TS-Doctor 2.0 www.cypheros.de

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Cypheros

Seiten: [1] 2 3 ... 8
1
Aufzeichnungen mit dem PC / Cypheros IPTV Player (Beta-Test)
« am: Juni 13, 2019, 18:20:03 »


Der Cypheros IPTV Player kann IPTV TS-Streams aus dem Internet wiedergeben, wie sie zum Beispiel von öffentlich-rechtlichen Sendern zur Verfügung gestellt werden.

Dies ist eine frühe Beta-Version mit noch eingeschränkten Funktionen und einigen Bugs. Die Anwendung besteht zur Zeit nur aus einer ausführbaren Datei und kann direkt gestartet werden. Unterstützt werden zur Zeit Windows 7 bis Windows 10. Der aktuelle Video-Stream kann auch aufgezeichnet werden, wenn man mit der Maus in den unteren Fensterbereich geht oder über das Icon in der Taskleiste.

Internet-Verbindung ist notwendig und kann Kosten erzeugen, wenn man keine Internet-Flatrate hat!


Download: Cypheros IPTV Player 0.9.3

2
Plauder-Ecke / Ärger mit dem Firefox-Browser
« am: Mai 05, 2019, 13:26:25 »
Der Mozilla Firefox-Browser macht seit gestern (4.5.2019) arge Probleme und deaktiviert so gut wie alle Addons, die man über die Jahre lieb gewonnen hat, so wie Adblocker und andere Tools.

Grund dafür ist ein Zertifikat, das abgelaufen ist und nicht rechtzeitig erneuert wurde. In Kürze solle es ein Update geben, dass die Probleme behebt. Wer nicht warten will, kann sich ein Hotfix von Mozilla herunterladen und installieren. Nach dem Neustart des Browsers, sind die Addons wieder da.
Den Fix haben hier selbst ausprobiert und er funktioniert.

Details und Download-Link findet man im Firefox-Forum:
https://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=127752&start=75#p1111098

Cypheros

3
Wer inoffizielle Hardware/Software verwendet für seine Sky-Karte, wie Alphacrypt, Oscam, etc. bekommt bei einigen Sky-Sendern wie TNT Comedy, SyFy, Fox Sky Cinema +1 und weiteren Sendern ein schwarzes Bild angezeigt.

Schuld daran sind offenbar Änderungen am Verschlüsselungs-System.

Für OSCAM gibt es eine vorläufige Lösung für das Problem indem man im Server für den Reader die Zeile "disablecrccws = 1" und im Client für den Reader die Zeile "disablecrccws_only_for = 098C:000000;09C4:000000" einfügt.

Nach Neustart beider OSCAMs sollte das Bild wieder erscheinen.

4
TS-Doctor 2.2 (Beta) / Aktuelle Beta-Version 2.2.17
« am: April 08, 2019, 00:17:56 »
Das Update auf Version 2.2 ist kostenlos für alle TS-Doctor 2.0 Kunden.

Download: TS-Doctor 2.2 Beta (ca. 53 MByte)

2.2.17  - Erkennung des PGS-Untertitelformats
           - PGS-Untertitel können übernommen oder entfernt werden

2.2.16  - Update der OCR-Engine für Untertitel
           - Erkennung des Dolby Vision Descriptors in der PMT
           - Erweiterte Stream-Analyse zur Erkennung von DTS Audio-Parametern
           - Fix für "No cutting area assigned" Einträge im Log bei bestimmten Einstellungen
           - Anzeige der Audio-Sprache bei m2ts-Dateien von Blurays
           - Einheitliche Anzeige von PID, Audio-Codec, Kanäle und Sprache in der Tonspur-Auswahl im Schnittfenster

5
TS-Doctor 2.x / Video-Analyse für einzelne Sendungen
« am: Februar 28, 2019, 15:58:23 »
Die kommende Version 2.2.12 kann für eine einzelne Sendung eine Video-Analyse durchführen. Dazu einfach auf den Titel der Sendung in der Zeitleiste im Hauptfenster klicken und im dann erscheinenden Dialog auf Start klicken. Die Video-Analyse wird dann nur für den Zeitraum in der die ausgewählte Sendung liegt, ausgeführt.


6
Am 26.12.2018 um 21:40 Uhr zeigt der Astra UHD-Demo-Kanal die Show "KURIOS - Cabinet of Curiosities" des Cirque du Soleil in Ultra-HD (HEVC/H.265) unverschlüsselt.

Ist vielleicht eine schöne Möglichkeit den neuen UHD-TV zu testen mit einigen schönen bunten Bildern oder die Aufnahme-Funktion eines entsprechenden UHD Sat-Receivers auszuprobieren.

Üblicherweise ist dieser Sender HD+ verschlüsselt, soll aber am 26.12 ab 21.40 Uhr damit mal eine kurze Pause machen.


Kanal-Einstellungen von UHD1:
Astra (19,2° Ost) UHD1
Transponder: 1035
Frequenz: 10.994 MHz (Horizontal)
Symbolrate: 22.000 Ms/s
Video: 2160 50p, HEVC Main 10

7
In Heilbronn, Trier und Kaiserslautern wird aktuell die Umstellung auf FreenetTV durchgeführt. Darum ist bei Kunden in dieser Gegend ein Sendersuchlauf notwendig.

8
Wer Sky über Satellit nutzt und keinen Sky-Receiver besitzt sollte mal wieder einen Sendersuchlauf starten. Wieder mal würfelt Sky seine Sender durcheinander und entfernt 14 SD-Sender aus der Liste der verfügbaren Kanäle.

Das sind unter anderem 13th Street, Beate-Uhse.TV, Discovery Channel, Disney Junior, Disney Cinemagic, Fox Serie, NatGeo Wild, National Geographic, Spiegel Geschichte, Sky 1, Syfy, TNT Film, TNT Serie und Sky Atlantic.

Im Gegenzug können Sky-Kunden ohne HD-Option zukünftige die entsprechenden Kanäle in HD genießen.
 



9
Allgemeines zum Board / Kleine Änderungen am Forum
« am: November 19, 2018, 22:46:56 »
Die Forum-Statistiken wurden aktiviert, liefern aber momentan noch keine aussagekräftigen Werte und auch nur für eingelogte Mitglieder: https://cypheros.de/forum_ger2/index.php?action=stats


Es wird zur Zeit auf die "Amazon Cyber Monday Week" hingewiesen um zu sehen, ob sich die Zusammenarbeit mit Amazon lohnt oder nicht.

Wenn jemand ein Produkt von Amazon mit Produktbild und aktuellem Preis in seinen Beitrag empfehlen möchte, kann derjenige das ganz einfach mit dem BBC-Code amazon in eckigen Klammern tun.

Unter Produktinformation bei Amazon findet man den ASIN-Code des Artikels. Zum Beispiel für den guten und sehr empfehlenwerten VU+ Solo 4K Sat-Receiver mit der ASIN: B016BLLINE.

Der BBC-Code sieht dann so aus: [amazon]B016BLLINE[/amazon]
Das Ergebnis mit dem immer aktuellen Preis bei Amazon sieht dann so aus:


10
TS-Doctor 2.x / Neue helle Benutzeroberfläche
« am: Oktober 28, 2018, 23:57:29 »
Wie gefällt die neue helle Benutzeroberfläche?

Kann unter Einstellungen/Optionen/Allgemein geändert werden.

11
Cypheros Receiver-Test
Sky Vision 150 T-HD



Der Receiver scheint baugleich zu mit Strong SRT 8541, Skyworth SKW-T21 und dem Thomson-THT741 zu sein. Er kommt mit 3 Monaten FreenetTV aber ohne Aufnahmefunktion. Diese muss für 14,95 Euro hinzugekauft werden.

Sky-Vision selbst bietet keine Aufnahme-Lizenz aber über Strong kann die Lizenz für den Skyworth SKW-T21 gekauft und für den 150-T verwendet werden.
https://www.strong.tv/de/products/recording-software/skwt21recordingsoftware

Man erhält eine Zip-Datei, die eine Datei license.dat enthält. Diese kopiert man ins Hauptverzeichnis eines USB-Sticks und steckt den Stick einfach in den USB-Anschluss an der Vorderseite des Receivers. Nach einigen Sekunden erscheint eine Meldung, die anbietet die Aufnahme-Lizenz zu installieren.

Nach einem Neustart des Receivers steht die Aufnahmefunktion zur Verfügung. Aufnahmen der FreenetTV-Sender RTL,Sat1,Pro7,etc. werden wie bei allen FreenetTV-Receivern verschlüsselt aufgezeichnet. Aufnahmen der öffentlich-rechtlichen Sender dagegen werden unverschlüsselt aufgezeichnet und können mit dem TS-Doctor direkt bearbeitet werden.

Aber wie die Receiver Skyworth SKW-T21, Strong SRT 8540 und Strong SRT 8541 gibt es aber auch hier eine Hintertür, denn die Timeshift-Daten werden unverschlüsselt auf das angeschlossene USB-Laufwerk aufgezeichnet.

Also einfach Timeshift durch einen Druck auf die Pause-Taste starten, das Bild friert ein und der Receiver speichert den aktuellen Datenstrom unverschlüsselt in das Verzeichnis "Timeshifts".

Die Dauer des Timeshifts kann in den Einstellungen festgelegt werden und beträgt maximal 12 Stunden, wird aber vom Receiver ignoriert. Zu beachten ist dabei aber, dass der Receiver auch einen Standby-Timer hat, der selbst bei laufender Aufnahme den Receiver einfach abschaltet. Deshalb sollte für Aufnahmen der Standby-Timer deaktiviert werden.


Da der Receiver sehr kompakt ist und der Prozessor mit HEVC viel zu tun hat, wird die kleine Dose mit über 60°C recht heiß. Der Receiver sollte auf jeden Fall viel Luft noch oben haben und auf keinen Fall abgedeckt werden.


Trotz der starken termischen Belastung, gab es bisher keine Hänger oder sichtbaren Bildfehler. Der Tuner ist nicht so empfindlich wie einige hochpreisigere Geräte aber vom Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar und vollkommen ausreichend, wenn die Distanz zum nächsten Sendeturm nicht zu weit entfernt ist. Trotz der großen Distanz zum Sendeturm von mehr als 50km ist der Empfang hier mittels Dachantenne(innen) nahezu fehlerfrei. Da wurden hier schon deutlich schlechtere Tuner getestet.



Der Strong SRT 8540 ist etwas größer, mit nahezu identischen Parametern und Features, wird aber nur halb so warm.


12
Cypheros Audio Recorder 1.0 / Cypheros Audio-Recorder 1.0.7
« am: August 01, 2018, 02:48:55 »
Cypheros Audio Recorder 1.0

Der Cypheros Audio Recorder dient der Erstellung von qualitativ hochwertigen Tonaufnahmen und funktioniert einfach und schnell. Als Besonderheit kann er alles aufzeichnen, was über die Lautsprecher ausgegeben wird (WASAPI). Damit lassen sich auch problemlos Aufnahmen von iTunes, Youtube oder anderen Streaming-Diensten erstellen.

Als Ausgabeformate stehen MP3 und OGG sowie die verlustfreien Formate FLAC und Wave zur Verfügung.

Die Light-Version kann kostenlos genutzt werden, ist aber von den Einstellungen her beschränkt (kein FLAC und Wave, MP3 und OGG maximal 128kBit/s).


Anregungen, Fragen, Fehlermeldungen zum Audio-Recorder bitte nur in diesem Board.

Systemvoraussetzungen:
Windows Vista, 7, 8 oder 10
2GB Arbeitsspeicher
Soundkarte
 

Änderungen:

1.0.7   -Problem mit Aufnahmen behoben, die über Mitternacht laufen
           -Aufnahme kann nun auch über den Taskbar gestartet oder gestoppt werden

1.0.6   -Timer um zeitgesteuerte Aufnahmen auszuführen
           -Nach einer zeitgesteuerten Aufnahme kann der Rechner automatisch heruntergefahren werden
           -Laufende Aufnahme wird nun auch im Taskbar-Icon angezeigt

1.0.5   -Änderungen des Aufnahme-Verzeichnisses wurden nicht übernommen
           -Farbe des Textes im Peak-Display kann geändert werden

1.0.4   -Links zu den Produktseiten gefixt
           -Suche nach Updates abschaltbar in den Einstellungen

1.0.3   -Problem bei 5.1 Konfiguration und Stereo-Ausgabe behoben
           -Automatisches Update
           -Weniger Einschränkungen bei der Light-Version
           -PRO Version: Support für 5.1 und 7.1 Aufnahmen bei Flac, Ogg und Wave

13
Da die Vu+ Receiver mit Enigma (Linux) laufen, ist ein unverschlüsseltes Aufzeichnen von DVB-T2 grundsätzlich kein Problem. Allerdings möchte ich hier meine Erfahrungen mit den nachrüstbaren DVB-T2 Tunern weitergeben um anderen zu helfen, die mit dem Gedanken spielen ihren Receiver nach- oder umzurüsten.

Grundsätzliches:
DVB-T2 in Deutschland und Österreich sind unterschiedlich. In Österreich wird das weitverbreitete H264 als Video-Codec verwendet, wärend in Deutschland das noch recht neue H265 Anwendung findet. Damit kann für Österreich fast jeder VU+ Receiver mit Tuner-Steckplatz für DVB-T2 nachgerüstet werden, in Deutschland aber nur die Geräte mit eingebautem H265 Decoder wie Solo 4K, Uno 4K, Ultimo 4K.


Bisher hatte ich hier in einem VU+ Solo 4K Receiver eine Single DVB-T/T2/C Tunerkarte mit Samsung Tuner, der unter den Tuner-Einstellungen mit "NIM SSH108" aufgeführt ist. Der Tuner verrichtete seinen Dienst mit DVB-T-Signalen aus dem etwa 50km entfernten Bielefeld über eine Dachantenne tadellos. Da man sich mit 50km im Randgebiet der Sendezone befindet, ist eine große Dachantenne mit nachgeschaltetem Verstärker notwendig.

Am 25.April 2018 wurde nun auch der Sendeturm in Bielefeld auf DVB-T2 umgestellt. Hier versagte der Samsung-Tuner seinen Dienst teilweise. Zu empfangen war nur der ARD-Transponder auf 554MHz, der ZDF-Transponder auf 570MHz dagegen nicht.

Nach Tausch des Tuners gegen den DVB-T/T2/C Doppel Tuner mit der Bezeichnung "NIM TT3L10" sind nun beide Transponder problemlos zu empfangen. Der Doppeltuner ist offensichtlich empfindlicher als der Single-Tuner und damit für den DVB-T2-Empfang in Randbereichen deutlich besser geeignet.


14
Ab sofort ist die neue Version 0.70 der LAVFilter verfügbar. Der bei DVB-T2 verwendete AAC-Ton wurde nur stotternd wiedergegeben. Problem sind wohl die Program Config Elements im AAC-Ton, die bei DVB-T2 eingeführt wurden.

Wer also DVB-T2 Aufnahmen schneiden möchte, sollte die LAVFilters über Einstellungen/Optionen/Unterstützte Tools/LAVFilters aktualisieren.

15
Nachdem die Forensoftware die letzten Jahr immer wieder auf die aktuelle Version gepatched wurde, hatten sich nun viele inkompatible Erweiterungen eingeschlichen, die das notwendige Sicherheitsupdate verhindert haben.

Das Forum ist nun von Grund auf neu installiert und die Beträge und Userdaten wurde so gut es ging übernommen.
Forum sollte nun flüssiger laufen.
Das Anzeigen von angehängten Grafiken im Post funktioniert leider nicht mehr, da mit der aktuellen Version nicht kompatibel. Ich such aber noch nach Alternativen.

Falls euch noch Probleme auffallen, bitte kurz mitteilen.


Cypheros

Seiten: [1] 2 3 ... 8

www.cypheros.de