TS-Doctor 2.0 www.cypheros.de

Autor Thema: RAW-CUTTER effektiver nutzen können ...  (Gelesen 2801 mal)

Gunnar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
RAW-CUTTER effektiver nutzen können ...
« am: März 18, 2010, 19:17:37 »
Hallo Cypheros,

Da ich nun den TS-Doctor intensiver nutze, sind bei mir einige "Merkwürdigkeiten" aufgetreten. Um die Fehlersuche einzuschränken, ist der "Raw Cutter" ein sehr nützliches Werkzeug. Nur, wie kann man einen bestimmten Bereich im Stream "identifizieren" um diesen mit dem "Raw Cutter" auszuschneiden ? Hab ich da was übersehen ?

Beispiel:

Ich lade einen Stream (TS-Doctor) und sehe im Bereich z.B. 00:25:02.000 - 00:26:06.020 (Livevorschau) einige Fehler. Nun möchte ich zwecks Analyse diesen Bereich mit dem "Raw Cutter" ausschneiden. Nur, welche Pakete sind das denn ? Woher weiß ich denn was für Werte bei "From Packet" und "To Packet" eingetragen werden müssen ? Wäre doch klasse wenn schon bei der Livevorschau die Packetnummer (oder heißt es Paketnummer ?) angezeigt würde.

Ich habe nämlich hier einen ARD-HD-Stream der sich in einem bestimmten Bereich nicht "normal" schneiden läßt (auch nicht nach dem Reparieren). Die Vorschau bleibt hängen, springt dahin wo sie nicht hin soll, TS-Doctor hängt sich auf. Ich habe dann mit Mühe herausbekommen welcher Bereich das ist um den "Raw Cutter" einsetzten zu können ... dann ein wenig rumgetrickst und der TS-Stream funktioniert jetzt einwandfrei.

Es wäre unbedingt notwendig die "Packets" identifizieren zu können.

Gruß Gunnar

Derrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 636
    • Profil anzeigen
Re:RAW-CUTTER effektiver nutzen können ...
« Antwort #1 am: März 18, 2010, 20:26:26 »
ja, die offsets (wie bei pj.x) wären sicher nützlich.

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7591
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re:RAW-CUTTER effektiver nutzen können ...
« Antwort #2 am: März 18, 2010, 21:30:52 »
OK, ich schau mal was ich da machen kann. Der Raw-Cutter ist wirklich noch ein sehr rohes Werkzeug  ;)

Gunnar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
Re:RAW-CUTTER effektiver nutzen können ...
« Antwort #3 am: März 19, 2010, 07:51:53 »
Danke dir.

Gruß Gunnar

Streamer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re:RAW-CUTTER effektiver nutzen können ...
« Antwort #4 am: März 19, 2010, 08:55:42 »
Ich habe nämlich hier einen ARD-HD-Stream der sich in einem bestimmten Bereich nicht "normal" schneiden läßt (auch nicht nach dem Reparieren). Die Vorschau bleibt hängen, springt dahin wo sie nicht hin soll, TS-Doctor hängt sich auf. Ich habe dann mit Mühe herausbekommen welcher Bereich das ist um den "Raw Cutter" einsetzten zu können ... dann ein wenig rumgetrickst und der TS-Stream funktioniert jetzt einwandfrei.

Hi Gunnar,

Dieses Problem kenne ich auch. Wie hast du denn diesen Bereich ausfindig machen können ?

Streamer

Xa89

  • Gast
Re:RAW-CUTTER effektiver nutzen können ...
« Antwort #5 am: August 17, 2010, 15:31:05 »
Der kostenlose TS Packet Editor Version 0.301 zeigt Bild und Nummer des Pakets an. Ob das Bild auch stimmt zur Paketangabe kann man testen mit Klick auf SET und TEST und spielt dann die Testdatei aus dem Verzeichnis ab.

Gunnar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
Re:RAW-CUTTER effektiver nutzen können ...
« Antwort #6 am: August 19, 2010, 08:42:38 »
Leider wird der "Raw Cutter" (TS-Doctor ) immer noch sehr stiefmütterlich weiterentwickelt.

Gruß Gunnar

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7591
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re:RAW-CUTTER effektiver nutzen können ...
« Antwort #7 am: August 20, 2010, 14:08:20 »
Hi,

Message verstanden  ;)

In der nächsten Beta, versprochen  ;D


Schönes Wochenende
Cypheros

 


www.cypheros.de