TS-Doctor 2.0 www.cypheros.de

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Plauder-Ecke / Re: MAM gönnt sich ja sonst nix... (Nachtrag)
« Letzter Beitrag von Mam am Heute um 07:06:30 »
Heute morgen kam das erste Treiberupdate.

Automatisch einspielen lassen, DANACH WAR ALLES WIEDER IM A§$%!!!

Also, die ganze Prozedur von vorne, alten Treiber mit DDU entsorgen, reboot, neuen Treiber komplett neu installieren, alles wieder ok...

Kein Vertrauen in automatische Updates!!!
2
Plauder-Ecke / Re: MAM gönnt sich ja sonst nix...
« Letzter Beitrag von Mam am Juli 15, 2019, 10:36:23 »
Da muss man auch erstmal drauf kommen. Ich würde ja sagen, danke für den hilfreichen Tip aber ich fürchte du bist hier weit und breit der einzige mit der Karte und wirst es vermutlich auch bleiben.
Na ja, das passiert auch bei den "normalen" 5700er (XT) Karten. Es werden also noch einige auf diesen Schrubber brummen.
3
Plauder-Ecke / Re: MAM gönnt sich ja sonst nix...
« Letzter Beitrag von Cypheros am Juli 15, 2019, 10:09:11 »
Da muss man auch erstmal drauf kommen. Ich würde ja sagen, danke für den hilfreichen Tip aber ich fürchte du bist hier weit und breit der einzige mit der Karte und wirst es vermutlich auch bleiben.
4
Plauder-Ecke / Re: MAM gönnt sich ja sonst nix... (GELÖST!)
« Letzter Beitrag von Mam am Juli 15, 2019, 09:58:44 »
GELÖST!

Der Fehler steckt nicht im Treiber, sondern im AMD Setup/Update.

Wenn man zuvor schon eine AMD Karte hatte, so lädt das Update zwar den neuen und korrekten Treiber runter, bei der Installation wird aber der Direct(X/3D) Part übersprungen. Somit zeigen diese Verweise immer noch auf die alte, nicht mehr vorhandene, Karte. Deshalb "Device not available" Fehler.

Um das Problem los zu werden, ist leider etwas Stress angesagt, es ist gar nicht so einfach, den alten Treiber wieder restlos zu entfernen, so dass das Setup dann wirklich ALLES installiert.

Dazu hilft das Tool "DDU" (Display Driver Uninstall), das allerdings vordringlich darum bittet, im Safe Mode von Windows ausgeführt zu werden. "Früher" kam man da beim Booten mit F8 recht einfach hin, aber in Zeiten von UEFI ist alles etwas schwieriger. Wer sich nicht die Finger wundkloppen will damit er beim Booten zufällig den richtigen Zeitpunkt erwischt (bei Quickboot ist die Tastatur meistens noch gar nicht an, so dass man gar keine Chance hat), startet Windows normal, meldet sich nicht an, sondern wählt auf dem Startbildschirm "Neustart" aus UND HÄLT BEIM MAUSKLICK DIE SHIFT TASTE FEST. Dann erscheint ein Menü und man kann sich über Problemlösungen und noch ein paar Untermenüs zum Safe Mode vorhangeln.

Lästig, aber machbar.

Nachdem der alte Treiber restlos weg ist, kann man das normale AMD Setup durchlaufen lassen, danach funktioniert alles, wie gewohnt/gehofft/erwartet.

Ich nehme mal stark an, die werden Ihr Setup/Update bald ändern, den inzwischen melden sich viele Leute, die auf den Bug reingefallen sind.

5
Plauder-Ecke / Re: MAM gönnt sich ja sonst nix...
« Letzter Beitrag von Mam am Juli 14, 2019, 18:01:09 »
Läuft in 2 bis 3 Monaten vermutlich besser und ist dann auch billiger.
Teil A würde ich ja zustimmen, aber billiger sicherlich nicht. Eher "ausverkauft". Das ist die handverlesene Spezialversion, die nicht im normalen Handel ist.
6
Plauder-Ecke / Re: MAM gönnt sich ja sonst nix...
« Letzter Beitrag von Cypheros am Juli 14, 2019, 17:54:00 »
Läuft in 2 bis 3 Monaten vermutlich besser und ist dann auch billiger.
7
Plauder-Ecke / Re: Aktuelle Senderlogos
« Letzter Beitrag von AX98 am Juli 14, 2019, 14:59:58 »
Hach, jetzt weigert sich der TS Doctor die Sendungen zu erkennen und das Logo anzuzeigen (ZDF NEO).

Beim Schnitt der Privaten sieht es auch nicht besser aus beim Erkennen der Titel.
Beim Batchlauf (Aufnahme ZDF Info) ist eine Datei zu viel in der Liste (14 statt 13).  ???
Nun gut, so wurde die ganze Aufnahme von der Zgemma auf Fehler überprüft und keiner gefunden. ;D
Die Zgemma H7C gefällt mir, sie nimmt nur fehlerlos auf.
8
Plauder-Ecke / Re: MAM gönnt sich ja sonst nix...
« Letzter Beitrag von Mam am Juli 14, 2019, 09:07:24 »
also, nachdem sich immer mehr das Grauen des Nicht-mehr-Funktionierens von Spielen und Anwendungen dargestellt hat, ist die Karte erstmal wieder ausgebaut und in den Schrank gelegt worden.

Im derzeitigen Zustand kann man nur eindeutig vom Kauf abraten, die Hardware scheint gut zu sein, die Software hingegen ist mit der heißen Nadel gestrickt und indiskutabel.

Vielleicht schicke ich das Dingen sogar wegen Nichtfunktion zurück...
9
Der THOMSON THT740, baugleich mit dem Strong SRT8540, ist für 19,99 € bei amazon erhältlich.

Für den THOMSON THT740 wird meines Erachtens keine Aufnahme Software angeboten. 
Es könnte also sein, dass die Aufnahme der verschlüsselten Programme von Freenet für diesen Receiver nicht freigegeben wird nach dem Aufspielen der Aufnahme Software des Strong SRT8540.

Thomson bietet für den THT741 die Aufnahmesoftware für 14,99 € an:
https://www.thomsonstb.net/de/products/terrestrial-receivers/tht741swpvr
10
Plauder-Ecke / Re: manchmal zahlen sich Spenden aus...
« Letzter Beitrag von Mam am Juli 12, 2019, 15:24:04 »
Ich wurde in einem anderen Forum informiert, dass : für DynDNS gibt es jetzt einen offiziellen Abschalt-Termin.

Ja, der gilt aber nicht für mich.

Der Betrieb geht einfach weiter, nur die "Öffentlichkeit" wird ausgeschlossen.
Seiten: [1] 2 3 ... 10

www.cypheros.de