TS-Doctor 2.0 www.cypheros.de

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - rssoft

Seiten: [1] 2 3
1
TS-Doctor 2.x / 2.2.10 und BSOD "System Thread Exception not handled"
« am: Februar 22, 2019, 10:48:34 »
Grützi, nur als Vorwarnung möchte ich diese Meldung verstehen. Da Windows seit dem Build 1803 immer wieder mit Bluescreens abgestürzt war, und seit der Version 1809 etwas stabliler erschien, kam gestern nach dem Update von TSD auf die Version 2.2.10 prompt wieder dieser Bluescreen. Außer der o.g. Meldung konnte ich nichts feststellen, weder in Ereignismeldungen, noch etwas in der Zuverlässigkeitsanzeige. Der PC war nach diesem Fehler so fertig, dass nur noch ein Wiederaufspielen der Sicherung vom Vortag half.

Auf das Update 2.2.10 verzichte ich jedenfalls erst einmal. Der PC läuft mit der Version 2.2.9 fehlerfrei und stabil.

2
TS-Doctor 2.x / Re: Schnitt bei HEVC vom DVB-T2
« am: Oktober 30, 2018, 09:10:08 »
HEVC ist noch relativ neu und die stärkere Kompression macht Probleme bei der Wiedergabe.
Viele aktuelle Codecs haben da noch Defizite. HEVC ist für die sequenzielle Wiedergabe und nicht für den wahlfreien Zugriff optimiert.

Falls Du Windows 10 verwendest, kannst Du unter Einstellungen/Optionen/Unterstütze Tools/Windows HEVC den "noch" kostenlosen Windows HEVC-Codec aus dem Microsoft-Store herunterladen und installieren. Damit ist auch das Springen in die andere Richtung möglich.

Kann ich leider nicht bestätigen! Ich habe Windows 10 und habe den HEVC-Codec, aber das gleiche Problem. Das Springen im Bearbeitungsfenster zum nächsten F

3
Moin moin,
das neueste Update ließ sich auf meinem Laptop weder über die Programmupdate-Funktion, noch über den direkten Download von der Webseite durchführen!
Es wird zwar behauptet, "das Update sei erfolgreich" durchgeführt worden - aber installiert ist nichts (wie sonst problemlos möglich). Es gibt immer noch nur die Version 2.1.40.

Obwohl sonst auch nicht erforderlich, habe ich das auch als "Admin" versucht = negativ.
Oder mit deaktiviertem Antivirenprogramm und als Admin = negativ.

Ergänzung:
Hier noch die Mitteilung der Windows Ereignisanzeige:

Die Beschreibung für die Ereignis-ID "0" aus der Quelle "TSDoctor.exe" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinformationen mit dem Ereignis gespeichert werden.

Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert:

Installed version 2.1.41

4
TS-Doctor 2.x / Liegt am LAVlight Filter!!! wie zu lesen.....
« am: Januar 06, 2018, 11:27:47 »
lt. der README.txt-Datei im LAVlight-Folder unter C:\Program Files (x86)\Cypheros\TSDoctor2\filter\LAVLight wurden die Codecs "EAC3 and TrueHD" removed! Das heißt doch wohl, E-AC3 wird nicht mehr unterstützt - auch TrueHD - oder verstehe ich hier irgendetwas falsch?

Vielleicht sollte die Änderung mit v 1.0.4 wegen LAVlight support mal geprüft werden....

5
TS-Doctor 2.x / Re: Problem mit neuer TS-Doctor-Version unter Wine
« am: Januar 05, 2018, 08:32:31 »
Nur zur Info: Bis heute morgen lief es bei mir noch einwandfrei. Eine Aufnahme von RBB ging auch noch ohne Problem durch. Die 2. Bearbeitung von einer ZDF-Aufnahme war dann das Ende. Seitdem geht nichts mehr - scheint das oben erwähnte Problem zu sein. Fragt sich nur, was das ausgelöst hat - wieso gab es bei der RBB Aufnahme kein Problem? Reparatur-Neuinstallation des Doctors und der Filter hat nichts geändert.

Hier v 1.0.5 unter Windows 10 Pro 64

Noch ein paar Tests zeigen wieder andere Ergebnisse:
DVB-T2 / ZDF (HEVC+E-AC3)          - friert ein
DVB-T2 / 3Sat (HEVC+E-AC3)     - friert ein
DVB-T2 / RBB (HEVC+AAC)          - o.k.
DVB-T2 / SWR (HEVC+AAC)        - o.k.
Kabel / WDR HD (AVC+AC3)       - o.k.

Das sieht doch fast so aus, als gäbe es ein Problem mit dem Audiocodec E-AC3, oder? 

6
TS-Doctor 2.x / Re: ZDFneo bleibt im Schnittfenster hängen
« am: August 14, 2017, 19:14:58 »
Sorry für die wahrscheinlich zu späte Antwort. Hatte keine Benachrichtigung eingeschaltet und das Thema war für mich auch irgendwie erledigt.

Aber: Ja - die damals installierte Version war die 13.2.6 und Nein - eine Beispieldatei kann ich nicht mehr liefern. Ich hatte zwar seinerzeit ein Beispiel per FTP hochgeladen, aber ob Ihr die Sachen so lange aufhebt....

Ich kann das nicht noch einmal herstellen, es sei denn, der Codec-Pack wird wieder installiert. Nur für was?

7
Na klar.

Noch einmal: Die 2 enthaltenen Filme wurden geschnitten und im Schnittfenster mit 2 verschiedenen Namen (hier "Schnell... 4.3" und "Schnell... 4.4" versehen.

Die Nummern nach dem "4." werden offenbar nicht mehr erkannt / berücksichtigt. 

Ich versuchte es deshalb noch einmal mit gänzlich anderer Bezeichnung - und siehe da, mit "SchnellA" und "SchnellB" gibt es keinerlei Probleme und zwei Dateien werden korrekt geschrieben. Also sind die Nummern am Ende des Dateinamens das Problem - warum auch immer.

8
Bild 1 zeigt die Einstellungen ( = Automatic).

Der neuerliche Schnittversuch hat (zum Glück) wieder das gleiche Problem gehabt. Wohlgemerkt - im Schnittfenster sind keine Probleme zu sehen! Es wird mir ja ganz normal alles angeboten und auch angenommen. Erst die Weiterverarbeitung hat all das vergessen und es werden (auch dieses Mal) 2 Ausgabedateien in eine geschrieben, was natürlich zum beschriebenen Fehler führt (Bild 2). Der Anwendungsreport ist angefügt und enthält leider nichts mehr, was im Schnittfenster definiert war. Nur die fehlerhafte Ausgabedatei, die nicht von mir definiert wurde.

9
TS-Doctor 2.x / 2.086 - Gibt es ein Problem mit dem Schnittfenster?
« am: August 11, 2017, 08:48:14 »
Aufnahme vom BR - laut Doctor ohne jegliche Fehler. Im Schnittfenster entsprechende Korrekturen von Start und Ende gemacht - enthalten sind 2 Teile. Die Namen dieser Teile im Schnittfenster entsprechend definiert.

Nach Rückkehr ins Hauptfenster hat der Doctor davon nichts mehr berücksichtigt. Statt der vergebenen Namen wird eine Ausgabedatei mit eigenem (d.h. nicht von  mir vorgegebenem) Namen verwendet. Und obwohl vorher keine Probleme aufgetreten sind, kann jetzt plötzlich die 2 Ausgabedatei nicht geschrieben werden, weil "sie bereits von einem anderen Prozess verwendet wird" = der Doctor selbst! Offenbar wird auch die 2. Ausgabe in dieselbe Datei geschrieben.

Bisher ist das Problem nur beim Bayrischen Rundfunk aufgetreten. Eine 2. Aufnahme von 3Sat ging ohne solche Probleme einwandfrei durch. Auch die Namensvergabe im Schnittfenster wurde korrekt übernommen. Ich habe selbstverständlich mehrere Dateinamen beim BR versucht, immer mit dem gleichen Ergebnis. Der im anhängenden Bild zu sehende Namen wird immer wieder genommen - egal was ich im Schnittfenster definiere.

10
Die Lösung des Problems ist gefunden: Der auf meinem PC installierte K-Lite Codec Pack war wohl der Schuldige.
Bekanntlich enthält der auch den LAVFilter und hat irgendeinen Einfluss ausgeübt.
Nach Deinstallation dieses Codec Packs läuft auch das ZDF und die Unterprogramme wieder einwandfrei im TSD.

Eine Erklärung ist das selbstverständlich nicht, denn der Codec Pack war die ganze Zeit installiert und hat nie Probleme gemacht. Welches Update (Windows 10 Creators Update  oder TSD von 2.077 auf 2.078) auslösend war, wird wohl nie festgestellt.

11
TS-Doctor 2.x / Re: ZDFneo bleibt im Schnittfenster hängen
« am: Juni 19, 2017, 20:19:00 »
Geht klar - Dateien kommen per Email.

Aber hier noch schnell die schlechte Nachricht:

a) Es betrifft ALLE ZDF-Kanäle, d.h. auch 3Sat
    Alle getestet und gleich negativ verlaufen.

b) Nachweislich hat das ZDF und die Unterprogramme noch am 12.6 nachts funktioniert. Wenn die Installationsangaben von Windows stimmen, wurde im Laufe des 12.6. dann die TSD Version 2.078 installiert....   
Danach funktionierten die genannten Kanäle (ZDF, ZDFneo, ZDFinfo, 3Sat) alle nicht mehr.


12
TS-Doctor 2.x / Re: ZDFneo bleibt im Schnittfenster hängen
« am: Juni 19, 2017, 08:28:22 »
Ja und Ja - alles so, wie nach der Installation automatisch drin. Von mir wurde nichts verstellt. Noch einmal: Jede andere HEVC-Aufnahme von irgendeinem anderen DVB-T2-Sender funktioniert einwandfrei! Nur ZDFneo nicht mehr (andere ZDF... werden noch getestet). Das kann doch nicht an irgendwelchen Einstellungen im Programm liegen. Wo wird denn beim LAVfilter nach irgendeinem Programm gefragt?

13
TS-Doctor 2.x / Re: ZDFneo bleibt im Schnittfenster hängen
« am: Juni 18, 2017, 20:42:28 »
Leider nein,
das war schon nach der Reparatur-Installation gemacht worden. Jetzt noch einmal = kein Unterschied. Ich werde noch einen Versuch mit anderen ZDF-Programmen machen. War bisher nichts dabei. Dann werden wir sehen, ob es am ZDF liegt. Alle anderen Programme funktionieren.

Da es so ist, kann es doch eigentlich auch nicht am LAVFilter liegen? Höchstens dann, wenn das ZDF irgendetwas mit den Codecs gemacht hat. Laut MediaInfo ist aber die Datei ok (Video: HEVC, Audio: E-AC3), nichts Neues zu erkennen.

14
TS-Doctor 2.x / ZDFneo bleibt im Schnittfenster hängen
« am: Juni 18, 2017, 10:11:29 »
Seit gestern habe ich dieses Problem: ZDFneo-Aufnahme wird ohne Problem geöffnet (TSV-Container). Wenn ich diese dann schneiden will, bleibt der Doctor im Schnittfenster stehen (immer nach dem Punkt "Video- / Audiofilter". Der darauf folgende "Video- / Audio-Renderer" meldet sich nicht mehr. TSD bleibt komplett hängen (nichts anderes steht auch im Windows Event-Log: Application hang...) und muss über den Taskmanager geschlossen werden.

Bei keinem anderen Sender gibt es dieses Problem!?

Nur am Rande: Windows 10 (64 Pro) bekam Anfang der Woche das große "Creators Update". Ich hoffe nicht, dass das eine Rolle spielt. Es ist ja auffällig, dass nur ein Sender nicht mehr funktioniert.

Gibt es irgendeine Idee? Eine "Reparatur-"Neuinstallation hat leider nichts gebracht.

Das bestehende Problem wurde mit einer zweiten Aufnahme eines anderen Gerätes bestätigt. Auch hier bleibt TSD bei einer ZDFneo-Aufnahme im Schnittfenster hängen.

Aufnahmen erfolgten auf a) Edision Proton T265 (TSV-Datei) und b) Xoro HRT 8772 Twin (TS-Datei)

15
TS-Doctor 2.x / Re: Erfahrungen und Probleme mit TSD 2.0.21
« am: März 31, 2016, 16:20:48 »
Cool bleiben  ;D

ARD und ZDF tendieren dazu, AC3 zu spät einzuschalten.

Setz mal den Schnittpunkt EINEN IFRAME WEITER, und probiere es erneut.

Zu diesem Tipp kann ich nur Danke sagen! Absoluter Volltreffer! Komischer Zufall - aber drei betroffene Aufnahmen waren durch diese I-Frame-Versetzung betroffen und wurden jetzt korrekt als 5.1 erkannt.


Seiten: [1] 2 3

www.cypheros.de