TS-Doctor 3.0 www.cypheros.de

Autor Thema: HowTo: TS-Doctor auf iMac mit MacOS 10.9.1 unter Crossover installieren  (Gelesen 7398 mal)

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8458
    • Cypheros Software Seite
[attachimg=1]
« Letzte Änderung: Januar 18, 2014, 21:10:53 von Cypheros »

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8458
    • Cypheros Software Seite
HowTo: TS-Doctor auf iMac (1)
« Antwort #1 am: Januar 18, 2014, 21:07:50 »
Voraussetzung für eine funktionsfähige Installation ist ein Intel-Mac und eine aktuelle Version von Crossover.

Für meinen Test habe ich einen 20" iMac 9.1 (Alu, Anfang 2009) verwendet mit Intel Core 2 Duo (2.66 GHz), 4 GByte Ram, NVidia 9400, und aktuellem MacOS 10.9.1 (Mavericks).

Crossover hat die Version 13.0.1 und der TS-Doctor die Version 1.2.108.

[attachimg=1]

Zuerst muss eine Flasche vorbereitet werden für die Installation des TS-Doctors. Also Crossover starten und unter Konfiguration/ "Software installieren" eine neue Flasche erstellen.
[attachimg=2]

Unter Laufzeit Komponenten DirectX 9 auswählen.
[attachimg=3]
« Letzte Änderung: Januar 18, 2014, 23:51:12 von Cypheros »

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8458
    • Cypheros Software Seite
HowTo: TS-Doctor auf iMac (2)
« Antwort #2 am: Januar 18, 2014, 21:18:30 »
Eine neue XP-Flasche erstellen, in die wir später den TS-Doctor installieren können.
[attachimg=1]

Um den TS-Doctor zu installieren, wird eine aktuelle Installationsdatei benötigt. Eine gültige Lizenzdatei sollte sich gleichen Verzeichnis befinden.
[attachimg=2]

Die Installation soll für die Flasche sein, die wir gerade eben erstellt haben und die DirectX 9 enthält.
[attachimg=3]
« Letzte Änderung: Januar 19, 2014, 00:04:57 von Cypheros »

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8458
    • Cypheros Software Seite
HowTo: TS-Doctor auf iMac (3)
« Antwort #3 am: Januar 18, 2014, 21:31:08 »
Nach dem Klick auf "Installieren" startet das Setup des TS-Doctors. Die Lizenzdatei wird auch gleich mit installiert.
[attachimg=1]

Nachdem der TS-Doctor installiert wurde, kann er gestartet werden.
[attachimg=2]

So sieht der TS-Doctor nach dem Starten auf dem Mac aus.
[attachimg=3]
« Letzte Änderung: Januar 18, 2014, 23:59:57 von Cypheros »

Cypheros

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8458
    • Cypheros Software Seite
HowTo: TS-Doctor auf iMac (4)
« Antwort #4 am: Januar 18, 2014, 21:32:26 »
Jetzt müssen nur noch die notwendigen Directshow-Filter zur Dekodierung von Bild und Ton installiert werden. Am Besten laufen die kostenlosen LAVFilters, die man direkt über den TS-Doctor installieren kann. Nicht vergessen den den Optionen-Dialog mit OK zu schließen.
[attachimg=1]

Nun haben wir einen voll funktionsfähigen TS-Doctor mit funktionierender Vorschau. Es können Schnittpunkte gesetzt oder verändert werden.
[attachimg=2]

NAch dem Schnitt einfach auf "Neue Datei erzeugen" klicken und der TS-Doctor erzeugt eine neue geschnittene und reparierte Datei mit nahezu der gleichen Geschwindigkeit wie auf einem Windows-PC.
[attachimg=3]
« Letzte Änderung: Januar 19, 2014, 00:02:40 von Cypheros »

 


www.cypheros.de