TS-Doctor 2.0 www.cypheros.de

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Snipstream

Seiten: 1 ... 7 8 [9]
121
TSD bietet beim Speichern den Dateinamen ohne die im Originalnamen enthaltenen "_" an.

122
TS-Doctor 2.1 (Beta) / Probleme mit MP4-Dateien
« am: März 16, 2018, 19:49:24 »
1. Sony Kamera DSC-HX1-Videos *.mp4:

- Wenn man eine Datei in das TSD-Fenster zieht, erscheint die Fehlermeldung: "Network Optix tsMuxeR...".

- Wenn man die Datei über "Datei > Öffnen" laden will, erscheint die Fehlermeldung: "Kein gültiges Transportstream-Format oder Dateien sind verschlüsselt!". Bei der Antwort "Ja" erscheint: "Keine PIDs gefunden. Dies ist kein gültiger Transportstream!"

- Beim Hinzufügen im File Merger kommt die Fehlermeldung "Datei Name.mp4 scheint keine TS-Struktur zu haben. Datei trotzdem hinzufügen?". Bei Antwort "Ja" werden die aufgelisteten Dateien beim Zusammenfügen-Befehl ohne weitere Fehlermeldungen vereint. Windows zeigt keine Videolänge an.

- Das Abspielen dieser erzeugten Dateien funktioniert auf DVBViewer problemlos, jedoch ist die Gesamt-Zeitanzeige nur die für die 1. Videosektion. Der Fortschrittsbalken läuft je Videosektion von 0% an. Die abgelaufene Zeit wird je Videosektion von 0% an und entsprechend der Sektionlänge angezeigt.

- VLC Media Player, Windows Mediaplayer und Windows Film & TV spielen nur die erste Videosektion ab, PowerDVD 15 zeigt nur einen schwarzen Bildschirm.

- Will man diese Dateien in TSD öffnen, erscheint wieder die Fehlermeldung "Kein gültiges Transportstream-Format oder Dateien sind verschlüsselt!". Bei der Antwort "Ja" erscheint: "Keine PIDs gefunden. Dies ist kein gültiger Transportstream!"

Anmerkung (soeben letzte Erkenntnis):
Fügt man die Dateien mittels SmartCutter zusammen, so sind die neuen Dateien von allen Programmen lesbar und durch Hereinziehen in TSD fehlerfrei zu laden. Wenn man die Datei jedoch über "Datei > Öffnen" laden will,  erscheint wieder die Fehlermeldung: "Kein gültiges Transportstream-Format...". Wenn man aber aus dem Ordner C:\ProgramData\Cypheros\TsDoctor2\Temp die beliebigen MP4-Dateien entsprechende TS-Datei lädt, gibt es keinerlei Fehlermeldung. Auch das Zusammenfügen funktioniert problemlos!

2. Sony Kamera DSC-RX10 III-4K-Videos *.mp4:

- Mit TSD treten die gleichen Probleme auf wie bei der Sony Kamera DSC-HX1.

- Beim Abspielen von mit TSD erzeugter Videos auf dem DVBViewer stürzt dieser ab.

- VLC Media Player, Windows Mediaplayer, Windows Film & TV und PowerDVD 15 spielen nur die erste Videosektion ab.

3. Youtube-HD-Videos *.mp4:

- Wenn man eine Datei in das TSD-Fenster zieht, gibt es keinerlei Fehlermeldung. Soll die Datei jedoch über "Datei > Öffnen" geladen werden, so erscheint die Fehlermeldung: "Kein gültiges Transportstream-Format oder Dateien sind verschlüsselt!". Bei Antwort "Ja" erscheint "Keine PIDs gefunden. Dies ist kein gültiger Transportstream!".

- Wenn man eine Datei in das TSD-Fenster zieht, kann eine neue Datei ohne jegliche Fehlermeldung erzeugt werden. JEDOCH: Im Gegensatz zum Original bleibt beim Abspielen der neu erzeugten Datei mit dem DVBViewer der Bildschirm schwarz, der Ton läuft exakt. Die anderen bisher genannten Video-Programme geben die Datei korrekt wieder.

- Beim Hinzufügen der neu erzeugten TS-Dateien im File Merger erscheint die Warnung "Timerdiskrepanzen an den Übergangsstellen gefunden! Timer anpassen?...". Bei der Antwort "Nein" wird die Videolänge von Windows nur für die erste Sektion angegeben. Diese hat jedoch keinen Einfluss auf das Abspielen.

- Beim Abspielen der zusammengefügten TS-Dateien - egal ob mit "Ja" oder "Nein" erstellt - bleibt mit dem DVBViewer der Bildschirm schwarz, der Ton läuft exakt. Die anderen bisher genannten Video-Programme geben die Dateien korrekt wieder.

- Beim Hinzufügen der MP4-Dateien im File Merger erscheint zwar keine Fehlermeldung, doch soll die anschließend erzeugte TS-Datei über "Datei > Öffnen" oder Hereinziehen geladen werden, erscheint die Fehlermeldung: "Kein gültiges Transportstream-Format oder Dateien sind verschlüsselt!". Bei Antwort "Ja" erscheint "Keine PIDs gefunden. Windows zeigt keine Videolänge an.

- Das Abspielen der erzeugten TS-Dateien funktioniert auf dem DVBViewer problemlos, jedoch ist die Gesamt-Zeitanzeige nur die für die 1. Videosektion. Der Fortschrittsbalken läuft je Videosektion von 0% an. Die abgelaufene Zeit wird entsprechend der Sektionlänge je Videosektion von 0% an
 angezeigt.

- VLC Media Player, Windows Mediaplayer und Windows Film & TV spielen nur die erste Videosektion ab, PowerDVD 15 zeigt nur einen schwarzen Bildschirm.

123
TS-Doctor 2.1 (Beta) / Re: Dateierzeugung einzelner Bereiche
« am: März 14, 2018, 02:09:28 »
Wie das Festlegen der Bereiche und der Dateinamen geht, ist mir bekannt und das Bild im Handbuch habe ich nur angeführt, weil es bei mir so ähnlich aussah, aber beim Speichern nicht das von mir erwartete Ergebnis eintrat.

Ich habe eine erneuten Test durchgeführt und ein paar Zeilen aus der Logdatei herauskopiert:

File list
File 1 [0-2] : "17-55-30 KiKA HD Shaun das Schaf - Die Landmaus   Ausverkauf.ts"
File 2 [0-0] : "Die Landmaus.ts"
File 3 [1-1] : "Ausverkauf.ts"

File area distribution
1 [1-3] : 17-55-30 KiKA HD Shaun das Schaf - Die Landmaus   Ausverkauf.ts
2 [1-1] : Die Landmaus.ts
3 [2-2] : Ausverkauf.ts

File sizes:
            G:\Recorded TV\TV-Videos 3\Krimis\Columbo\17-55-30 KiKA HD Shaun das Schaf - Die Landmaus   Ausverkauf.ts 749.974 KB [CRC=2F7E1F3C]
            Die Landmaus.ts 11.544.914.035.521 KB [CRC=03A10013]
            Ausverkauf.ts 11.544.914.035.521 KB [CRC=00F1002C]

Obwohl ich nur 2 Bereiche festgelegt habe, sind jedoch immer 3 Bereiche aufgelistet. Die erste Zeile dürfte also in keiner Sektion erscheinen.  In der Sektion "File sizes" fehlt bei den beiden letzen Zeilen die Pfadangabe und die Angabe der Dateigröße ist total daneben. Also wird nur eine Datei erzeugt und zwar als Zusammenfassung von Bereich 1 und 2 - eine derartige Datei wollte ich aber nicht erzeugen.

In einem weiteren Test habe ich dieselbe Ursprungsdatei auf 3 Bereiche mir Soll-Datenamen Bereich 1, Bereich 2 und Bereich 3. geändert. Die Grundeinstellung erfolgte zuvor mittels *.tsdcuts des vorherigen Tests. Nunmehr soll es einen Bereich [3-4] mit dem Namen Ausverkauf geben, der jedoch nicht existiert.

File area distribution
1 [1-5] : 17-55-30 KiKA HD Shaun das Schaf - Die Landmaus   Ausverkauf.ts
2 [2-2] : Bereich 2.ts
3 [3-4] : Ausverkauf.ts
4 [1-1] : Bereich 1.ts
5 [3-3] : Bereich 3.ts

File sizes:
            G:\Recorded TV\TV-Videos 3\Krimis\Columbo\17-55-30 KiKA HD Shaun das Schaf - Die Landmaus   Ausverkauf.ts 749.974 KB [CRC=23C008AA]
            Bereich 2.ts 11.544.914.035.521 KB [CRC=03A10013]
            Ausverkauf.ts 11.544.914.035.521 KB [CRC=00F1002C]
            Bereich 1.ts 4.398.050.706.305 KB [CRC=00A60019]
            Bereich 3.ts 4.672.928.613.249 KB [CRC=01EE0014]

Nachtrag 1:

Ich glaube, den Grund für die fehlerhafte Dateierzeugung gefunden zu haben. Meine bisherigen Versuche basierten immer darauf, dass ich die Schnittpunkte mittels Iframe bestimmt hatte. Nachdem ich der Schnelligkeit wegen die Schnittpunkte durch Ziehen eingestellt hatte, wurden die Dateien entsprechend den angelegten Bereichen erzeugt. Die Logdatei enthält auch nur den Pfad dieser Dateien und die korrekte Dateigröße.

Nachtrag 2:

Ich habe jetzt in einem Test 2 Bereiche mit IFrame-Schnitt aus einer TV-Aufnahme von "Das Erste HD" erstellt und keine Probleme erkannt, ebenso von "ARD-alpha" und "ONE HD". Die bisher geschilderten Probleme traten bei TV-Aufnahmen von "KIKA HD" auf. Alle Aufnahmedateien wurden mit DVBViewer erzeugt.

Nachtrag 3:

Nachdem bei mir jetzt Senderlogos angezeigt werden, muss ich feststellen, dass dieses beim Sender "KIKA HD" nicht geschieht. Der Aufnahme-Datei scheinen Informationen zu fehlen, die vielleicht auch zu den Schnittproblemen führen.

124
TS-Doctor 2.1 (Beta) / Dateierzeugung einzelner Bereiche
« am: März 13, 2018, 12:02:02 »
Unter Version 2.1.11 beta versuche ich gerade von einer Datei 2 Bereiche mit unterschiedlichen Dateinamen abzuspeichern. In der Dateiaufteilung sind die Bereiche mit den beiden Namen sichtbar, so wie im Handbuch auf Seite 17 Abb.3.8 ohne Bereich 1 und 4 abgebildet. Wenn ich nun "Neue Datei erzeugen" anklicke, wird nur eine Datei mit den beiden zusammengefassten Bereichen unter dem Namen der Originaldatei erzeugt. Was muss ich - ohne die Batchverarbeitung zu benutzen - tun, damit nur die beiden Bereiche einzeln gespeichert werden?

Hake ich "Hinzufügen zur Batchverarbeitung" an, so befinden sich 3 Aufträge darin: Die beiden Bereiche einzelnen sowie zusammnengefasst. Was muss ich tun, damit ohne nachträgliches Herauslöschen der zusammengefassten Bereiche nur die einzelnen Bereiche eingetragen werden?

Seiten: 1 ... 7 8 [9]

www.cypheros.de