TS-Doctor 3.0 www.cypheros.de

Autor Thema: nicht genug freier Festplattenspeicher  (Gelesen 1793 mal)

cutty

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • DVB User
nicht genug freier Festplattenspeicher
« am: August 12, 2012, 14:50:55 »
Verwende Vers. 1.2.37

Wenn ich beim Rendern der TS-Datei einen Netzwerkpfad auf meinem lokalen Server auswähle, kommt die Fehlermeldung:
"nicht genug freier Festplattenspeicher".

Das passiert mit grossen (10GB) aber auch mit kleineren (2GB) Dateien immer kurz vor Schluss, so bei ca. 98%.
Die TS ist auch abspielbar, jedoch fehlt am Schluss ein Stück.

Wenn ich auf ein lokales Verzeichnis schreibe, alles ok. Danach verschiebe ich die TS auf den Netzwerkpfad. Ist nur etwas umständlich.

Freier Platz in diesem Netzwerk-Verzeichnis: 386GB.
NTFS
WIN XP Pro SP3

Woran könnst's liegen

Danke und Gruss
cutty

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8015
    • Cypheros Software Seite
Re: nicht genug freier Festplattenspeicher
« Antwort #1 am: August 16, 2012, 14:00:45 »
Hi, bei VMs gab es schon mal so ein Problem, da der TS-Doctor die letzten Daten aus dem Buffer in einem Rutsch schreibt (bis zu 30 MByte am Stück). Mit einem RegistryKey kann die maximale Schreibbuffer-Größe festgelegt werden.

Siehe hier: http://forum.cypheros.de/index.php?topic=1449.0

pid

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: nicht genug freier Festplattenspeicher
« Antwort #2 am: März 08, 2014, 17:36:14 »
Problem existiert immer noch unter Host=Ubuntu 13.10, Virtualbox, Gast=WindowsXP und TSDoctor 1.2.108.
Die zitierte Lösung funktioniert aber noch. Vielen Dank.

Lösung als Reg.Key im Anhang.

lsmf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • DVB User
Re: nicht genug freier Festplattenspeicher
« Antwort #3 am: Februar 10, 2020, 15:38:04 »
@pid: Vielen Dank für die angehängte Lösung Cypheros_TSDoctor_Settings_MaxWriteBufferSize.reg.zip! :)

Ich hatte jetzt (=mehr als 5 Jahre später) genau das beschriebene Problem (Error: "Nicht genug freier Festplattenspeicher" kurz vor Schluss (etwa bei 99%)) mit TS Doctor 1.2.184 direkt unter Windows 10 Home Version 10.0.18363, d.h., ohne Virtualisierung. Durch das Ausführen des .reg-Files wird in HKEY_CURRENT_USER\Software\Cypheros\TSDoctor\Settings ein neuer Schlüssel MaxWriteBufferSize vom Typ dword mit dem Wert 01000000 angelegt, seitdem funktioniert der TS Doctor wieder wie gehabt! :)

 


www.cypheros.de