TS-Doctor 2.0 www.cypheros.de

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Cypheros

Seiten: 1 ... 411 412 [413] 414 415
6181
Hallo,

probiere mal die neue Beta, die sollte besser unter Win7 x64 laufen. Die Einstellungen für die Vorschau müssen aber neu gesetzt werden. Der aktuellste Haali-Spitter kann unter http://haali.su/mkv/MatroskaSplitter.exe runter geladen werden.

In der aktuellen c't 7/2010 haben haben die Spezialisten mit dem Entfernen der Filler Daten herumexperimentiert und keine Abspielproblem gefunden für Dateien, die mit dem TS-Doctor "entschlackt" wurden (siehe Seite 150).


Gruß
Cypheros

6182
Habe seit Langem mit meiner dream8000 erstmals wieder eine Aufnahme, die der TS-Doctor nicht reparieren konnte.

Beim Laden drei Meldungen: jeweils "PID $0020 / $0503 / $0504 PTS Zeitbasis außerhalb der Toleranz ..

Habe ohne Schnitt repariert und das reparierte File noch einmal repariert. Fehlermeldungen bleiben. File lässt sich am PC nicht korrekt abspielen (eher Standbild mit Klötzchen, als Video).

Hänge mal die Logs der Reparatur an.

Habe bereits zwei 20 MB Schnipsel (Anfang + Ende mit Raw Cutter) auf meiner Festplatte liegen.

Wäre schön, wenn es hier im Forum einen speziellen Thread gäbe, in den man die Raw Cutter Schnipsel (nach Aufforderung durch Cypheros) hochladen oder aber sie direkt als Anhang an eine PM für Cypheros hängen könnte.

Für den Fall, dass ich die Proben hochladen soll und doch wieder Rapidshare dafür bemühen muss, welche Emailadresse tippe ich dort ein (webmaster@cypheros/de)? <Slash statt Punkt ist Absicht>

Hi, 20MB-Schnipsel kannste mir auch mailen unter support(ät)cypheros(dot)de. Kannst aber auch an webmaster schicken, kommt immer im gleichen Postfach an  ;D

Upload-Möglichkeit über PHP eruiere ich bereits. Hab ein paar GB Webspace zur Verfügung, die ich nutzen könnte.


Gruß
Cypheros

6183
TS-Doctor 1.2 / Re:RAW-CUTTER effektiver nutzen können ...
« am: März 18, 2010, 21:30:52 »
OK, ich schau mal was ich da machen kann. Der Raw-Cutter ist wirklich noch ein sehr rohes Werkzeug  ;)

6184
FAQ (Frequently Asked Questions) / ffdshow richtig einstellen
« am: März 18, 2010, 21:09:15 »
Hallo hier eine kurze Anleitung, wie man ffdshow richtig konfiguriert:

Aktuelle Version von ffdshow runterladen unter: https://sourceforge.net/projects/ffdshow-tryout/
                                                                 (einfach den grünen Button drücken "Download Now")


Installation starten und im folgenden Schirm alle Häkchen setzen.
(wird zwar nicht alles gebraucht für den TS-Doctor kann aber nützlich sein)



Dann die Lautsprecher-Konfiguration wählen, die man verwendet:



Wichtig sind für uns die beiden oberen Dialoge, wo die Audio- und Video-Filter eingestellt werden:



Es öffnen sich beide Dialoge für Audio und Video, wir nehmen uns erstmal die Video-Filter vor:

Wichtig ist für die Videodecodierung von DVB-Stream über ffdshow die Einstellungen für H.264/AVC und MPEG2 auf libavcodec zu stellen wie auf dem Bild. Alle anderen Codecs sind erstmal unerheblich.
(Steht einer der beiden Filter auf deaktiviert gibt es in der Vorschau vom TS-Doctor die DirectShow-Fehlermeldung dass Eingangs und Ausgangs-Pins nicht verbunden werden können!)




Die Audio-Filter sollten am Besten wie folgt eingestellt sein, damit ffdshow auch die Audiodecodierung übernimmt:



Damit der TS-Doctor die ffdshow-Filter dann in der Vorschau auch verwendet sind folgende Einstellungen unter Optionen/Vorschau von Nöten:




Mit diesen Einstellungen sollten die meisten Aufnahmen abspielbar sein. Allerdings produzieren einige Receiver Aufnahmen, die nicht auf Anhieb wiedergegeben werden können und entweder mit einer Fehlermeldung im Vorschaufenster enden oder sogar zum Absturz des TS-Doctors führen können. Dies ist kein Fehler des TS-Doctors sondern eine Schwäche irgendeines Filters in der Widergabekette mit dieser "abnormen" Datei umzugehen.
Dann hilft es die Datei erstmal zu reparieren ohne das Schnittfenster zu benutzen und dann den reparierten Stream zu benutzen zum Schneiden.

6185
TS-Doctor 1.2 / Re:Mehrere Schnitte in einer "Sitzung"
« am: März 18, 2010, 12:43:14 »
Hi,

hatte ich wohl mißverstanden.  :D
Aber wäre es nicht noch schöner eine Doppelfolge in einem Rutsch zu Schneiden und dann in zwei getrennte Dateien zu speichern?

Gruß
Cypheros

6186
TS-Doctor 1.2 / Re:Mehrere Schnitte in einer "Sitzung"
« am: März 17, 2010, 23:36:03 »
Hi Jungs,

ist nicht so, dass ich sowas nicht gerne machen würde aber wärend der Analyse sammelt der TS-Doctor alle möglichen Eckwerte für die spätere Reparatur (Startzeit, Endzeit, PCR-Timer, PTS-Timer, Stream-Pids, etc.). Nach der Reparatur sind aber diese Werte zum Teil vollkommen anders, da Audio-Streams gelöscht, Filler Data entfernt und die Timer angepaßt wurden.

Damit für den nächsten Durchgang alle Werte korrekt sind, ist eine erneute Analyse unumgänglich!

Ist also nicht so leicht wie es klingt.


Gruß
Cypheros

6187
TS-Doctor 1.2 / Re:Batch Funktion möglich?
« am: März 17, 2010, 23:30:41 »
Hi,

Batch ist kein Problem wenn es keine "Besonderheiten" gibt. Aber wenn man unterschiedliche Files aus unterschiedlichen Quellen hat, dann wird bestimmt die ein oder andere Frage beim TS-Doctor auftauchen, die vom User beantwortet werden muß.

Commandline gibt es ja bereits und da taucht das Problem auch schon auf.


Gruß
Cypheros

6188
Hi,

innerhalb des Streams gibt es keine feste Reihenfolge. Die einzelnen Pakete sind bunt gemischt, gemuxt. Ich könnte mir aber vorstellen dass der TSmuxer möglicherweise die Reihenfolge aus der PMT nimmt. Da sind ja die einzeln Audio- und Videospuren aufgelistet.

Du könntest mal die PMT-Beschreibung aus dem TS-Doctor-Log einer solchen Problemaufnahme posten! Sollte irgendwie so ähnlich aussehn:
----------- PMT 0 -----------
Packet                   : $00000039
PacketCount              : 1
PID                      : $00FE
Table ID                 : 2
Section Syntax Indicator : 1
PMT Size                 : 57
Pointer Field            : 0
Section Length           : 49
Program Number           : $0001
Version Number           : 0
Current Next Indicator   : 1
Section Number           : 0
Last Section Number      : 0
PCR PID                  : $177A

Program Info Length      : 0

  Stream Type    : 27
  Description    : AVC video stream as defined in ITU-T Rec. H.264 | ISO/IEC 14496-10 Video
  Elementary PID : $177A
  ES Info Length : 0

  Stream Type    : 4
  Description    : ISO/IEC 13818-3 Audio
  Elementary PID : $1784
  ES Info Length : 6
  ES Info        : $0A, $04, $64, $65, $75, $01
  ES Info Text   : __deu_

  Stream Type    : 6
  Description    : ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 PES packets containing private data (AC3)
  Elementary PID : $1786
  ES Info Length : 3
  ES Info        : $6A, $01, $00
  ES Info Text   : j__

  Stream Type    : 6
  Description    : ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 PES packets containing private data (Teletext)
  Elementary PID : $178E
  ES Info Length : 7
  ES Info        : $56, $05, $64, $65, $75, $21, $00
  ES Info Text   : V_deu!_

CRC32                    : $7D52DB40 = $7D52DB40
-----------------------------

Gruß
Cypheros

6189
Plauder-Ecke / Re:Moin
« am: März 16, 2010, 14:04:21 »
Ich auch. Immer gespiegelt auf jeweils 2 Festplatten.

6190
TS-Doctor 1.2 / Re:Merge Funktion
« am: März 16, 2010, 14:01:29 »
Hi Cypheros,

Habe gerade mal kurz die Beta v1.0.30 getestet.

Ich hab scheinbar noch nicht kapiert wozu das Temporär-Verzeichnis dient. Beim Mergen und Reparieren scheint das ja nicht verwendet zu werden, jedenfalls tut sich da nix. Ich hätte mir sehr gewüscht das dieses Temporär-Verzeichnis für´s Mergen als Zwischenschritt, und dann das Zielverzeichnis für die bereinigte Datei verwendet worden wäre. Es wird leider wieder nur das Zielverzeichnis zum Mergen und Bereinigen verwendet. Das kostet Performance.

Gruß Gunnar

Hi, hatte ich irgendwo schon mal erwähnt, ist erst vorbereitet aber noch nicht ganz fertig (Beta  :) ).
Erstmal muß ja das Mergen richtig funktionieren.

6191
TS-Doctor 1.2 / Re:Merge und Dateipfade
« am: März 16, 2010, 08:33:04 »
Hehehe, Tchibo-Edition  ;)

6192
TS-Doctor 1.2 / Re:Filler Data
« am: März 16, 2010, 08:29:10 »
Ja, einfach in den Einstellungen "Entferne Filler Data (Nalu12)" aktivieren und es wird automatisch beim Reparieren entfernt, soweit vorhanden.
Siehe auch aktuelle c't 7/2010 Seite 150  ;D

6193
TS-Doctor 1.2 / Re:Videofehler über pic_order_cnt_lsb
« am: März 16, 2010, 01:42:35 »
OK,

kann ich schon verstehen. Du willst sicher gehen, das der Stream perfekt ist. Das ist auch mein Ziel!
Zur Zeit würde ich sagen, dass der Stream durch den TS-Doctor zu 98% OK ist gemessen an den gewöhnlich auftretenden Problemen wie Receiver-Eigenheiten und Streamfehlern. Ich denke mal, dass der TS-Doctor bei leicht beschädigten Streams in 2 von hundert Fällen einen Fehler übersieht. Aber die stärker beschädigten Streams zu 100% mindestens einen Fehler findet.
Wir sollten diese 2% nicht überbewerten, die zum Teil nur ein paar kleine Artefakte erzeugen auch wenn es schön wäre 100% sicher zu sein.


Gruß
Cypheros

6194
TS-Doctor 1.2 / Re:vergünstigte "reine" Reparaturversion
« am: März 16, 2010, 01:33:49 »
Jetzt machste mich aber neugierig. Was denn für eine Version und ist die dann bei heise downloadbar oder ist die nur für die c´t-CD?

Für die Heft-CD natürlich. Die Jungs sind echt gut. Eine der wenigen Computer-Zeitschriften, die Ihr Niveau über die letzen 10 Jahre gehalten hat und immer wieder amüsant zu lesen ist. Freu mich schon wieder auf die April-Ausgabe  ;D

Um irgendwelchen Gerüchten vorzubeugen, ich hab denen keinen Cent gezahlt damit sie so positiv über den TS-Doctor berichten und auch mein c't - Abo hab ich schon seit über 10 Jahren. Damals hab ich vom TS-Doctor noch nichtmal geträumt, geschweige denn von HDTV und H264.  ;D

Aktive Forenmitglieder werden aber bestimmt auch nicht vergessen  ;)


Gruß
Cypheros

6195
TS-Doctor 1.2 / Re:Merge und Dateipfade
« am: März 16, 2010, 01:22:00 »
Merging soll zukünftig nur ein Zwischenschritt werden und die Einstellung für den temporären Ordner kann man in der 1.0.30 Beta bereits vornehmen. Implementiert wird das bestimmt auch bald.
Ich kenne die Zeitprobleme auch. Kopieren, Mergen, Reparieren, Schneiden soll so schnell wie möglich werden und so gut es geht automatisch laufen.
Am Besten wäre einfach Starten und eine Tasse Kaffee trinken und ohne einen Finger krumm zu machen alles fertig und 0% Qualitätsverlust. Das ist mein Ziel!
Ob ich es erreiche weiß ich nicht aber der Mensch braucht Ziele.  ;)


Gruß
Cypheros

Seiten: 1 ... 411 412 [413] 414 415

www.cypheros.de