitel.


Dazu reicht leider manchmal schon die vom Doc erzeugte Info (.TXT) Datei aus, wenn deren Anfang VLC glauben macht, es könnte sich um Untertiteln im SRT Format handeln.

Um dieses Problem auszuschließen, versuche deine "Problemdateien" nur aus einem Verzeichnis zu starten, DAS BIS AUF DEN FILM LEER IST!



Djfe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2315
  • DVB User
Re: Wenn Streams gelöscht wurden ist das Ergebnis nicht abspielbar
« Antwort #5 am: Januar 17, 2016, 09:20:55 »
Falls du an der langen Erklärung interessiert bist:
der VLC kann bei Transportstreams keine Untertitel aus anderen Dateien importieren, versucht es aber (schwarzes Bild, der Zeiger läuft durch die Zeitleiste durch, aber sonst passiert nichts)

Dateien die Probleme verursachen sind normalerweise
die Problem.txt vom Doc
die .srt Untertitel
und anscheinend in seltenen Fällen die .txt s mit der Sendungsbeschreibung

der VLC sucht nach Dateien, deren Name gleich beginnt und sucht nach Dingen, die nach Timestamps aussehen und hält entsprechende Dateien dann für Untertitel

es reicht wenn du testweise den ersten Buchstaben der .srt änderst/einen hinzufügst
oder du verschiebst die Aufnahme kurzzeitig in einen anderen Ordner, wie Mam vorgeschlagen hat
so kannst du testen, ob es nur daran lag (sehr wahrscheinlich ja, die Datei die im Converter war, heißt ja anders)


zu den Untertiteln in der Originalaufnahme
das was du im Menü siehst, ist das was er erkannt hat, alles mit x davor wird nachher nicht in der Datei landen (die Untertitel landen also definitiv nicht in der Datei)

der TSD erkennt in dem Film zwar eine Untertitelspur, sie reicht aber nicht über die ganze Aufnahme (ist also eventuell vom Vorfilm oder dem Danach)
es kann sein, dass die Untertitelspur sogar leer ist und sie einfach nur in der ProgrammTabelle (PMT) durch den Sender angekündigt wird, aber bisher noch keine Untertitel gesendet werden

da du sie aber eh automatisch ignorieren lässt, ist das ja sowieso zweitrangig, oder übersehe ich was?


EDIT:
was mich verwundert ist die thread überschrift:
"Wenn Streams gelöscht wurden ist das Ergebnis nicht abspielbar"
kann ich daraus folgern, dass du keine Probleme mit derselben Aufnahme hast, wenn du sie speicherst, aber keine Streams löscht?
das würde nämlich unser bisherigen Theorie widersprechen
« Letzte Änderung: Januar 17, 2016, 09:22:38 von Djfe »

Harry_41

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • DVB User
Re: Wenn Streams gelöscht wurden ist das Ergebnis nicht abspielbar
« Antwort #6 am: Januar 29, 2016, 13:11:28 »
Super, vielen Dank für Eure Antworten.
Von dem Subtitle-Bug im VLC wusste ich bisher nichts.
Alles funktioniert wie gewollt, nachdem die .txt gelöscht wurde.

Harry_41

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • DVB User
Re: Wenn Streams gelöscht wurden ist das Ergebnis nicht abspielbar
« Antwort #7 am: Januar 29, 2016, 13:55:36 »
Alles bestens

 


www.cypheros.de