TS-Doctor 3.0 www.cypheros.de

Autor Thema: UPNP Zugriff auf Panasonic Fernseher  (Gelesen 697 mal)

Moondiver

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • DVB User
UPNP Zugriff auf Panasonic Fernseher
« am: Dezember 20, 2021, 06:16:06 »
Moin,

da ich meine Technisat Receiver in Ruhestand geschickt habe und jetzt die Aufnahme Funktion meines Panasonic HZW1509 nutze, habe ich gestern versucht mal Aufnahme von dem angeschlossenen USB Stick über UPNP aufzulesen. Leider bekomme ich da eine Fehlermeldung. Ich habe dann versucht über anderen UPNP Server (Twonky 8.5.2 auf Qnap Nas) Material auszulesen und es klappt problemlos. Werden die Panasonic Fernseher nicht unterstützt oder liegt hier ein Fehler vor?

(Ich setze noch die letzte TS Doctor Version 2.2 ein)

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8630
    • Cypheros Software Seite
Re: UPNP Zugriff auf Panasonic Fernseher
« Antwort #1 am: Dezember 20, 2021, 17:20:56 »
Panasonic, Sony, Samsung und Co. speichern TV-Aufnahmen ausschließlich verschlüsselt ab. Dazu wird heutzutage eine AES-Verschlüsselung verwendet, die als nicht zu knacken gilt, zumindest nicht mit vertretbarem Aufwand.
Baumarkt-Receiver für ein Paar Euros machen da weniger Zicken.

parameter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
Re: UPNP Zugriff auf Panasonic Fernseher
« Antwort #2 am: Dezember 21, 2021, 11:09:31 »
Zumindest bei Panasonic kann man allerdings die Aufnahmen mit Trickserei, z.B. über VLC auf den PC holen.
TS-Doctor 1.2.184

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8630
    • Cypheros Software Seite
Re: UPNP Zugriff auf Panasonic Fernseher
« Antwort #3 am: Dezember 21, 2021, 12:47:10 »
Nur bei älteren Panasonics und Samsungs gibt es Möglichkeiten. Neuere TVs lassen dass meines Wissen nach nicht mehr zu und da der UPnP-Zugriff ja offenbar bei Moondriver nicht funktioniert, gehe ich mal davon aus, dass das ein neueres Modell ist, dass keinen Download mehr ermöglicht.

Manchmal übersehen die Leute aber, dass der TS-Doctor noch einen eigenen UPnP-Client hat, der deutlich besser funktioniert, als der in Windows integrierte.

Moondiver

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • DVB User
Re: UPNP Zugriff auf Panasonic Fernseher
« Antwort #4 am: Dezember 23, 2021, 15:50:26 »
Danke für die schnelle Rückmeldung. Damit hatte ich gar nicht so kurz vor Weihnachten gerechnet.  :o

Es stimmt, ich habe einen recht neuen Panasonic Fernseher (Modelreihe aus dem letzten Jahr - HZX1509). Ich hatte die Hoffnung, dass man vielleicht doch in ein oder anderen Aufnahme der Öffentlichrechtlichen sichern kann. Die Privatsenderaufnahme werden erst gar nicht im UPNP Server angezeigt. Schade, aber gut zu wissen. Bei Technisat war das alles noch möglich und auch einfacher.

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8630
    • Cypheros Software Seite
Re: UPNP Zugriff auf Panasonic Fernseher
« Antwort #5 am: Dezember 23, 2021, 20:13:53 »
Hast Du denn versucht über den UPnP-Ordner des TS-Doctors auf den Fernseher zuzugreifen? Der Fernseher wird vermutlich auch noch weiter oben angezeigt, da Windows versucht UPnP-Geräte selbst als Laufwerke einzubinden, dann beim Download aber leider manchmal versagt.

parameter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
Re: UPNP Zugriff auf Panasonic Fernseher
« Antwort #6 am: Dezember 24, 2021, 10:52:39 »
Nur bei älteren Panasonics und Samsungs gibt es Möglichkeiten.
Ich kenne die Möglichkeit nur vom Panasonic eines Freundes, dem ich bei der Einrichtung geholfen habe und so alt ist dessen Modell eigentlich nicht: TX-43GXX939.
Allerdings sehe ich das weniger im Zusammenhang mit dem TS-Doctor. Es war uns bei dem Gerät nur gelungen, reichlich kryptisch vorhandene Aufnahmen mit VLC herunterzuholen.
TS-Doctor 1.2.184

Moondiver

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • DVB User
Re: UPNP Zugriff auf Panasonic Fernseher
« Antwort #7 am: Dezember 24, 2021, 11:38:27 »
Ich habe jetzt versucht über den UPnP Ordner von TS-Doctor die Aufnahme runterzuladen... Und was soll ich sagen.... Es geht!  :o 8)

Es war aber "nur" eine Aufnahme von einem ÖR Sender, aber das reicht mir. Das ist doch mal ein Weihnachtsgeschenk.

Interessant war, dass die Fortschrittanzeige nicht zum Download passte. Die Fortschrittsanzeige war schnell bei 100%, der Download hat aber noch um einiges länger gedauert (9GB bei ca. 11,5MB/s). Ich habe aber wie gesagt noch die 2.2 Version im Einsatz. Wenn es mit der 3.2er besser geht, bitte Bescheid sagen. :-)

 


www.cypheros.de