TS-Doctor 3.0 www.cypheros.de

Autor Thema: ffdshow richtig einstellen  (Gelesen 33077 mal)

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8429
    • Cypheros Software Seite
ffdshow richtig einstellen
« am: März 18, 2010, 21:09:15 »
Hallo hier eine kurze Anleitung, wie man ffdshow richtig konfiguriert:

Aktuelle Version von ffdshow runterladen unter: https://sourceforge.net/projects/ffdshow-tryout/
                                                                 (einfach den grünen Button drücken "Download Now")


Installation starten und im folgenden Schirm alle Häkchen setzen.
(wird zwar nicht alles gebraucht für den TS-Doctor kann aber nützlich sein)



Dann die Lautsprecher-Konfiguration wählen, die man verwendet:



Wichtig sind für uns die beiden oberen Dialoge, wo die Audio- und Video-Filter eingestellt werden:



Es öffnen sich beide Dialoge für Audio und Video, wir nehmen uns erstmal die Video-Filter vor:

Wichtig ist für die Videodecodierung von DVB-Stream über ffdshow die Einstellungen für H.264/AVC und MPEG2 auf libavcodec zu stellen wie auf dem Bild. Alle anderen Codecs sind erstmal unerheblich.
(Steht einer der beiden Filter auf deaktiviert gibt es in der Vorschau vom TS-Doctor die DirectShow-Fehlermeldung dass Eingangs und Ausgangs-Pins nicht verbunden werden können!)




Die Audio-Filter sollten am Besten wie folgt eingestellt sein, damit ffdshow auch die Audiodecodierung übernimmt:



Damit der TS-Doctor die ffdshow-Filter dann in der Vorschau auch verwendet sind folgende Einstellungen unter Optionen/Vorschau von Nöten:




Mit diesen Einstellungen sollten die meisten Aufnahmen abspielbar sein. Allerdings produzieren einige Receiver Aufnahmen, die nicht auf Anhieb wiedergegeben werden können und entweder mit einer Fehlermeldung im Vorschaufenster enden oder sogar zum Absturz des TS-Doctors führen können. Dies ist kein Fehler des TS-Doctors sondern eine Schwäche irgendeines Filters in der Widergabekette mit dieser "abnormen" Datei umzugehen.
Dann hilft es die Datei erstmal zu reparieren ohne das Schnittfenster zu benutzen und dann den reparierten Stream zu benutzen zum Schneiden.
« Letzte Änderung: Januar 24, 2017, 00:39:48 von Cypheros »

hakson

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
Re:ffdshow richtig einstellen
« Antwort #1 am: März 25, 2010, 21:29:44 »
Hallo,
habe alles so eingestellt wie beschrieben,
leider sind Bild und Ton auf dem PC asynchron.
Ich habe einen Comag SL90 und die E40 FW drauf.
Liegt das Problem vielleicht an der FW? ???
Gruß
hakson

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8429
    • Cypheros Software Seite
Re:ffdshow richtig einstellen
« Antwort #2 am: März 26, 2010, 22:22:36 »
Hallo,
habe alles so eingestellt wie beschrieben,
leider sind Bild und Ton auf dem PC asynchron.
Ich habe einen Comag SL90 und die E40 FW drauf.
Liegt das Problem vielleicht an der FW? ???
Gruß
hakson

Hi,

wenn nach dem "Reparieren" der Datei diese auf dem PC immer noch asynchron sind, liegt es mit sehr großer Wahrscheinlichkeit an der Firmware. Habe mit der E30 momentan auch immer wieder asynchron-Probleme bei der Wiedergabe.


Gruß
Cypheros

 


www.cypheros.de