TS-Doctor 2.0 www.cypheros.de

Autor Thema: Dreambox 8000  (Gelesen 7579 mal)

Ullrich

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Dreambox 8000
« am: März 14, 2010, 09:54:45 »
Hallo!

Ich hab mir vor 3 Wochen den TS-Doctor zugelegt hauptsächlich wegen der Möglichkeit bei HD-Aufnahmen die Filler-Nalus zu entfernen.
Bin begeistert; obwohl Fetsplattenplatz nicht mehr viel kostet sendet Arte z.B. bei HD sehr viel Müll mit.

Drei Sachen wären schön wenn sie vlt. langfristig machbar wären.
- Da die Dreambox das HD-Bild mehrere Sekunden später aufbaut als das SD-Bild, der Video-Teletext aber scheinbar gleichzeitig mit dem SD Signal gesendet wird, kommt es bei HD-Sendern zu einem mehrsekündigen Text-Versatz. D.h. die Untertitel sind ca. 3-4 sec zu früh da. Vielleicht ist es möglich ein Text Delay zu ermöglichen.
- Die Entwicklung zum Framegenauen Schnitt, wie schon vorher im anderen Forum angesprochen mit Recodierungsmöglichkeit (wie z.B. bei Cuttermaran im SD-Bereich) wäre naturlich toll.
- Wenn es eine Möglichkeit gäbe z.B. über das Netz auf der Dreambox zu schneiden oder die Filler-Nalus zu entfernen ohne die Daten über das Netz zu ziehen, wäre das natürlich das Höchste.

Insgesamt: Tolles Programm
Viel Erfolg mit dem Doctor und dem neuen Forum

Cu

Ullrich

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7653
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re:Dreambox 8000
« Antwort #1 am: März 14, 2010, 11:54:16 »
Hi,

danke für das Lob.  ;D

Kommt dieser Versatz bei Teletexten(bzw. Untertiteln aus dem Teletext wie bei BBC) oder bei normalen Untertiteln?

Ja, die Geschichte mit dem framegenauen Schnitt wäre schon schön ist aber erstmal noch Zukunftsmusik da H264 decodieren und encodieren aufwändiger ist als MPEG2.

Ist auch nicht ganz leicht. Deine Idee mit dem Wandeln auf der Box ist schwierig, dann müßte der TS-Doctor auf der Dream laufen. PC und Dream sind 2 ganz verschiedene Welten.


Gruß
Cypheros

 

Derrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 636
    • Profil anzeigen
Re:Dreambox 8000
« Antwort #2 am: März 14, 2010, 12:13:25 »
Zitat
Da die Dreambox das HD-Bild mehrere Sekunden später aufbaut als das SD-Bild, der Video-Teletext aber scheinbar gleichzeitig mit dem SD Signal gesendet wird, kommt es bei HD-Sendern zu einem mehrsekündigen Text-Versatz. D.h. die Untertitel sind ca. 3-4 sec zu früh da.
Die einzelströme werden durch zeitstempel miteinander synchronisiert. Wenn die untertitel aus dem teletext nicht passen, stimmen entweder die stempel nicht oder die box berücksichtigt sie nicht. Zur berichtigung gibt es im tsdoctor bereits eine funktion. Wenn abweichungen festgestellt werden, wird gefragt, ob die PTS angepasst werden sollen.

Oft hat das aber wenig oder keinen effekt, da die untertitel gezeigt werden, sobald sie eintreffen, ohne die zeitstempel zu berücksichtigen. Fazit, der schwarze peter liegt meist beim boxenhersteller ;)

Ullrich

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re:Dreambox 8000
« Antwort #3 am: März 14, 2010, 12:22:14 »
Danke für die schnelle Antwort!
Der Versatz kommt sowohl bei ARD-HD und ZDF-HD, wo in der Dreambox die Untertitel als Untertitel erscheinen, als auch z.B. bei arte, wo sie anders angezeigt werden.
Wie gesagt ich glaube nicht, das es an der Box oder am TS-Doctor liegt, sondern der Bildaufbau bei hd dauert länger und die Fersehanstalten machen sich nicht die Mühe die Untertitel anzupassen. Trotzdem wäre eben eine Option schön, wenn man im Rahmen des Schnittes, was bei den Öffentlichen ja nur Anfang und Ende abschneiden bedeutet (leider kein Vps-Pendant) den Versatz korrigieren könnte.

Thor1967

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 30
  • Freier Mod ohne Bezahlung vom Forenbetreiber
    • Profil anzeigen
Re:Dreambox 8000
« Antwort #4 am: März 14, 2010, 12:45:12 »
Derrick hat recht der schwaze Peter liegt dream-multimedia (oder auch anderen Herstellern) dort must du mal einen Fred auf machen da mit Gost oder wer auch immer sich mal der sache annimmt

gerade bei ard und zdf hatt es in der vergangenheit immer Problem gegeben mit dem ton auf einer Dreambox dieses ist aber seit zirka 2 jahren geschichte

Derrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 636
    • Profil anzeigen
Re:Dreambox 8000
« Antwort #5 am: März 14, 2010, 12:55:44 »
Danke für die schnelle Antwort!
Der Versatz kommt sowohl bei ARD-HD und ZDF-HD, wo in der Dreambox die Untertitel als Untertitel erscheinen, als auch z.B. bei arte, wo sie anders angezeigt werden.

Hmm, der fall, dass die PTS daneben liegen, wird doch bereits berücksichtigt  ::)

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7653
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re:Dreambox 8000
« Antwort #6 am: März 14, 2010, 12:57:30 »
1.0.27 - Trennung zwischen Release-Version und Beta-Version
       - Erfassen und Anzeigen der Stream-Delays releativ zum Videostream
       - Verbesserte Erkennung des Detas zwischen Video-PCR und Video-PTS (hoffendlich genauerer Schnitt)
       - Schnitt wird nun über Stream-Delays zwischen den Streams synchronisiert (hoffendlich genauer)
       - Erkennung und Korrektur von verschobenen PTS-Timern (Teletext ARD HD/ZDF HD), dadurch bleibt der Teletext erhalten
       - Keine Korrekturaufforderungen mehr: Audio stream: Patch StreamID from $FFFFFFFF to $BD bei nicht erkannten Streamtypen
       - Einige unnötige Parameter aus dem Log entfernt
       - Fix für Bildschirmauflösungen > 96 DPI       

Derrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 636
    • Profil anzeigen
Re:Dreambox 8000
« Antwort #7 am: März 14, 2010, 13:27:32 »
..ob es funktioniert, weiss ich nicht, aber so sieht das aus ;)


obraendl

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Re:Dreambox 8000
« Antwort #8 am: März 16, 2010, 10:44:25 »
Hallo zusammen

Ich benutze auch eine Dreambox DM8000 und da wird die Reihenfolge der Tonspuren willkuerlich aufgzeichnet z.B.

PID 131 AC3
PID 180 Video Stream
PID 133 AC3
PID 134 AC3
PID 132 AC3

Ich benutze TSMuxeR und da habe ich ein Problem, wenn ich eine ts Datei habe, die als erste Spur eine Audio Spur ist, bekomme ich eine Warnmeldung und die Spur wird ignoriert, ich sehe dann nur die Audio Spuren die hinter der Video Spur liegen. Ist es nicht moeglich die Spuren so abzuspeichern wie ich sie im TS-Doctor sehe und nicht wie sie eingelesen werden, zuerst Video Spur und dann Audio Spuren.

Die Dateien koennen dann nicht auf einem LG BP390 Network Bluray Player abgespielt werden, der meldet dann ungueltiges Datei Format da er als erste Spur eine Video Spur erwartet und keine Audio Spur

Wenn ich die Datei mit TSSniper importiere und exportiere dann sieht es danach so aus

PID 180 Video Stream
PID 133 AC3
PID 134 AC3
PID 131 AC3
PID 132 AC3

Mit dieser Datei hat dann TSMuxeR kein Problem und der LG BP390 Network Bluray Player spielt die Datei auch ab. Ich benutze TSMuxeR um die TS Dateien in ein Bluray Datei Format (m2ts) zu konvertieren.

Gruss obraendl

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7653
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re:Dreambox 8000
« Antwort #9 am: März 16, 2010, 14:13:00 »
Hi,

innerhalb des Streams gibt es keine feste Reihenfolge. Die einzelnen Pakete sind bunt gemischt, gemuxt. Ich könnte mir aber vorstellen dass der TSmuxer möglicherweise die Reihenfolge aus der PMT nimmt. Da sind ja die einzeln Audio- und Videospuren aufgelistet.

Du könntest mal die PMT-Beschreibung aus dem TS-Doctor-Log einer solchen Problemaufnahme posten! Sollte irgendwie so ähnlich aussehn:
----------- PMT 0 -----------
Packet                   : $00000039
PacketCount              : 1
PID                      : $00FE
Table ID                 : 2
Section Syntax Indicator : 1
PMT Size                 : 57
Pointer Field            : 0
Section Length           : 49
Program Number           : $0001
Version Number           : 0
Current Next Indicator   : 1
Section Number           : 0
Last Section Number      : 0
PCR PID                  : $177A

Program Info Length      : 0

  Stream Type    : 27
  Description    : AVC video stream as defined in ITU-T Rec. H.264 | ISO/IEC 14496-10 Video
  Elementary PID : $177A
  ES Info Length : 0

  Stream Type    : 4
  Description    : ISO/IEC 13818-3 Audio
  Elementary PID : $1784
  ES Info Length : 6
  ES Info        : $0A, $04, $64, $65, $75, $01
  ES Info Text   : __deu_

  Stream Type    : 6
  Description    : ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 PES packets containing private data (AC3)
  Elementary PID : $1786
  ES Info Length : 3
  ES Info        : $6A, $01, $00
  ES Info Text   : j__

  Stream Type    : 6
  Description    : ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 PES packets containing private data (Teletext)
  Elementary PID : $178E
  ES Info Length : 7
  ES Info        : $56, $05, $64, $65, $75, $21, $00
  ES Info Text   : V_deu!_

CRC32                    : $7D52DB40 = $7D52DB40
-----------------------------

Gruß
Cypheros

obraendl

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Re:Dreambox 8000
« Antwort #10 am: März 16, 2010, 16:09:28 »
@Cyberos

Was mir noch aufgefallen ist wenn ich die Datei mit der ersten Audio Spur in den TS-Doctor lade gibts ne Fehlermeldung die ich jedoch ignorieren kann, einen Schnitt mache vorne z.B. 30 Sekunden wegschneiden, anschliessend repariere werden auch die Spuren richtig gesetzt das heisst die Video Spur ist die erste und und danach kommen die Audiospuren, damit hat dann TSMuxeR kein Problem.

Gruss obraendl


ararat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Re:Dreambox 8000
« Antwort #11 am: März 18, 2010, 12:41:10 »
Habe seit Langem mit meiner dream8000 erstmals wieder eine Aufnahme, die der TS-Doctor nicht reparieren konnte.

Beim Laden drei Meldungen: jeweils "PID $0020 / $0503 / $0504 PTS Zeitbasis außerhalb der Toleranz ..

Habe ohne Schnitt repariert und das reparierte File noch einmal repariert. Fehlermeldungen bleiben. File lässt sich am PC nicht korrekt abspielen (eher Standbild mit Klötzchen, als Video).

Hänge mal die Logs der Reparatur an.

Habe bereits zwei 20 MB Schnipsel (Anfang + Ende mit Raw Cutter) auf meiner Festplatte liegen.

Wäre schön, wenn es hier im Forum einen speziellen Thread gäbe, in den man die Raw Cutter Schnipsel (nach Aufforderung durch Cypheros) hochladen oder aber sie direkt als Anhang an eine PM für Cypheros hängen könnte.

Für den Fall, dass ich die Proben hochladen soll und doch wieder Rapidshare dafür bemühen muss, welche Emailadresse tippe ich dort ein (webmaster@cypheros/de)? <Slash statt Punkt ist Absicht>
Gruß, ararat

2 dreamboxen 8000, Technisat Digidish45 mit Inverto Unicable LNB, Philips 21:9 3D-TV, LG 42 LED 3D-TV, RPi2 OpenELEC, LG BP 730, Sony PS3, Synology DS713+, Pioneer VSX 2020, Nubert 7.1 Boxen

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7653
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re:Dreambox 8000
« Antwort #12 am: März 18, 2010, 21:46:46 »
Habe seit Langem mit meiner dream8000 erstmals wieder eine Aufnahme, die der TS-Doctor nicht reparieren konnte.

Beim Laden drei Meldungen: jeweils "PID $0020 / $0503 / $0504 PTS Zeitbasis außerhalb der Toleranz ..

Habe ohne Schnitt repariert und das reparierte File noch einmal repariert. Fehlermeldungen bleiben. File lässt sich am PC nicht korrekt abspielen (eher Standbild mit Klötzchen, als Video).

Hänge mal die Logs der Reparatur an.

Habe bereits zwei 20 MB Schnipsel (Anfang + Ende mit Raw Cutter) auf meiner Festplatte liegen.

Wäre schön, wenn es hier im Forum einen speziellen Thread gäbe, in den man die Raw Cutter Schnipsel (nach Aufforderung durch Cypheros) hochladen oder aber sie direkt als Anhang an eine PM für Cypheros hängen könnte.

Für den Fall, dass ich die Proben hochladen soll und doch wieder Rapidshare dafür bemühen muss, welche Emailadresse tippe ich dort ein (webmaster@cypheros/de)? <Slash statt Punkt ist Absicht>

Hi, 20MB-Schnipsel kannste mir auch mailen unter support(ät)cypheros(dot)de. Kannst aber auch an webmaster schicken, kommt immer im gleichen Postfach an  ;D

Upload-Möglichkeit über PHP eruiere ich bereits. Hab ein paar GB Webspace zur Verfügung, die ich nutzen könnte.


Gruß
Cypheros

 


www.cypheros.de