TS-Doctor 2.0 www.cypheros.de

Autor Thema: TS-Doctor unter wine  (Gelesen 8860 mal)

softis

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • DVB User
    • Profil anzeigen
TS-Doctor unter wine
« am: Dezember 31, 2013, 11:02:44 »
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und verwende den TS-Doc schon seit einiger Zeit in einer Virtualbox mit XP, mein Host ist ein Ubuntu 12.04.
Nun habe ich versucht das Programm mittels wine zu installieren was auch perfekt funktionierte. Nun zu meinem Problem, die LAV Filter lassen sich nicht installieren und somit bekomme ich kein Schnittfenster angezeigt.
[attach=1]

Hat schon jemand dieses Problem lösen können?

Bitte helft mir, danke schon mal im Voraus.

VG

softis

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7059
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: TS-Doctor unter wine
« Antwort #1 am: Januar 01, 2014, 02:55:42 »
Du solltest aktuelle Version 1.7.9 von Wine verwenden und mittels Winetricks die DirectX 9.0c Runtime installieren. Dann sollten sich die LAVFilters über TS-Doctor (Einstellungen/Optionen/Unterstützte Tools) installieren lassen.

softis

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: TS-Doctor unter wine
« Antwort #2 am: Januar 05, 2014, 01:06:31 »
Hallo Cypheros,

erst mal ein gutes Neues Jahr, danke für deinen Tipp, ich habe heute den ganzen Abend experimentiert aber es klappt einfach nicht.
Ich vermute ich habe meine wine config einwenig zerschossen ;( aber morgen Abend setze ich die Geschichte von neuem auf, evt. klappts dann.

Ich melde mich wenn klappt oder auch nicht.

VG

softis

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7059
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: TS-Doctor unter wine
« Antwort #3 am: Januar 05, 2014, 01:19:39 »
Wichtig, unter Einstellungen/Optionen/Vorschau sollte unter Default Video Renderer der TS Doctor Video Renderer aktiviert sein, da nur dieser zu Wine kompatibel ist. Normalerweise sollte der TS-Doctor Wine automatisch erkennen und den richtigen Video Renderer einstellen aber sicherer ist es das manuell zu machen.

softis

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: TS-Doctor unter wine
« Antwort #4 am: Januar 07, 2014, 20:58:48 »
Hallo Cypheros,

also der TS Doc läuft nun teilweise unter wine, ich kann aus einem bearbeiteten TS File ein MKV machen, allerdings hängt er sich bei der Schnittfunktion immer wieder auf.
Im Anhang habe ich das Logfile, vielleicht kannst du mir noch einen Tipp geben was ich noch ändern muss um diese klasse Software unter Linux zu benutzen.

Vielen Dank

softis

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7059
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: TS-Doctor unter wine
« Antwort #5 am: Januar 07, 2014, 21:27:55 »
Unter Einstellungen/Optionen/Vorschau gibt es eine Taste "Zeige DirectX Log". Poste wenn möglich mal das Log, damit ich sehen kann welche Filter nun aktiv sind.

softis

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: TS-Doctor unter wine
« Antwort #6 am: Januar 07, 2014, 21:36:56 »
Hallo,

hier mein Log

VG

Softis

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7059
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: TS-Doctor unter wine
« Antwort #7 am: Januar 07, 2014, 21:52:43 »
Das sieht OK aus. Schau mal in den LAVFilter-Settings ob da nicht die Hardwarebeschleunigung aktiviert ist, das kann unter Wine zu Problemen führen.
[attachimg=1]

softis

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: TS-Doctor unter wine
« Antwort #8 am: Januar 07, 2014, 22:08:14 »
Ich kann da leider nichts umstellen, das Programm stürzt leider immer noch ab.

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7059
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: TS-Doctor unter wine
« Antwort #9 am: Januar 07, 2014, 22:19:27 »
Ist das ein H264-Streifen oder normale Auflösung (MPEG2)?
Ist Deine Rechner schnell genug und nutzt Du die lokale Platte?
Mal eine andere Aufnahme probiert?

Du kannst auch versuchen die Aufnahme zuerst einmal durch den TS-Doctor zu schicken ohne Schnitt. Einfach Öffnen und dann "Neue Datei erzeugen". Die gefixte Datei macht im Schnittfenster möglicherweise weniger Zicken.

Ich selber teste die 1.2.104 hier auch nochmal auf meinem Ubuntu 12.04 LTS (Intel Atom).

softis

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: TS-Doctor unter wine
« Antwort #10 am: Januar 07, 2014, 22:31:49 »
Hallo Cypheros,

es ist ein HD Streifen, aufgenommen mit der DM8000 und mein Ziel ist es den ein oder anderen Film auf meiner NAS im mkv zu speichern.
Mein Rechner 8GB RAM Intel I5 4x3,1GHz mit Ubuntu 12.04 LTS + Cinamoon Desktop
Die Datei liegt auf der lokalen Platte oder auch auf der Dreambox, welche per nfs eingebunden ist.

Jetzt starte ich dann noch ein paar Versuche mit und ohne HD evt. kann ich das Problem eingrenzen.

Vielen Dank schon mal für deine Unterstützung.

Ich werde mich Morgen oder am Donnerstag wieder melden.

VG

softis


Djfe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2312
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: TS-Doctor unter wine
« Antwort #11 am: Januar 07, 2014, 22:36:23 »
EDIT:
also LAV so starten funktioniert nicht, aber wie kommst du dann an den Screenshot der Decodereinstellungen?
öffnest du die über den TSD? (Rechtsklick im Schnittfenster -> Einstellungen des LAV decoders), wenn nein, dann versuch es doch einmal darüber einzustellen ;)
« Letzte Änderung: Januar 07, 2014, 22:45:52 von Djfe »

softis

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: TS-Doctor unter wine
« Antwort #12 am: Januar 07, 2014, 23:24:54 »
Hallo zusammen,

Irgendwie lässt mit das keine Ruhe ;)

@Djfe: an den Screenshot komme ich über den Startbutton im Wine Untermenü, hier gibts LAV :)
Über das Schnittfenster komm ich leider nicht auf die Einstellungen, da der TSD sofort crasht, sobald die Animation mit den Quadraten halb aufgebaut ist.

@Cypheros,
Ich habe gerade noch zwei Aufnahmen bearbeitet, beide auf der Platte 1xmpeg + 1x in H264 die Dateien werden gesäubert und erstellt, sobald ich aber die Schnittfunktion benutze crasht wieder alles ;(

Ich hoffe ich nerve nicht zu sehr, jetzt mach ich aber wirklich Feierabend

VG

softis

softis

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • DVB User
    • Profil anzeigen
Re: TS-Doctor unter wine
« Antwort #13 am: Januar 10, 2014, 17:22:20 »
Hallo zusammen,

ich habe heute versucht weitere Filme zu schneiden, leider crasht die Software immer wieder.

Ich bleibe vorerst auf meiner Lösung mit XP in der Virtualbox und würde mich freuen wenn ihr mich informiert sobald es eine stabile Version für Linux bzw. wine gibt.

VG

softis 

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7059
    • Profil anzeigen
    • Cypheros Software Seite
Re: TS-Doctor unter wine
« Antwort #14 am: Januar 10, 2014, 21:15:08 »
Also heute mit der aktuellen Version 1.2.108 unter Ubuntu 12.04 LTS und Wine 1.7.10 probiert. Klappt problemlos wenn LAV als Audio- und Video- Filter und der TS Doctor Video-Renderer als Renderer verwendet werden. Über Winetricks muss Directx9 installiert sein damit es klappt, sonst nix Besonderes.

 


www.cypheros.de