TS-Doctor 3.0 www.cypheros.de
Werbung
Amazon

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Cypheros

Seiten: 1 ... 429 430 [431] 432 433 434
6451
Hi,

ein AC3-Paket besteht aus 32 Millisekunden Ton und ist mit einer speziellen CRC32 markiert. Diese Checksumme ermöglicht es einen Fehler in den Daten zu erkennen. Das kann ein kleiner Fehler (ein Bit) oder ein großer Fehler 1000 Bit sein, das kann man nicht erkennen, nur das ein Fehler da ist. AC3-Fehler betreffen nur den Ton!
Manchmal hört man es meistens nicht. Erst wenn mehrere Fehler hintereinander kommen sind deutliche Tonstörungen zu hören.
Meistens deutet sowas auf Emfangsproblem hin und man sollte Antennen-Einstellung und Verkabelung überprüfen.


Gruß
Cypheros

6452
Hallo,

vermutlich ist das Paket: $005E5C8F oder dezimal 6184079 beschädigt und bringt den TS-Doctor zum Absturz. Das Paket enthält Daten mit denen der Doc nicht klar kommt. In solchen Fällen wäre es hilfreich die entsprechenden Stellen mit den RAW-Cutter heraus zu schneiden und mir per Email zu schicken damit ich den Fehler nachvollziehen und beheben kann, denn der TS-Doctor sollte eigendlich vor keinem Fehler kapitulieren.
Den Fehler am besten großflächig ausschneiden von $00500000 bis $005FFFFF zum Beispiel.

Gruß
Cypheros

6453
TS-Doctor 1.2 / Re:TS mit/ohne Audio Stream
« am: März 24, 2010, 23:10:29 »
Hi Cypheros,

email mit Datei ist unterwegs.

Gruß, Rodo

Danke, hab ich erhalten. Bei mir wird eine Audiospur angezeigt, allerdings der falsche Typ E-AC3 obwohl es Mpeg-Audio ist. Werde ich fixen in der nächsten Version (vermutlich am Wochenende).

Gruß
Cypheros

6454
TS-Doctor 1.2 / Re:AC3 CRC error
« am: März 24, 2010, 23:08:36 »
Hallo,
habe von "servus TV" eine Musik-Sendung "Nightflight" mit ts doctor repariert bzw. gewandelt.
Bild ist ok, der kein Ton ist zu hören. In der Fehlermeldung steht "AC3 CRC error".
Von anderen HD-Sendern hat bis jetzt alles immer prima geklappt, Bild und Ton.
Gibt es da vielleicht eine Verschlüsselung oder einen anderen Codec ?
Das Thema HDTV, SAT und ts Doctor ist für mich alles neu.
Bitte leicht verständlich, da Anfänger.
Mit meinem "EASY_ONE_TX8750HD" mit USB-Platte kann ich das ts-Orginal ohne Probleme abspielen.

Klaus   

Hallo Klaus,

kein Problem. Könntest Du das Log von der "gewandelten" Datei posten? Kriegst Du das hin?
Ein AC-CRC-Fehler ist nicht so problematisches. Ist einfach ein Fehler bei den Audiodaten, der nur zu einer kurzen Ton-Störung führt (ca. 32 Millisekunden). Nur ein kurzes Knacksen oder sowas. Porblematisch ist es nur, wenn es hunderte oder tausende von CRC-Fehlern wären.

Worüber versuchst Du die gewandelte Datei abzuspielen PC oder EASY_ONE?


Gruß
Cypheros

6455
Muxen und Demuxen / Re:Audio Spuren sortieren
« am: März 24, 2010, 23:01:15 »
Hi,

eigendlich gibt es keine Reihenfolge bei den Streams, die sind bund gemischt. Möglich ist aber, dass einige Player/Receiver die PMT als "Reihenfolge" nehmen. Eine Veränderung dieser Einträge wäre möglich. Wollte irgendwann mal einen PMT-Editor einbauen, wo man machen kann was man will im Rahmen dessen was erlaubt ist  ;D

6456
TS-Doctor 1.2 / Re:Error in TS- Doctor 1.0.28 and Beta 1.0.33
« am: März 23, 2010, 13:55:07 »
Hi,

have you tried to repair the file without cutting and then do the cutting with the repaired file?
Same behaviour?


Greetings
Cypheros

6457
TS-Doctor (Trial) / Re:Bekomme immer Date error! [F002]
« am: März 22, 2010, 21:58:33 »
Hi,

wie und wo hast Du es installiert? Welches Betriebssystem?
Gibt es Einschränkungen bei den Userrechten oder wird eine VM verwendet?
Der TS-Doctor muß zwar mit Administratorrechten aber unter dem User-Account installiert werden, mit dem er genutzt wird. Das machen manche falsch wenn Sie mit eingeschränkten Userrechten arbeiten oder ein Multi-User-Windows mit verschiedenen Accounts verwenden.
VMs werden leider nicht unterstützt.

Gruß
Cypheros

6458
TS-Doctor 1.2 / Re:Filler Data
« am: März 22, 2010, 21:51:26 »
Klar, habe ich auch schon herausgefunden, die Serie "Der Krieg" auf ARD HD ließ sich nur um ca. 5% eindampfen, aber was bedeutet das nun für diese Filme auf Arte HD? Wenn netto gerade mal 3GB übrigbleiben, was für ein tolles HD ist das dann? Selbst von SD hochskaliert müßte die Netto-Datei ja wohl größer als 3GB sein, z.B. "Twelve Monkeys" auf MDR vor einiger Zeit hatte schon über 5GB in SD...

Hi,

bedenke aber dass SD und HD unterschiedliche Kompremierungsverfahren verwenden. H264 kann schon mal so zwischen 2 bis 8 mal kleiner sein als Mpeg2 bei gleicher Qualität.
Oder anders gerechnet hat ein H264-Streifen eine höhere Qualität als die gleiche Dateigröße als Mpeg2 (gutes Ausgangsmaterial vorausgesetzt).


Gruß
Cypheros

6459
TS-Doctor 1.2 / Re:TS mit/ohne Audio Stream
« am: März 22, 2010, 21:45:28 »
Ich hab jetzt mal ein Stück zum testen ausgeschnitten.
Kann ich aber nicht uploaden da immer noch ca. 2MB und im TS-Format.
Passt also nicht ins Upload-schema

Hi,

kannst es mir per Email schicken. Bis 20 MB ist OK.
support(ät)cypheros(dot)de


Gruß
Cypheros

6460
TS-Doctor 1.2 / Re:TS mit/ohne Audio Stream
« am: März 21, 2010, 22:49:42 »
Hi,

ist ein Schreibfehler. Soll eigendlich heißen: "Audio PID erforderlich".

Recht oben kann man die Audio-PID auswählen.


Gruß
Cypheros

6461
Plauder-Ecke / Re:Moin
« am: März 21, 2010, 19:39:13 »
Hi,

vielen Dank. Wichtige Info! Werd versuchen es in der nächsten Beta zu fixen.


Gruß
Cypheros

6462
Hallo,

probiere mal die neue Beta, die sollte besser unter Win7 x64 laufen. Die Einstellungen für die Vorschau müssen aber neu gesetzt werden. Der aktuellste Haali-Spitter kann unter http://haali.su/mkv/MatroskaSplitter.exe runter geladen werden.

In der aktuellen c't 7/2010 haben haben die Spezialisten mit dem Entfernen der Filler Daten herumexperimentiert und keine Abspielproblem gefunden für Dateien, die mit dem TS-Doctor "entschlackt" wurden (siehe Seite 150).


Gruß
Cypheros

6463
Habe seit Langem mit meiner dream8000 erstmals wieder eine Aufnahme, die der TS-Doctor nicht reparieren konnte.

Beim Laden drei Meldungen: jeweils "PID $0020 / $0503 / $0504 PTS Zeitbasis außerhalb der Toleranz ..

Habe ohne Schnitt repariert und das reparierte File noch einmal repariert. Fehlermeldungen bleiben. File lässt sich am PC nicht korrekt abspielen (eher Standbild mit Klötzchen, als Video).

Hänge mal die Logs der Reparatur an.

Habe bereits zwei 20 MB Schnipsel (Anfang + Ende mit Raw Cutter) auf meiner Festplatte liegen.

Wäre schön, wenn es hier im Forum einen speziellen Thread gäbe, in den man die Raw Cutter Schnipsel (nach Aufforderung durch Cypheros) hochladen oder aber sie direkt als Anhang an eine PM für Cypheros hängen könnte.

Für den Fall, dass ich die Proben hochladen soll und doch wieder Rapidshare dafür bemühen muss, welche Emailadresse tippe ich dort ein (webmaster@cypheros/de)? <Slash statt Punkt ist Absicht>

Hi, 20MB-Schnipsel kannste mir auch mailen unter support(ät)cypheros(dot)de. Kannst aber auch an webmaster schicken, kommt immer im gleichen Postfach an  ;D

Upload-Möglichkeit über PHP eruiere ich bereits. Hab ein paar GB Webspace zur Verfügung, die ich nutzen könnte.


Gruß
Cypheros

6464
TS-Doctor 1.2 / Re:RAW-CUTTER effektiver nutzen können ...
« am: März 18, 2010, 21:30:52 »
OK, ich schau mal was ich da machen kann. Der Raw-Cutter ist wirklich noch ein sehr rohes Werkzeug  ;)

6465
FAQ (Frequently Asked Questions) / ffdshow richtig einstellen
« am: März 18, 2010, 21:09:15 »
Hallo hier eine kurze Anleitung, wie man ffdshow richtig konfiguriert:

Aktuelle Version von ffdshow runterladen unter: https://sourceforge.net/projects/ffdshow-tryout/
                                                                 (einfach den grünen Button drücken "Download Now")


Installation starten und im folgenden Schirm alle Häkchen setzen.
(wird zwar nicht alles gebraucht für den TS-Doctor kann aber nützlich sein)



Dann die Lautsprecher-Konfiguration wählen, die man verwendet:



Wichtig sind für uns die beiden oberen Dialoge, wo die Audio- und Video-Filter eingestellt werden:



Es öffnen sich beide Dialoge für Audio und Video, wir nehmen uns erstmal die Video-Filter vor:

Wichtig ist für die Videodecodierung von DVB-Stream über ffdshow die Einstellungen für H.264/AVC und MPEG2 auf libavcodec zu stellen wie auf dem Bild. Alle anderen Codecs sind erstmal unerheblich.
(Steht einer der beiden Filter auf deaktiviert gibt es in der Vorschau vom TS-Doctor die DirectShow-Fehlermeldung dass Eingangs und Ausgangs-Pins nicht verbunden werden können!)




Die Audio-Filter sollten am Besten wie folgt eingestellt sein, damit ffdshow auch die Audiodecodierung übernimmt:



Damit der TS-Doctor die ffdshow-Filter dann in der Vorschau auch verwendet sind folgende Einstellungen unter Optionen/Vorschau von Nöten:




Mit diesen Einstellungen sollten die meisten Aufnahmen abspielbar sein. Allerdings produzieren einige Receiver Aufnahmen, die nicht auf Anhieb wiedergegeben werden können und entweder mit einer Fehlermeldung im Vorschaufenster enden oder sogar zum Absturz des TS-Doctors führen können. Dies ist kein Fehler des TS-Doctors sondern eine Schwäche irgendeines Filters in der Widergabekette mit dieser "abnormen" Datei umzugehen.
Dann hilft es die Datei erstmal zu reparieren ohne das Schnittfenster zu benutzen und dann den reparierten Stream zu benutzen zum Schneiden.

Seiten: 1 ... 429 430 [431] 432 433 434

www.cypheros.de