TS-Doctor 3.0 www.cypheros.de

Autor Thema: Aktuelle Version 3.1.13  (Gelesen 14946 mal)

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8446
    • Cypheros Software Seite
Aktuelle Version 3.1.13
« am: Dezember 28, 2019, 23:26:38 »

Für Kunden mit einer Lizenz für Version 1.x kostet das Upgrade 29,90 Euro.
Für Kunden mit einer Lizenz für Version 2.x kostet das Upgrade 20,90 Euro.

Versions Historie:

3.1.13  - Schnittbereich über die t-Taste teilen funktioniert nun auch ohne Marker
           - Versehentliches Löschen eines größeren Bereichs über die t-Taste wird verhindert
           - Manuelle Identifizierung von Kanälen über SID, TID und Video-PID, für individuelle Einstellungen bei der Werbeerkennung
           - Support für mehrteilige Aufnahmen mit der Dateiendung .tsv bei der die weiteren Dateien mit *_001.tsv, *_002.tsv bezeichnet sind
           - Öffne gesplittete Dateien erzeugte keine _check.log Datei, wenn "Nur Überprüfen" ausgeführt wurde

3.1.12  - Sortierung der Laufwerke im Aufnahme-Fenster verbessert
           - Im Datei-Dialog können nun auf Wunsch Verzeichnisse oder Laufwerk ausgeblendet werden
           - Suche nach gültigem Streamanfang erweitert von 10000 auf 100000 Pakete (Technisat DVB-T2 Receiver)
           - Ungültige Daten am Ende der Aufnahme konnten zu Hängern beim TS Packet-Viewer führen
           - Im Schnittfenster kann nun die Schnittliste über die u-Taste invertiert werden
           - Im Schnittfenster kann nun der Schnittbereich am Marker über die t-Taste geteilt werden

3.1.11  - Berücksichtigung der Sommerzeit bei der Auswertung von Enigma .eit Dateien
           - Potentielle Probleme beim Beenden des Tasks für die Suche nach Updates behoben
           - IFrame-Erkennung bei MP2-Videos verbessert (ITV Probleme)

3.1.10  - Anpassung der Senderlogos für Kabelio Sender
           - Flexiblere Auswertung der Teletext-Uhrzeit bei polnischen Sendern (TVP1)
           - Besseres Zusammenführen von Teletext. und EPG- Daten wenn TOT-Daten (actuelle Uhrzeit) fehlen
           - Skalierungs-Problem im Schnittfenster behoben, wenn die Skalierung zur Laufzeit geändert wird
           - Automatische Zeit-Korrektur des aus der .meta ausgelesenen Aufnahmestarts bei Enigma-Aufnahmen

3.1.9   - Fix für fehlende Sendungs-Infos via Teletext bei Kabel 1 Doku
           - Die korrekt Dateiendung wurde im TS Format-Converter nicht immer vorgewählt
           - Fehlerhafte Einträge in der Codetable für polnischen Teletext-Untertiteln korrigiert

3.1.8   - Bug im neuen M2TS Remuxer des TS Format Converter gefixt
           - Fix für ARTE französische Teletext-Untertitel

3.1.7   - Im Radio-Modus (nur Audio) wurden die Schnitte nicht in die Batchliste übernommen
          - Fix für zu große Icons in einigen Dialogen
          - Zeichnen der Fensterinhalte bei aktivierter Skin und deaktivierter Fenster-Animation verbessert
          - Bug beim Überschreiben bereits existierender Dateien behoben
          - TS Format Converter nutzt nun einen eigenen Remuxer für M2TS, der alle Streams übernimmt, auch Teletext und Untertitel

3.1.6   - Fenster für Grundeinstellungen beim ersten Start hängt

3.1.5   - Fix für verzögertes Öffnen des Schnittfensters
          - Shortkeys für das Schnittfenster werden von der Zeitrafferansicht weitergegeben

3.1.4   - Fix für Fehler beim Einlesen von XML-Dockumenten
          - Testweiser Fix für verzögertes Öffnen des Schnittfensters

3.1.3   - File Merger verbessert
           - Anzeige des aktuellen Verzeichnis beim Start
           - Anzeige der Anzahl der gerade eingelesenen Dateien
           - Mergen von Aufnahmen des JVC LCD TV LT-32E54B

3.1.2   - Bessere Handhabung von mehrteiligen Technisat-Aufnahmen
           - Datei-Dialog konnte nicht skaliert werden
           - Fehler behoben, der zum Absturz führen konnte bei sehr stark beschädigten Aufnahmen
           - Neuer Trial-Zeitraum
           - Benutzen von OmniXMLDom statt MsXMLDom zum Einlesen von XML-Dateien auch unter PlayOnMac/PlayOnLinux

3.1.1   - Icons für das Versetzen der Schnittpunkte vergrößert
           - Anpassungen um den TS-Doctor über PlayOnMac oder Crossover auf MacOS Catalina und Big Sur starten zu können
           - Update auf die neueste Compiler-Version 10.4.1
           - OCR-Engine aktualisiert auf die neueste Tesseract-Version 5.0 für bessere Untertitel-Konvertierung
           - Skin-Engine aktualisiert auf die neueste Version 15.22
           - FFMPEG-Libraries aktualisiert auf 3.4.8
           - UPnP-Client bringt die Anwendung nicht mehr zum Absturz, wenn Netzwerkbindings fehlschlagen
           - Verbesserter UPnP-Client funktioniert nun auch unter Crossover
           - Der Bildbereich in dem bei der Videoanalyse nach dem Logo gesucht wird, kann für jeden Sender vorgegeben werden
« Letzte Änderung: Mai 05, 2021, 20:52:38 von Cypheros »

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8446
    • Cypheros Software Seite
Download von Aufnahmen vom MagentaTV-Receiver MR400 per UPnP
« Antwort #1 am: Dezember 29, 2019, 00:24:01 »
Die Version 3.0 des TS-Doctors erkennt im lokalen Netzwerk vorhandene MagentaTV-Receiver vom Typ MR400 und kann die Aufnahmen herunterladen. Unverschlüsselte Aufnahmen können auch bearbeitet werden.


Aufnahmen von RTL, Pro7 und Co werden verschlüsselt aufgezeichnet und können nicht bearbeitet oder wiedergegeben werden. Entsprechende Aufnahmen sind mit einem Schloss versehen. Leider gibt die Box keine weiteren Infos zu den aufgenommenen Sendungen raus ausser Sender und Zeitpunkt. Die Größe der Aufnahmedatei ist mittels Dauer der Aufnahme interpoliert und kann von der tatsächlichen Größe abweichen. Der TS-Doctor läd aber immer die vollständige Datei, egal was angegeben ist.

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8446
    • Cypheros Software Seite
Kopieren-Funktion für mehrere Dateien
« Antwort #2 am: Dezember 29, 2019, 00:25:15 »
Speziell für langsame UPnP-Übertragungen gibt es nun die Möglichkeit mehrere Dateien von einem Gerät herunterzukopieren in ein frei wählbares Verzeichnis.


Der Kopiervorgang findet im Hintergrund statt und man kann mit dem TS-Doctor ganz normal weiterarbeiten.

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8446
    • Cypheros Software Seite
Serien-Verzeichnis
« Antwort #3 am: Dezember 29, 2019, 00:25:50 »
Der TS-Doctor kann vorgegebene Verzeichnisse verwenden für Serien, was das Archivieren der eigenen Lieblingsserien drastisch erleichtert.

« Letzte Änderung: Januar 15, 2020, 15:17:35 von Cypheros »

 


www.cypheros.de