TS-Doctor 3.0 www.cypheros.de

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1


Der GigaBlue UHD UE 4K Receiver 2X DVB-S2 FBC hat einen GBit Ethernet Anschluss, sowie 2 Kartenleser und einen CI Schacht.

Ein CIPlus Modul funktioniert sehr gut mit diesem Receiver.

Das Kabelio Modul hat vier gleichzeitige Aufnahmen entschlüsselt.











2
Plauder-Ecke / Re: MaMis Fingerübungen: NoEDGE und EDGEfake (mit Umfrage)
« Letzter Beitrag von Mam am Heute um 08:47:39 »
Also heute sollte ja eigentlich dieses ominöse Update von M$ erscheinen, allerdings sehe ich da nix Besonderes in der Updateliste :-(
Kann natürlich irgendwo in som "kumulativen Update" versteckt sein, ich werde mal die Testkisten hochrüsten und gucken, ob sich irgendwas ent-Edged hat.

(Allerdings bin ich im Moment nicht gut drauf, Astra-Zeneca ist wirklich ne hammerartige Keule und wirft einen für ein paar Tage auf die Couch...)
3
TS-Doctor 3.x / Re: Bereiche zuordnen
« Letzter Beitrag von Schattenparker am April 14, 2021, 19:26:07 »
Liegt vermutlich an den Vorgehen die Schnittbereiche über "Teile den Bereich am Marker" zu ändern. Üblicherweise wird je ein Marker an Anfang und einer am Ende der Werbung gesetzt und dann der Bereich dazwischen entfernt. Ich muss das mal prüfen.

Wenn ich eine Aufnahme so schneide wie du es beschrieben hast funktioniert es ohne Dialog und ohne manuellem Nachbessern.
4
Plauder-Ecke / Re: Microsoft HEVC Codec und anderes Problem
« Letzter Beitrag von Mam am April 14, 2021, 16:34:25 »
die Hardwarebeschleunigung ist für UHD TV über den DVBViewer sehr hilfreich, zumindest bei meinem letzten Rechner mit i7 4790k war eine Wiedergabe nur mit Hardwarebeschleunigung möglich.
Dann wirst Du sie jetzt auch brauchen, die I7 Teile sind nicht so die flottesten im Rechnen...
Aber Du kannst ja z.B. die LAV Filter (MIT HW-Dekoder) für den DVBViewer (und den Rest) einrichten und im Doc LAV-Light (OHNE HW-Dekoder) einstellen.

Ich hab meine UHD Versuche wieder eingestellt, war irgendwie nichts Überzeugendes. Ein paar Demos, ansonsten Quatsch mit Sosse...
Ist eindeutig ein großer Schritt in die falsche Richtung.
Selbst bei PC Games gehe ich nun meist wieder auf FHD zurück, ich sehe einfach keinen Unterschied zu UHD. Mag an den schlechten Augen/Brille liegen, aber aus dem Alter, wo man vergoldete Audiokabel braucht, bin ich raus.

5
Plauder-Ecke / Re: Microsoft HEVC Codec und anderes Problem
« Letzter Beitrag von latte am April 14, 2021, 11:27:49 »
Hi,

die Hardwarebeschleunigung ist für UHD TV über den DVBViewer sehr hilfreich, zumindest bei meinem letzten Rechner mit i7 4790k war eine Wiedergabe nur mit Hardwarebeschleunigung möglich.
Möglicherweise ist der i7 11700k ja schnell genug um es ohne zu schaffen. Aber dann frage ich mich wahrscheinlich immer ob mit Beschleunigung nicht doch besser bzw. schneller geht.
Wenn ich am Wochenende dazu komme werde ich es mal mit cloneBD testen wie da der Unterschied beim konvertieren zu mkv ist.
6
Plauder-Ecke / Re: Microsoft HEVC Codec und anderes Problem
« Letzter Beitrag von Mam am April 13, 2021, 18:09:45 »
Ich meine da im speziellen, DVBViewer, Videoredo, CloneBD usw. oder wie sieht es bei den LAV Filtern aus können die auch ohne den Intel Treiber die Hardwarebeschleunigung nutzen?
Wohl eher nicht, aber um welche "Hardwarebeschleunigung" geht' Dir eigentlich?
Die Dekoder sind wie erwähnt "bedenklich", die Encoder meist "grottenschlecht".
Ich verwende beides nicht bei meinem HandBrake, gerade der Encoder (ob Intel oder AMD) ist meistens voll zum Abgewöhnen. Erzeugt Riesendateien mit sehr zweifelhafter "Qualität".
Du musst dabei bedenken, dass diese Dinger für Streaming Dienste gedacht sind, da muss es nur schnell gehen, der Rest ist egal.
Vor allen Dingen stört mich an den Encodern, dass man da gar keine bis minimale Einstellungen zur Verfügung hat.
7
Plauder-Ecke / Re: Microsoft HEVC Codec und anderes Problem
« Letzter Beitrag von latte am April 13, 2021, 16:19:03 »
Hi,

so habe ich das noch gar nicht betrachtet. Wie sieht es denn mit anderen Programmen aus die die Hardwarebeschleunigung nutzen, würden die durch den Microsoft Treiber ausgebremst werden?
Ich meine da im speziellen, DVBViewer, Videoredo, CloneBD usw. oder wie sieht es bei den LAV Filtern aus können die auch ohne den Intel Treiber die Hardwarebeschleunigung nutzen?
8
Plauder-Ecke / Re: Microsoft HEVC Codec und anderes Problem
« Letzter Beitrag von Mam am April 12, 2021, 19:30:48 »
Hi,

wenn ich den „Basic Video“ Treiber verwende gibt es keine Probleme aber eben auch keine Hardwarebeschleunigung.

Hardwarebeschleunigung wird gemeinhin überbewertet  ;D
Beim Doc ist sie sogar meist hinderlich. Durch die "Optimierungen" werden dann oft vom Splitter nicht die korrekten Filepositionen für die Schnitte übermittelt ("im Cache verschwunden...").
Wenn man auf den Aero Schnickschnack des Desktops verzichten kann, reicht der Basic Treiber voll und ganz.

Ausserdem gibt es ja meist auch "interne Windowstreiber". Die sind nicht ganz so featuritisbehaftet, wie die "großen" Treiber der Hersteller, legen aber doch alle Features offen.

Ich hab hier auch diesen 400+MB AMD Radeon "Treiber" entsorgt, und nehm nur den Windows Standard Treiber. Das spart mit reichlich viele Abstürze in den Games. Sind wohl nicht immer die maximalen FPS, dafür wenigstens die minimalen Grätschen...
9
Plauder-Ecke / Re: Microsoft HEVC Codec und anderes Problem
« Letzter Beitrag von latte am April 12, 2021, 17:57:45 »
Hi,

wenn ich den „Basic Video“ Treiber verwende gibt es keine Probleme aber eben auch keine Hardwarebeschleunigung.
Ob das Problem der Kopierschutz ist, keine Ahnung aber müßte dann dieses Störung nicht auch am HDMI Port auftreten? Da läuft es ja.
Der Unterschied ist halt nur das über DisplayPort 10Bit und über HDMI 8Bit verwendet wird. Und am DisplayPort mit aktiviertem HDR ist ja auch ein buntes Bild vorhanden.
10
TS-Doctor 3.x / Re: Senderlogo rtl-tvi wird nicht angezeigt
« Letzter Beitrag von Cypheros am April 12, 2021, 00:28:43 »
Der TS-Doctor erkennt den Sender bei Enigma-Receivern an den Transponder-Daten, sofern die Sender über Satellit übertragen werden. Kabel- und Antennen-Daten sind von Anbiete zu Anbieter und Region zu Region unterschiedlich und nicht allgemein verfügbar.

Ausserdem scheint der Sender nicht über die NIT von Hotbird 13°E übertragen zu werden, so dass er in der Datenbank fehlt.
Seiten: [1] 2 3 ... 10

www.cypheros.de