TS-Doctor 3.0 www.cypheros.de

Autor Thema: TS-Doctor 2.2 und der Videoschnitt mit Wine / Crossover / Linux: Gelöst!  (Gelesen 775 mal)

Frank

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
  • DVB User
Hallo,

Seit der TS-Doctor den LAVlight verwendet, habe ich mit der Version 2.2 immer mehr mit Abstürzen beim Schnitt zu kämpfen. MAl mehr, mal weniger. Umstellen des Codecs brachte nichts.
Lösung: LAVlight ist schuld. Manuelle Installation der LAVFilters 0.74 und seitdem funktioniert er wieder tadellos. Keine Ahnung, was LAVlight anders macht als das "volle" Paket LAVfilters.

Ich denke, das hilft vielleicht dem einen oder anderen hier :-)
Macbook Pro Retina 15" 16GB/512GB SSD [OS X 10.11];    i5-4750 8GB/240GB SSD [Ubuntu 16.04 LTS]

fhei_0815

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • DVB User
Vielen Dank. Jetzt funktioniert alles stabil. Habe den Installer LAVFilters-0.74.1-Installer.exe (https://github.com/Nevcairiel/LAVFilters/releases) genommen und in den Standarteinstellungen installiert. Im TS-Doctor habe ich den LAV-Decoder gewählt. Als Splitter den Haali Media Splitter behalten. Mit dem LAV Splitter war das Schneiden nicht exakt.


 


www.cypheros.de