TS-Doctor 2.0 www.cypheros.de

Autor Thema: Aktuelle Version 1.2.184  (Gelesen 43131 mal)

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7520
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Aktuelle Version 1.2.184
« am: März 14, 2010, 13:00:53 »
Versionshistorie:

1.2.184 - Fix für Argument ausserhalb des Bereichs

1.2.183 - Sendungsdetails wurden falsch zugeordnet, wenn der Dateiaufteilungs-Dialog aufgerufen wurde
           - Wenn Option "Anhängen von '_fixed' and den Dateinamen beim Speichern" aktiviert ist, wird der Quelldateiname als Zieldateiname vorgeschlagen. Bei deaktivierter Option oder mehreren Zieldateien versucht der TS-Doctor den Dateinamen aus dem TV-Guide zu übernehmen.
           - Funktioniert wieder unter Linux/OSX über Wine oder Crossover

1.2.182 - Priorität der AC3-Werbeerkennung wiederhergestellt
           - Berücksichtigen der geringen Bitrate bei Sky SD-Kanälen (H.264) für teilweise verschlüsselte Aufnahmen

1.2.181 - Hotfix für Probleme beim Öffnen des Dateidialogs unter Windows 10
           - Bei Aufteilen von Bereichen auf mehrere Datei wurden die List bei mehrfachem Aufruf nicht korrekt angezeigt

1.2.180 - "Nur überprüfen" bringt nun auch eine Fehlerliste
           - Darstellungsfehler bei der Batch-Liste behoben
           - Anzahl der Puffer für H-264 PictureParameterSets erhöht
           - Zeichnen der Bitraten-Anzeige verbessert
           - GUI-Probleme behoben mit osteuropäischen Sonderzeichen
           - Potentielle Probleme beim Öffnen und beim Speichern abgefangen
           - Skin-Fehler bei Comboboxen behoben
           - Problem mit den Senderlogos behoben
           - Anzeige der Windows-Version ergänzt um die Build-Nummer
           - Abfangen eines potentiellen Fehlers beim Öffnen eines Verzeichnisses
           - Unterstützung der schwedischen Sprache in der GUI
           - Unterstützung der tschechischen Sprache in der GUI (Danke an Mila Vavruska)
           - Compiler-Update auf Delphi 10 Seattle
           - Potentielle Darstellungsprobleme unter Windows 10 behoben
           - Anzeige von Fehlern und Warnungen im Fortschrittsfenster
           - Im Batch- oder Commandline-Modus stoppt der TS-Doctor nicht mehr mit der Fehlermeldung "Aufnahme ist verschlüsselt.Fortsetzung nicht möglich!"
           - Probleme mit dem Auslesen des Teletext-Datums bei Pro7 MAXX behoben
           - Es werden nun auch Aufnahmen akzeptiert, bei denen die Abstände der PCR-Werte weit ausserhalb der Norm (30ms) liegen
           - Reparatur von Aufnahmen bei denen die Timer alle paar Minuten zurückgesetzt werden (koreanisches UMAX UHD TV)
           - Erkennung von Programmumschaltungen verbessert
           - Anzeige der korrigierten PCR-Zeit für Sprünge
           - Formatierung der angezeigten Dateigrößen im Log angepasst (KB)
           - Teletext-Untertitel-Statistic im Log
           - Index-Fehler nach dem Laden einer Schnittliste im Schnittfenster behoben
           - Probleme beim Demuxen von Aufnahmen mit fehlerhaften PMTs behoben
           - Senderlogos werden nun nicht mehr einzeln, sondern als ZIP gespeichert
           - Senderlogos können nun schon während des Setups heruntergeladen werden

1.2.171 - Verarbeitung von nicht DVB-konformen PES-Pakete beim Teletext (finnisches yle)
           - TV-Guide (Teletext) für einige finnische Sender (yle TV1, TV2, Teema)
           - Update der Skin-Engine
           - Darstellungsproblem unter Windows Vista behoben, das hervorgerufen wurde durch Windows-Update KB3057839 (09.06.2015)
           - Zusatzdateien werden nun auch beim Reparieren von PCR-Problemen mitkopiert.
           - PCR-Scan während der Analyse verbessert
           - PCR Scan-Faktor kann nun beim Korrekturverhalten eingestellt werden um auch kleinere PCR-Sprünge zu finden
           - Falsche Log-Einträge "Filler data not followed by PayloadStart" für H264 entfernt
           - Support für Teletext-Auswertung vom tschechischen Sender TV Barrandov
           - Entfernen von MPEG2-Video-Fülldaten (Zero Byte Stuffing)
           - Im Remuxer-Log wurden die PTS-Werte zu genau geprüft und unnötige Warnungen ins Log geschrieben
           - Bei sehr vielen Fehlern wurde die Streamverarbeitung abgebrochen. Fehler werden nun besser zusammengefaßt
           - Position der Fehler in der Fehlerübersicht verbessert, besonders bei falschen PCR/PTS-Werten durch verschlüsselte Pakete
           - Fallback zum Teletext TV-Guide, wenn die EIT-Daten fehlerhaft und nicht ausreichend sind
           - Potentielles Problem beim Schnitt von Aufnahmen mit PCR-Wrap behoben (Audiodaten wurden nicht geschrieben)
           - Identifizierung der Sprache von Teletext-Untertiteln verbessert (canal digital)
           - Warnung wenn im TS-Doctor das Temp-Verzeichnis geändert wird auf ein Verzeichnis, dass Dateien enthält

1.2.166 - Lautstärke im Schnittfenster ließ sich nicht verändern

1.2.165 - Fehler im Dialog "Öffne Datei gekürzt" behoben und Support für 64-Bit Werte bei den SpinEdit-Komponenten
           - Probleme beim Zugriff auf nicht mehr vorhandene Netzwerkverzeichnisse behoben
           - Timeout von 5 Sekunden bei der Überprüfung ob auf Verzeichniss zugegriffen werden kann
           - Fehler an TS Packet Editor behoben,der dazu führen konnte, dass Pakete unbeabsichtig geändert wurden
           - Anzeige der Arrival_Time_Stamp für M2TS-Dateien im TS Packet Editor
           - Im Schnittfenster kann nun mit der Einfg.-Taste ein Bereich hinzugefügt werden, wenn keine Marker sichtbar sind
           - Problem beim Reset der Schnittliste im Schnittfenster behoben
           - Fehler und Warnungen wurden mit den falschen Farben im Fortschrittfenster angezeigt
           - Problem mit Umlauten bei Teletext-Untertiteln im Demuxer behoben
           - Reset-Problem mit Enigma AP/SC-Indexer beseitigt, wenn mehrere Aufnahmen nacheinander verarbeitet wurden
           - Bei Technisat-Aufnahmen konnte es sporadisch vorkommen, dass die letzten 30 Sekunden der Aufnahme nicht bearbeitet werden konnten
           - Optionaler "Extended PID Scan" bei dem größere Bereiche gescannt werden
           - Automatisches Entfernen von Untertiteln korrigiert (invertiert)
           - Support für russische Sprache

1.2.161 - Undo-Funktion im Schnittfenster(STRG + Z)
           - Enigma AP/SC-Indexer verarbeitet nun auch TS-Dateien, die mit Videoredo erstellt wurden
           - Hotkey-Funktion der Entfernen-Taste wird nun abgeschaltet beim Wechsel zum Datei-Aufteilungsdialog
           - Workaround für "Vorheriger I-Frame" im Schnittfenster beim Einsatz des LAVFilters
           - Problem mit sporadisch nicht reagierendem "Vorheriger I-Frame" beim Einsatz des Haali-Splitters gefixt
           - Fehler im SampleGrabber beseitigt, der bei bestimmten Konfigurationen zum Hängen des Wiedergabegraphen führen konnte
           - Enigma AP/SC-Indexer verbessert
           - Entfernen von markierten Bereichen im Schnittfenster über die Entfernen-Taste, wenn ein Marker aktiviert ist
           - Entfernen von Schnittbereichen im Schnittfenster über die Entfernen-Taste, wenn kein Marker aktiviert ist
           - Fallback bei Schnittpunktbildern, wenn schnelles Samplegrabbing Probleme macht
           - Ungenauigkeiten bei Schnittpunktbildern mit Hilfe des schnellen SampleGrabbings im Schnittfenster beseitigt
           - "AAC small PTS delta"- Problem im TS Remuxer Log-File gefixt
           - Doppelte Teletext-Untertitelzeilen werden nun zusammmengefasst (Polnisches HBO)
           - Buffer für EmulationPrevetions (ORF Sport+ HD) erhöht
           - Fallback wenn sich das Teletext-Zeitformat geändert hat
           - Geändertes Teletext-Zeitformat für ARD-Alpha angepasst

1.2.154 - Herausfiltern der PID 17 (SDT,BAT,ST) bei der Wiedergabe im Schnittfenster, da der Haali sonst hängt
           - Einfügen von AC3-Stille im TS Remuxer überarbeitet
           - Beim Teletext werden X26-Zeichen nun auch an die richtige Stelle gesetzt wenn die Farbattribute aktiviert sind
           - Support für FreeSat(UK) EPG-Kompression
           - Fehlende oder nur teilweise vorhandene Streams führten zu einer langen Verzögerung beim Erzeugen einer neuen Datei
           - Anpassung für geänderten Teletext bei SIXX
           - Probleme mit dem Datumsformat bei DVBViewer EPG Daten gefixt
           - Probleme mit französischen Arte Teletext-Untertiteln behoben
           - Fehler beim Verbinden der Audiokomponenten im Schnittfenster abgefangen (Probleme unter MacOS/Wine)
           - Eintrag für "English-based (Other)" in ISO639-Liste an die richtige Stelle verschoben
           - Priorität bei der Auswahl des Zeichensatzes im Teletext angepasst (besonders für russisches Fernsehen)
           - Flackern des Fortschrittsbalkens bei abgeschalteter Skin beseitigt
           - Fix für falsch angezeigte MPEG-Ton-Parameter hervorgerufen durch defekte Audiopakete

1.2.148 - Unterstützung für Teletext mit kyrillischem und griechischem Zeichensatz
           - Verbesserte Erkennung von 192-Byte TS-Paketen
           - Anzeige von MPEG-Audiodetails

1.2.147 - Probleme mit Download von Zusatztools bei der Installation unter Linux behoben
           - "Default Language Descriptor" wurde bei der Neuerstellung von fehlenden PMTs ignoriert
           - Keine unerwünschte Dateiaufteilung beim automatischen Entfernen von verschlüsselten Bereichen
           - tsMuxeR wurde nicht immer korrekt erkannt bei der Installation
           - Support für ADS-Infos vom "DVB Recording Service"
           - Nach der Reparatur eines Timer-Sprungs oder Entfernen von verschlüsselten Bereichen wurden die Sendungsinfos nicht mehr vollständig eingelesen
           - Teletext TV-Guide verbessert
           - Support für das Übernehmen von Fortis FTRI-Paketen, damit die Aufnahmen auf Fortis-Receivern abspielbar bleiben
           - Schnellerer CRC32-Check (8x schnellere Routine)

1.2.144 - Probleme mit dem Restart der Trial-Version behoben
           - Downloadmöglichkeit von Zusatztools während des Setups
           - Commandline-Parameter für das Zielverzeichnis funktioniert nun auch für Einzeldateien

1.2.143 - Teletext-Auswertung verbessert
           - Zusätzlich Kanäle in die Teletext-Auswertung aufgenommen
           - Probleme mit SIXX-Teletext beseitigt
           - Deaktivierte Audiospuren und Untertitel wurden nicht korrekt übernommen in die Batchliste

1.2.142 - Hotfix für Probleme in den Datei-Dialogen (Programm beendet sich ohne Fehlermeldung)
           - Im Radiomodus wird nun der LAVSplitter bevorzugt, da der Haali-Splitter bei Aufnahmen ohne Videospur keinen Ton liefert
           - Support für Aufnahmen von TechniSat ISIO S Receivern
           - File Merger unterstützt nun auch das Zusammenfügen von überlappenden Aufnahmen
           - Unvollständige Audiostream werden nun in der Vorschau ignoriert, um Probleme mit dem Haali-Splitter zu umgehen

1.2.141 - Teletext TV-Guide für Sky-Sender verbessert
           - EIT kann über erweiterte Optionen beim Öffnen der Aufnahme ignoriert werden
           - Verschiedene graphische Elemente unabgängig gemacht von der Skin-Engine
           - Fehlermeldung "Keine Zuordnung für Unicode-Zeichen in der Multibyte-Zielcodeseite vorhanden" beim Öffnen alter Aufnahmen behoben
           - Fehlerhafte Laufzeitanzeige bei Aufnahmen mit PCR-Wrap behoben
           - Teletext-Auswertung verbessert für schweizer Sender
           - Probleme mit bestimmten Umlauten im Teletext bei tschechischen Sendern behoben
           - Verschiedene tschechische Sender in die Teletext-Auswertung übernommen
           - VPS-Schnitt für tschechische Sender CT1, CT2 und Nova
           - Flackern im Fortschrittsfenster bei deaktivierter Skin beseitigt
           - Installations-Scripte komplett erneuert
           - Auflösung der Suche nach Teletextuntertiteln erhöht
           - Probleme im TS Remuxer und TS Demuxer gefixt für ATSC-Aufnahmen, bei denen Audio- und Video- PIDs unter 32 sind
           - Fix für Trialversion unter VM und Wine
           - Sendungserkennung per Teletext verbessert (NDR-Problem)
           - Möglichkeit geschaffen per Registryeintrag kompatible Filter einzutragen
           - Support für Video-Filter von PowerDVD 14
           - Skin-Oberfläche abschaltbar gemacht (für Wine/Crossover - Kompatibilität)
           - Zeitleiste nun auch ohne Skin-Engine bedienbar
           - Skin-Oberfläche unter Wine/Crossover per Default abgeschaltet, um Hänger im Schnittfenster zu vermeiden
           - Zeitwerte von erzeugen SRT-Untertiteln auch bei fehlendem oder falschen Teletext-PTS korrekt
           - Compiler-Update
           - Update der Skin-Engine
           - Neue Trialzeit
           - Einstellmöglichkeit für H265-Videofilter
           - Bei H265-Aufnahmen wird der LAV Splitter ausgewählt falls vorhanden, da Haali H265 nicht unterstützt
           - Trial des TS-Doctors unter VM möglich aber mit 500MB-Limit für die Ausgabedatei
           - Erkennung von H265/HEVC Video-Streams
           - Erkennung von DolbyE Audio-Streams
           - Schnitt von H265/HEVC Aufnahmen (PES)

1.2.134 - Hotfix für nicht vollständig aktiviertes Schnittfenster bei Verwendung des Microsoft Audiofilters unter Windows 7
           - Beim Invertieren der Schnittliste werden die Schnittpunkt-Bilder nun aktualisiert

1.2.133 - I-Frame-Erkennung funktioniert nun auch beim Einsatz des LAVSplitters
           - Weitere Verbesserungen für amerikanisches Kabel-TV
           - Auswertung aller EPG-Daten bei ATSC-Aufnahmen
           - Verbesserte Anpassung des Seitenverhältnisses von Screenshots im Schnittfenster
           - Problem mit manueller Werbeerkennung bei mehrteiligen Aufnahmen beseitigt
           - Erkennung von EIA-608-Daten in MPEG2-Streams
           - Verwendung von P-Frames für den CutOut bei H264 kann abgeschaltet werden um Videoartefakte zu vermeiden
           - Play-Button erst nach Erstellung der Schnittpunktbilder aktiv
           - Verbesserte Verarbeitung von Aufnahmen aus den USA (ATSC)
           - Erkennung von ATSC-Aufnahmen verbessert
           - Auswertung der VirtualChannelTable und der SystemTimeTable bei ATSC-Aufnahmen
           - Anamorphe Anpassung von Screenshots im Schnittfenster
           - Potentielles Deadlock bei H264 behoben
           - Screenshot im Schnittfenster über Shortcut "[Alt] i"
           - Teletext-Auswertung nun auch für einige italienische Sender (Rai1,Rai2,Rai3,Canale5,Italia1,TGCom24)
           - Bessere Erkennung des Aufnahmestarts über den Teletext auch bei unbekannten Sendern
           - Erkennung von Aufnahmen der niederländischen Sender NED1,NED2 und NED3 über Kabel
           - Sporadische Probleme mit Kathrein UFS912-Aufnahmen behoben
           - Funktionierende Fortschrittsanzeige bei Fülldaten-Suche
           - File position error bei Aufnahmen mit mehr weniger als 10% brauchbaren Daten behoben
           - Bei mehr als 20% Fülldaten (Datenmüll am Anfang und Ende) bleibt Garbage-Scan-Feld zur Warnung gelb
           - Erkennung von "Private Streams" wie z.B. Kronehits
           - PES-Demuxen von "Private Streams"
           - Die CRC von neu erzeugten Dateien wird nun in Log geschrieben
           - Die CRC von beliebigen Dateien kann nun im Menü unter Tools durchgeführt werden

1.2.128 - Anzeige der Senderbezeichnung bei Aufnahmen eines ganzen Transponders mit allen PIDs
           - Nicht mehr funktionierenden SRT Time Changer gefixt
           - Bessere Unterstützung von Transponder-Aufnahmen mit vielen verschlüsselten Stream
           - Nun werden auch PCR-Sprünge ganz am Ende der Aufnahme korrekt erkannt
           - Sehr kurze Schnittbereiche ( weniger als 500ms) beim automatischen Schnitt werden herausgefiltert um Schnittprobleme zu vermeiden
           - Auswertung der Service_Descriptor_Table falls vorhanden um den Sendernamen zu erhalten
           - Interpolation des Aufnahme-Anfangszeit falls keine Zeitangaben über Teletext oder TOT vorhanden sind
           - Falls eine Datei zuerst repariert werden muss, bleiben erstmal alle Streams erhalten
           - Screenshot im Schnittfenster nun auch während der Wiedergabe möglich, Wiedergabe wird dazu kurzzeitig angehalten
           - Im Schnittfenster springt der Cursor nicht mehr ans Ende, wenn man über die -1m, -10s oder -1s Taste rückwärts springt
           - Besserer Support für mehrteilige Aufnahmen von Kathrein UFS 903
           - Drag&Drop von mehreren Dateien auf das Hauptfenster gefixt
           - Support für Senderlogos (Sendername.png)
           - Nutzt automatisch vorhandene Senderlogos von DVBViewer
           - VDR Senderlogo-Pack von 3PO kann heruntergeladen werden
           - Auswertung der REC-Datei bei Technisat-Aufnahmen
           - Teletextauswertung für mehrere Sender verbessert und weitere Sender hinzugefügt
           - Jahresangabe in der Teletextauswertung verbessert

1.2.125 - Probleme mit sporadisch ungenauem ersten Schnittpunkt behoben (seit Beta 1.2.120)

1.2.124 - Hotfix für Versionsinfo von TSMuxer 2.0.8(b)

1.2.123 - DVD-Maker Problem bei Aufnahmen mit einem & im Dateinamen beseitigt
           - Bei Sprüngen im Schnittfenster wird nun immer auch der entsprechende Schnittbereich selektiert
           - Problem behoben, dass der erste I-Frame nicht beim Anfangsschnitt berücksichtigt wurde
           - Bessere Berücksichtigung des PCR/PTS-Delays bei der Festlegung der Schnittpunkte
           - Code-Optimierung für schnelleren Programmstart
           - Eigene und schnellere Erkennungsroutine der DirectX-Version über DLL-Version anstatt DXDiag
           - Drag&Drop von Dateien angepasst
           - Ignoriere transport_scrambling_control beim Erkennen des Streamanfangs
           - Lesebuffer für die Analyse optimiert
           - Raw Cutter verbessert
           - Automatisch Streamauswahl für Untertitel und Audio-Streams anhand von Sprache und Format
           - Neue Versionskontrolle für "unterstützte Tools"
           - Teletextauswertung für mehrere belgische Sender hinzugefügt
           - "Devision by zero" Fehler für Radio-Aufnahmen behoben
           - Entfernen von Schnittbereichen während des Erstellens von Schnittbildern blockiert
           - Entfernen von unvollständigen Sendungen wird nun auch bei Werbeerkennung über das Menü durchgeführt
           - Potentielle Probleme beim Entfernen von Bereichen am Ende einer Aufnahme behoben

1.2.116 - Fix für Probleme mit Zeitraffer- und Einzelbild-Anzeige

1.2.115 - Problem mit verzögerten Untertiteln bei finischen Sendern behoben
           - Aktueller Schnittbereich wird nun dem Schnitt entsprechend angepasst
           - Verbesserte Unterstützung mehrerer gleichzeitig laufender Instanzen des TS-Doctors
           - TS-Doctor Renderer optimiert und Support fürs YUY2-Format und VideoInfoHeader2
           - Normaler PCR Wrap wird nicht mehr als unzulässiger Timer-Sprung angezeigt
           - Problem "Keine Audiodaten geschrieben" bei Schnitten mit PCR-Wrap behoben
           - Teletext TV-Guide wegen Änderungen beim SWR angepasst

1.2.114 - Erkennung und Beseitigung von PCR-Sprüngen bei BBC-Kanälen verbessert
           - Automatisches Entfernen von verschlüsselten Bereichen verbessert
           - Sporadisch falsche Erkennung von PCR-Drift bei BBC-Kanälen gefixt
           - Download von Tools und Updates umgestellt auf WinINet-API
           - Überprüfung auf Internetverbindung vor dem Versuch etwas herunterzuladen
           - Unter Windows XP x64 wurde fälschlicherweise der Kompatibilitätsmodus angemahnt obwohl dieser nicht aktiviert war
           - Support für den Download von Tools und Updates per SSL
           - Installation von Tools verbessert
           - Support für Version 0.61.0 der LAVFilters
           - Reparatur von Aufnahmen, wo der PCR-Wert abdriftet (Haupauge HD PVR2 Problem)
           - Überschreibwarnung beim Speichern von Schnittlisten nochmals überarbeitet
           - Teletext-Auswertung für Pro7 FUN, ProSieben MAXX, VIVA Germany, Disney Channel
           - Fehlermeldung bei Dateien mit Dateigröße Null
           - <info1> Daten aus der xml-Datei von Neutrino-Aufnahmen wird mit in die Beschreibung übernommen
           - Extraktion der Filminfos aus dem Teletext verbessert
           - Broadcast-Standard wurde bei ATSC-Aufnahmen nicht überall berücksichtigt
           - Mehrere potentielle Probleme beim Schnitt von Aufnahmen mit PCR-Wrap behoben
           - Warnung bei Aufnahmen, bei denen der PCR-Wert abdriftet
           - Kompatibel zu Haali-Splitter von K-Lite Codec Pack
           - Problem mit Lautstärke-Einstellung im Fehler-Vorschaufenster behoben
           - Sporadisches Problem "Keine Audiodaten geschrieben" bei Aufnahmen mit PCR-Wrap behoben
           - Problem mit dem Schließen-Button in den Dialogen behoben
           - Support für die neue tsMuxeR-Version 2.6.11 inklusive tsMuxerGUI
           - Support für aktuelle ComSkip-Versionen (Free & Donators)
           - Wenn eine Aufnahme erst repariert werden muss, werden nun Teletext und Untertitel nicht entfernt
           - Überschreibwarnung beim Speichern von Schnittlisten
           - Potentielles Problem mit UTC-Zeitkorrektur im EPG TV-Guide behoben

1.2.108 - Wenn fehlerhafte EPG-Daten erkannt werden, wird das EPG ignoriert (gehäuft bei ORF aufgetreten)
           - Fehlerhafte EPG-Daten führen nicht mehr zum Hängen der EPG-Auswertung
           - Erstellung der Programmübersicht per EPG visualisiert
           - Auflösung der Programmübersicht verbessert
           - Erweiterte Optionen beim Dateiöffnen (Erzwinge neue PAT/PMT)
           - Bei fehlerhaftem EPG wird nun versucht die Programmübersicht über den Teletext zu generieren
           - Maximized-Status des Schnittfensters wird nun zusätzlich zur Bildschirmposition gespeichert
           - Sporadische Probleme bei sehr kurzen Technisat-Aufnahmen ( weniger als 100 MB) behoben
           - Warnung wenn versucht wird den TS-Doctor im Kompatibilitätsmodus auszuführen, da dies sonst zu Problemen führt
           - Verbesserte Unterstützung der Schweizer Fernsehsender SRF 1, SRF zwei, SRF info, RSI LA 1, RSI LA 2
           - Verbesserter automatischer Schnitt bei SRF 1, SRF zwei, SRF info, RSI LA 1, RSI LA 2
           - Automatisches Erkennen und Entfernen von Werbepausen bei SRF 1, SRF zwei, SRF info, RSI LA 1, RSI LA 2 im EPG- und VPS- Schnitt (soweit möglich)
           - Verschiedene Probleme beim EPG-Schnitt behoben
           - Bei fehlerhaftem EPG-Status kein längeres Hängen der Anwendung mehr
           - "Beheben von fehlerhaften Technisat-Schnitten" in den Einstellungen korrigiert
           - Anzeige von Audiofehlern erfolgte nur wenn ein Schnitt erfolgte
           - Fix für sporadisch immernoch falsche Filmdetails nach dem Bearbeiten von Sky-Aufnahmen
           - Es wird nun ein Dateiname bei Screenshots vorgegeben (Aufnahme-Dateiname + [Zeit])
           - Fehler bei der Erkennung des Tonformats von ORF3 behoben 
           - Sporadische Probleme beim Säubern der Musik-Titel bei "Deluxe Music" und EPG-Schnitt behoben
           - VPS-Schnitt wurde angeboten für ZDFinfo obwohl der Teletext nicht zu ZDFinfo gehört
           - Problem mit dem internen TV Guide für Sky-Aufnahmen behoben, wenn die Aufnahmen kurz nach Mitternacht erfolgt sind
           - Fehler in der Einzelbild-Anzeige behoben
           - Sporadisch falsche Filmdetails in Zusatzdatei bei Sky-Aufnahmen

1.2.104 - Sporadische Fehlermeldung "Es wurden keine Audiodaten geschrieben" behoben
           - Verbesserte Verarbeitung Musiksender-Aufnahmen
           - Automatisches Entfernen von Werbeblöcken bei "Deluxe Music" und EPG-Schnitt
           - Automatisches Säubern der Musik-Titel bei "Deluxe Music" und EPG-Schnitt
           - Zeitleiste wird nun viel schneller gezeichnet
           - CPU-Belastung im Schnittfenster deutlich reduziert
           - Pakete ohne Payload werden nicht mehr einzeln im Log aufgeführt sondern als Summe am Ende
           - Sporadischer Vorzeichenfehler beim Entfernen von PCR-Sprüngen behoben
           - Sporadisch fehlerhafte PCR-Anzeige im Fortschrittsfenster behoben
           - AC3 Format-Änderungen wurden im Log angezeigt obwohl sie ausserhalb der Schnittbereiche lagen
           - Sporadische Hänger bei Audio-Formatwechsel (BBC THREE) behoben
           - Fehler in der Skinengine behoben
           - Brasilianischer ISDB-Tb Standard einstellbar
           - Falsche PMT-Einträge für bestimmte Audiospuren können behoben werden (Brasilianisches TV)
           - Beheben von fehlerhaften TechniSat-Schnitten abschaltbar in den Einstellungen
           - Bei einigen dänischen Programmen wurde die AAC-Spur nicht erkannt
           - Erkennung von Audioformaten überarbeitet um MPEG1-Audio besser zu erkennen

1.2.100 - AAC Parser verbessert
            - Leerzeichen am Anfang und Ende eines Dateinamens werden entfernt
            - Fix für Installation in anderes Verzeichnis als das Standard-Verzeichnis
            - Unter Wine/Crossover ist die I-Frame-Erkennung per default aktiviert
            - Support für ATI MPEG2 Decoder Filter
            - Support für AMD Video Decoder Filter (MPEG2)
            - Bei Einstellung "AUTOMATIC" für "Default Video Renderer" wird nun bei Windows Vista/7/8 der "Enhanced Video Renderer" verwendet
            - Workaround für sporadisch fehlenden Ton im Schnittfenster bei Verwendung des Microsoft DTV-DVD Audio Decoders
            - Farbinformationen von Teletext-Untertiteln können beim SRT-Export übernommen werden
            - Wine/Crossover - kompatibler Video-Renderer
            - Suche nach Zeitsprüngen innerhalb der Aufnahme verbessert
            - Potentielles Problem bei Programmstart (14%) behoben
            - Nach der Reparatur von Aufnahmen mit Zeitsprüngen, wird nun das Öffnen der reparierten Aufnahme angeboten
            - PMT-Probleme bei der Bearbeitung von VLC-Aufnahmen behoben

1.2.96 - Fix für automatisches Update bei Trial-Versionen

1.2.95 - Trial-Reset, neue Version kann erneut 30 Tage getestet werden
          - Verbesserte Installation in Multiuser-Umgebung
          - Verbessertes Fehlerhandling beim automatischen Update und Tool-Installation
          - Potentielles Problem bei der Neuerstellung einer PMT bei defekter oder fehlender PMT behoben
          - Behebung von Timerproblemen bei Technisat-Aufnahmen verbessert, die am Receiver geschnitten wurden
          - Teletext-Programmübersicht verbessert
          - Unterstützung von niederländischem Teletext(NOS) für die Programmübersicht (NED1,NED2,NED3)
          - Auswahl der richtigen PMT verbessert, wenn mehrere PMTs vorhanden sind
          - Kommt nun auch mit den TS-Aufnahmen von Haupauge HD PVR klar
          - Erkennen und Beheben von Timingfehlern bei Technisat-Aufnahmen, die am Receiver geschnitten wurden
          - Speicherverbrauch der Anwendung wir im Log angezeigt
          - ATSC- zu DVB- Konvertierung von Einträgen in der PMT verbessert (AC-3)
          - Wenn die Schnittliste invertiert wurde, wurden die Schnitte nicht korrekt gespeichert fürs erneute Öffnen
          - Dateisystem-Warnung für FAT/FAT32 bei Dateien, die größer als 4 GByte sind, abschaltbar gemacht
          - Das Scrambled-Flag wird nun immer ignoriert und es erscheint kein Dialog mehr
          - Sporadischer Fehler im Ergebnis-Dialog beseitigt
          - Neue Anzeige der Fehlerverteilung im Ergebnisdialog
          - Erkennung von Streamtypen verbessert durch Suche an 3 Streampositionen
          - Erkennung von Regionalprogramm-Umschaltungen verbessert
          - Französische Programm-Übersetzung verbessert (Danke Phil)

1.2.90 - Anzeige der Schnittliste bei abgeschalteten Schnittpunktbildern gefixt
          - Option eingebaut um Parity-Check bei Teletext-Untertiteln abzuschalten (nötig bei britischem Sender Watch.)
          - Doppeltes Klicken war nötig in der Schnittliste um zum Anfang oder Ende eines Schnittbereichs zu springen
          - Erstellung von Programmübersichten via Teletext bei deutschen Sky-Sendern verbessert
          - Im Schnittfenster wird beim Springen in der Zeitleiste die Wiedergabegeschwindigkeit nicht mehr verändert
          - Fehler beim Patchen der AC3-Spuren in der PMT behoben

1.2.89 - Automatisches Update berücksichtigt nun auch das vorher gewählte Installationsverzeichnis
          - Erster Eintrag in der Batchliste wurde fehlerhaft angezeigt
          - Design der Schnittpunktübersicht verbessert

1.2.88 - Support für Aufnahmen vom R5000-HD DVR
          - Verarbeitung von Aufnahmen bei denen ein nicht DVB-konformer Streamtyp für MPEG2 in der PMT verwendet wird (Canadischer Satellit Anik F1)
          - Erkennung und Anzeige von verschlüsselten Programmen bei Transponder-Aufnahmen
          - Berücksichtigung von Padding-Daten bei der Streamtyp-Erkennung (französisches DVB-T)
          - Fix für nicht DVB/ATSC-konforme PMT-Einträge beim AC3-Ton (Abspielprobleme von Neutrino-Aufnahmen auf Kathrein UFS 913 Receivern)
          - Wählbare Stream-Kompatibilität zwischen ATSC(USA,Canada,Mexico) und DVB(Europa,Russland,China,Afrika,usw.)
          - Problem bei PMT-losen ServusTV-Aufnahmen behoben (z.B. bei Technisat-Receivern)
          - Installation unter Linux über Wine 1.6 rc4 möglich (aber keine Trial möglich und Videovorschau fehlerhaft)
          - Installation unter MACOSX(Lion) über Crossover 12 möglich (aber keine Trial möglich und Videovorschau fehlerhaft)
          - Warnungshinweis bei der Installation unter VMs, dass keine Trial möglich ist
          - Es konnte bei sehr kurzen Aufnahmen (< 5 Minuten) vorkommen, dass der ersten I-Frame beim Schnitt übersprungen wurde
          - Unbeabsichtiges Lock des Ziellaufwerks behoben, wodurch sich das extern Laufwerk nicht auswerfen lässt, solange der TS-Doctor läuft
          - Zusätzlicher PID-Scan am Ende der Aufnahme um Programmumschaltungen besser erkennen zu können (ServusTV)
          - Erkennung von Programmumschaltungen wird nun auch für PAT/PMT-lose Aufnahmen (z.B. Technisat-Receiver) durchgeführt
          - Verbesserter Fix für Programmumschaltungen. Nun werden bei Bedarf auch automatisch die Timer angepasst (ServusTV)
          - Skin-Engine aktualisiert
          - Default Language_Descriptor einstellbar für Einträge ohne Language_Descriptor
          - Fehler beim Hinzufügen eines Language_Descriptors behoben
          - Verbesserte Erkennung von verschlüsselten Bereichen (ORF HD)
          - Lesepuffer zur Beschleunigung des TS File-Mergers im "TS Paket Mode"
          - Option zum Entfernen von störenden Start-Paketen ohne Payload (ORF HD)
          - Ältere AAC-Formate werden von Remuxer nun auch korrekt erkannt
          - Fix: Bei geändertem Windows 7 Design (Windows klassisch) und 150% Systemschriftgröße konnten die Tasten im Setup nicht angeklickt werden
          - Problem beim Ändern des Dateinamens im Dialog fürs Speichern einer neuen Datei beseitigt
          - Verbesserte Behandlung von Sky Select HD Aufnahmen
          - Virtueller Schnitt für Multi-Datei-Aufnahmen gefixt
          - Verbesserte Fehlerbehandlung bei AAC-Audiospuren
          - Falscher PTS bei DVB Untertiteln wurden nicht gefixt wenn kein Schnitt durchgeführt wurde
          - Support für estnische Sprache (noch unvollständig)
          - Französische Texte in GUI verbessert (Danke an Phil)
          - Neue Version des Haali-Splitters 1.13.138.14
          - Potentielle Probleme bei Änderungen des Mehrschirmbetriebs behoben
          - Absturz beim Remuxen bestimmter Aufnahmen von dänischem HDTV (TV2 HD) behoben
          - EArgumentOutOfRangeException (Paket 0) beim Erzeugen einer neuen Datei behoben
          - Auswertung und Anzeige der Parameter von AAC-Tonspuren
          - Optionale Remuxen von AAC(LATM) zu AAC(ADTS) im Demuxer und Remuxer (Aktivierbar in den Einstellungen)
          - Remuxer unterstützt nun die Erzeugung von MKVs mit AAC-Tonspuren über MKVToolnix 


Link zur Aktuellen Version http://www.cypheros.de/tsdoctor.html von Thor1967 eingefügt  ::)
« Letzte Änderung: Dezember 05, 2015, 18:18:58 von Cypheros »

 


www.cypheros.de